Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Babyzimmer bauen/ gestalten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nassau

  • *
  • 11
  • 0
    • Profil anzeigen
Babyzimmer bauen/ gestalten
« am: 25. März 2013, 20:51:24 »
Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen die tolle Nachricht erhalten, dass wir Eltern werden. Nun drängt mich meine Frau bereits, dass Babyzimmer für den Nachwuchs fertig zustellen und einzurichten. Sie meint sonst bekomme ich das am Ende nicht passend fertig, wer weiss was so dazwischen kommt.

Meine Frau will das Zimmer unbedingt haben und hat hier hier einen extremen Drang zum Perfektionismus. Also ich bin wirklich gefordert :-)

Als kleine Vorlage hat sie mir dieses [nofollow] gegeben, wobei ich auch schon sagte, dass die Farbe ja nun noch nicht bestimmbar ist  :mrgreen:

Was meint ihr könnte man hier selber umsetzen (Anstrich, Gardinen etc.) bzw. was sollte man besser kaufen?

Würde mich über den ein oder anderen Rat freuen!


KEINE SEO Links
« Letzte Änderung: 28. März 2013, 18:31:47 von H.-P. Ambros »

Offline marco78

  • ***
  • 101
  • 51
    • Profil anzeigen
    • Bauunternehmen24.net
Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #1 am: 28. März 2013, 08:50:44 »
Hm, ja, klar, das Kinderzimmer kann man selbst streichen und ausstatten, natürlich. Ich würde mich aber nicht so sehr beeilen, denn es kann nicht mehr als einen Monat dauern, alles einzurichten. Ich finde auch die Kinderzimmer schön, bei denen ein Maler/eine Malerin (Künstler) lustige Sachen auf die Wände malt. 

Offline Löwe

  • *
  • 9
  • -71
    • Profil anzeigen
Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #2 am: 16. Mai 2013, 10:45:30 »
Ich würde auch nicht direkt ein Zimmer einrichten. Ich würde erst ein paar Monate vorher damit beginnen und mich vorher gut informieren, welche Eigenschaften die Möbel haben müssen. Neben den Möbeln musst du vielleicht einen neuen Boden rein machen und die Wände streichen, mehr musst du da nicht machen und dauert ja auch nicht ewig.

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #3 am: 14. Juni 2013, 15:39:35 »
Klar, Wand streichen würde ich schon, aber vielleicht in einem neutralen Ton, so dass man noch flexibel ist, wenn man später Bilder, Poster, Motive anbringen will. Möbel nur das nötigste und bloß keine Deko! Von Freunden und Verwandtschaft wird noch so viel an Spielzeug reinkommen, dass das als Deko ausreicht... Spreche aus Erfahrung!  :lol:

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #4 am: 17. Juni 2013, 11:44:56 »
ich würde auch nicht sofort alles machen, das wird man dann sowieso nach einziger Zeit ändern. Wenn das kleine Mäuschen ein bissl größer ist, wird man bestimmt so manches ändern wollen. Ich weiss gar nicht wie oft wir schon umgeräumt haben, Möbel wieder verkauft, was neues angeschaaft haben. Und das in nur wenigen Jahren. Wir hatten z.B. anfangs eine Wickelkomode, haben wir aber glaube ich nur ein paar Monate genutzt. Geht nämlich auch sehr gut ohne. Das kann man auch auf dem Bette einer Decke, Couch oder sonst wo machen.

Aber streichen würde ich schon, aber eher ein heller und freundlicher Ton.

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #5 am: 18. Juli 2013, 16:41:32 »
Ich denke, die Funktionalität der Möbel spielt eine große Rolle.
Die meisten Wickelkommoden haben ja nur eine Aufsatz drauf und später kann man diese ohne Aufsatz als Kommode nutzen. Finde ich nicht schlecht.
Auch gibt es ja diese mit wachsenden Betten. Nur da weiß ich nicht ab welchen Alter man so eins kaufen kann.
Und viel Stauraum ist wichtig, wenn ich an das Zimmer meiner Nichte denke, dass platzt aus allen Nähten und wirkt immer unordentlich. Das liegt sdaran, dass zu wenig Stauraum für die Spielsachen da ist (wegen Dachschrägen links und rechts).

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #6 am: 09. August 2013, 10:36:51 »
Ich fidne das sind auch richtig schöne Ideen und würde ich ein Kind sein würd ich stolz auf das Zimmer sein. ;)

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2013, 20:42:56 »
Vielleicht nicht ganz so geschlechterklischeemäßig rosa oder blau? Das kann man auch neutraler und v. a. schöner gestalten...  :lol:

Offline loggy

  • *
  • 16
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2013, 21:45:22 »
Meine Freundin und ich werden in den kommenden Monaten auch eine Baby haben, hab schon ein par tips hier gefunden, danke an euch allen :)

Re:Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #9 am: 03. Januar 2014, 16:48:09 »
So sind wir Frauen in dem Zustand :) Aufgeregt und ungeduldig. Die Verkündung der Schwangerschaft ist für uns etwas ganz Besonderes. Da hat man manchmal das Gefühl, 9 Monate wäre 9 Tage. Ich wollte mich auch am liebsten sofort um alles kümmern. Ich hatte die Vorstellung, dass alles perfekt sein soll. Da habe ich sogar gleich ein Girokonto für unsere Kleine eingerichtet. Ihr sollte es halt an nichts fehlen :D Total verrückt, wie die Hormone da mit einem durchdrehen. An deiner Stelle würde ich nichts überstürzen, aber gemeinsam mit deiner Frau planen. Das beruhigt sie. Glaube mir. Sucht euch nach und nach gemeinsam Farben, Möbel, Boden, etc. aus. Ich finde den Bildvorschlag deiner Frau aber sehr hübsch. Wenn es sicher ein Mädchen wird, könnt ihr mit der Farbe doch nichts falsch machen. Pink ist natürlich geschmackssache. Aber wenn deinen Frau ein mädchenhafter Typ ist, wird es die Kleine sicher auch. Später kann sie dann stolz ihr Prinzessinnenzimmer präsentieren. Solltet ihr euch doch auf "neutral" einigen, finde ich die Mischung hier [nofollow] aus hellen Tönen wie weiß und hellbraun sehr hübsch.


SEO Link entfernt
« Letzte Änderung: 06. Januar 2014, 12:52:01 von H.-P. Ambros »

Offline rekivo

  • **
  • 56
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #10 am: 25. August 2016, 13:33:35 »
Ich buddel das hier mal aus. Wir überlegen im Moment ein Hochbett zu bauen. Kaufen wird eher nichts, das dürfte von den Maßen nicht hinhauen. Alles was wir gesehen haben, hatte Standardmaße und die haben wir nicht. Hat das mal jemand selbst gebaut? Erfahrungen?

Re: Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2016, 14:47:17 »
Ein Hochbett habe ich leider noch nie gebaut.. vielleicht gibt es ja im Netz noch Anleitungen oder Inspirationen? Die ganzen Ideen für das Babyzimmer sind übrigens wirklich süß! :-)
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles

Offline Cokhan

  • *
  • 9
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Babyzimmer bauen/ gestalten
« Antwort #12 am: 09. Mai 2017, 11:57:23 »
Wir haben als es bei uns soweit war die Möbel relativ schlicht gehalten und als er ein bisschen größer wurde sind wir auf seine Interessen eingegangen. Er bekam dann ein Astronautenzimmer.:mrgreen: