Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Selbstgebauter Sandkasten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rekivo

  • **
  • 56
  • 0
    • Profil anzeigen
Selbstgebauter Sandkasten
« am: 25. August 2016, 13:35:25 »
Unser Projekt für`s kommende Wochenende sieht so aus:

http://www.heimwerker-news.de/sandkasten-selber-bauen/

Bauen den selber. Fast ein bisschen zu spät schon für dieses Jahr, aber besser spät als nie. Was sollen wir als Abdeckung nutzen?
Viele schlagen eine Plane vor. Mir schwebt etwas stabileres vor. Am liebsten direkt eine Art Klappe aus Holz. So können keine Katzen rein und dort ihr Geschäft verrichten. Das ist bei einer Plane ja doch möglich, wenn sie nicht überall befestigt ist.

Offline root

  • *****
  • 48
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Re: Selbstgebauter Sandkasten
« Antwort #1 am: 25. August 2016, 14:03:56 »
Unser erster Sandkasten hatte ich mir baggern gelassen und einen größeren Sandkasten mit mehreren Kubikmetern Sand. Die Mulde war sowieso für was anderes gedacht, deswegen war es nicht schlimm als wir feststellten, dass dies kein Sinn macht. Hier haben Katzen alles voll geschissen. Richtig eklig!
Naja, dann habe ich es richtig gebaut: Ich habe mir Douglasien Terassendielen aus dem Baumarkt besorgt in 2 Meter Länge, jeweils 2 übereinandern, das ganze viereckig. Zum Schluss noch jeweils ein Brett von oben verschraubt, damit man über dem ganzen Rand sitzen kann.
Soweit so gut. Dann musste eine Abdeckung her. Erst überlegte ich mir eine Konstruktion aus Holz, verwarf diese aber wieder. Der Grund: Die Kinder sollen nicht jedes mal uns rufen müssen um im Sand zu spielen. So ein Holzdeckel wiegt für die kleinen viel zu viel.
Letztendlich habe ich jetzt mit Teichfolie gekauft (Meterware Baumarkt) und an eine Seite des Sandkastens festgetackert. Wenn unsere Jungs fertig sind mit spielen im Sandkasten, nehmen Sie die Folie ziehen sie darüber und legen auf den Sitzrand vier kleine Backsteine. Hält super, keine Katzenpisse mehr und die Kinder können es jederzeit auf und zu machen.
Die Konstruktion hält jetzt schon mehrere Jahre und durch das Douglasienholz wird es das auch noch viel länger tun. Wenn du Interesse hast, kann ich gerne mal Bilder machen ...

Re: Selbstgebauter Sandkasten
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2016, 14:48:09 »
Und ist der Sandkasten etwas geworden? Wenn ja haben deine Kids bestimmt diesen Sommer schon darin gespielt oder? :)
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles