Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

DĂ€mmung gegen Ungeziefer

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DĂ€mmung gegen Ungeziefer
« am: 24. Dezember 2012, 11:08:57 »
Hallo,
 
wie wichtig ist die Vorsorge oder Beachtung von Ungeziefer am Haus besonders an der DĂ€mmung? Ist meine Furcht ĂŒberspitzt oder sollte man wirklich auf eine Ungezieferesistente DĂ€mmung / Bauweise achten? Wenn sich das Ungeziefer durch die DĂ€mmung gearbeitet hat ist ja auch die ganze DĂ€mmung ohne Sinn!?
 
Gruß, Fabian

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 250
    • Profil anzeigen
Re:DĂ€mmung gegen Ungeziefer
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2012, 14:35:36 »
Damit hatte ich noch nie Probleme.
Die DĂ€mmung hat i.d.R. gar keinen Außenkontakt.

Hier sind ggf. andere Kriterien wie der Brand-, oder Schallschutz wichtiger.

Re:DĂ€mmung gegen Ungeziefer
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2012, 00:31:31 »
Aber z. B. Die PerimeterdĂ€mmung hat doch Außenkontakt mit dem Boden! Ratten sollen sich mit Syrodur schöne Nester bauen!? Das einzige was dagegen hilft soll wohl Glasschaumschotter sein! Hat schon jemand Erfahrung mit der Problematik oder wird das nur hochgespielt?

Gruß, Fabian

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 250
    • Profil anzeigen
Re:DĂ€mmung gegen Ungeziefer
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2012, 10:42:48 »
Die PerimeterdĂ€mmung ist i.d.R. durch Noppenfolie geschĂŒtzt.
Wir haben schon viele Kellersanierungen gemacht und alte Drainplatten entfernt.
Von Ratten oder MĂ€usen nie eine Spur.
Wenn nicht richtig verdichtet wurde, hatten wir schon bei nassen Boden Salamander gefunden.
Aber auch nicht mehr.

Holz- und Steinwolle, scheint attraktiver zu sein, also auf Dachböden. Aber hier waren diese Schichten nicht geschĂŒtzt.
Selbst am Waldrand, wo wir nachtrÀglich die oberste Geschossdecke gedÀmmt haben, bilden Tiere im Winter aus, welche
zuvor prÀsent waren. Ich nehme an, weil die Temperatur an der OberflÀche jetzt viel kÀlter war.

Re: DĂ€mmung gegen Ungeziefer
« Antwort #4 am: 16. Mai 2017, 17:31:49 »
Ich kenne das Problem gut! Der Schallschutz ist das ĂŒbel an dieser geschichte. Wenn die nicht richtig abgestimmt ist, dann kann das durchaus möglich sein