Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Vorbau / Windfang geplant

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Siggi

  • *
  • 13
  • 0
    • Profil anzeigen
Vorbau / Windfang geplant
« am: 16. Juni 2016, 10:36:42 »
Hallo Forum,
da wir Nachwuchs bekommen und wir wirklich keinen Platz f├╝r den Kinderwagen haben, m├Âchten wir einen Vorbau oder besser gesagt einen Windfang bauen.
Jetzt habe ich mir grob schon einmal das Aussehen und die Gr├Â├če ├╝berlegt und mal skizziert. Irgendwann war meine Frau und Ich uns einig geworden  :mrgreen: und ich konnte theoretisch loselegen. Denkste! Ein Freund meinte zu mir, da braucht du eine Baugenehmigung!!
Naja, ich konnte es mir schwer vorstellen, dass man f├╝r ca. 2x3m eine Genehmigung ben├Âtigt. Es lie├č mir keine Ruhe und so machte ich mich auf den Weg zum Bauamt.
Ich kam entgegen meiner Vorstellung schnell ran. Der gute Mann sagte zu mir: "Ist der Windfang geschlossen oder offen". Ich antwortete Ihm nat├╝rlich "geschlossen". Somit w├Ąre dies genehmigungspflichtig! Wenn der Vorbau nur eine Seite h├Ątte die offen w├Ąre, so ben├Âtigt man keine Genehmigung bis 50qm┬│.
Entt├Ąuscht ging ich nach Hause und nun sitze ich hier  :?? !

Was tun? Alles vergessen, eine Genehmigung einholen oder einfach so bauen ?

Offline Rolf M.

  • *****
  • 10
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Vorbau / Windfang geplant
« Antwort #1 am: 17. Juni 2016, 11:50:21 »
Hallo Siggi,

erst einmal Gl├╝ckwunsch zum noch werdenden Nachwuchs!
Also zum Punkt "einfach so bauen" kann ich nur abraten. Wenn das rauskommt ist R├╝ckbau angesagt! Im Prinzip m├╝sst ihr jetzt abw├Ągen, ob euch der Aufwand f├╝r den Kinderwagen Wert ist. ├ťberlegt doch vielleicht noch einmal, ob dieser nicht doch irgendwo seinen Platz findet und ihr den Vorbau somit vergessen k├Ânnt ...

Tja, so ist das mit den Baugenehmigungen  :mrgreen:

Offline Siggi

  • *
  • 13
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Vorbau / Windfang geplant
« Antwort #2 am: 18. Juni 2016, 09:35:44 »
Hallo Rolf
Nein wir k├Ânnen den Kinderwagen nicht jedesmal reintragen und dann in den Flur stellen. Dann m├╝ssten wir jedesmal die R├Ąder s├Ąubern und trocknen und im Flur den Wagen hin und her schieben....

Ich glaube uns bleibt nichts anders ├╝brig als eine zu beantragen  :| !

Offline root

  • *****
  • 46
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Re: Vorbau / Windfang geplant
« Antwort #3 am: 22. Juni 2016, 09:25:47 »
Hallo Siggi,

ich wei├č ja nicht wann es bei euch soweit ist, aber denke bitte daran, dass ein Bauantrag schon seine Zeit dauert. Je nachdem vergehen da schon einmal 6-8 Wochen (d├╝rfte das vereinfachte Genehmigungsverfahren sein). Dazu kommt noch Architekt und Statiker, die ben├Âtigen auch nochmal Zeit f├╝r den Bauantrag...

Re: Vorbau / Windfang geplant
« Antwort #4 am: 10. August 2017, 08:25:44 »
Wie gro├č sollte es den sein? Alles im Baufenster braucht keine extra Genehmigung, wenn es da reinpasst.

Offline maxbaut

  • *
  • 17
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Vorbau / Windfang geplant
« Antwort #5 am: 07. September 2017, 22:34:50 »
Hallo.

Vielen Dank f├╝r die Info. Wieder mal etwas neues gelernt.
Max