Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Hat ein Ofen noch Zukunft?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline biberbau

  • *
  • 27
  • 0
  • halloooo
    • Profil anzeigen
Hat ein Ofen noch Zukunft?
« am: 28. April 2018, 12:42:56 »
Neulich meinte ein Bekannter, dass Öfen bald verboten würden, wegen der hohen Feinstaubbelastung für die sie verantwortlich sind. Wie seht ihr das? Ist das realistisch?

Ich wollte mich ja eigentlich damit beschäftigen (falls jemand einen gute Ofenbauer empfehlen kann, freu ich mich!), aber ein bisschen verunsichert bin ich doch. Habe wenig Lust ein paar tausend Euro in den Sand bzw ins Fundament zu setzen und am Ende das Ding nach ein paar Jahren nicht mehr nutzen zu dürfen...

Re: Hat ein Ofen noch Zukunft?
« Antwort #1 am: 30. April 2018, 11:54:06 »
Hallo,

ich denke dass vor allem um alte Kamin- und Kachelöfen geht, die nachgerüstet oder stillgelegt werden müssen. Also Öfen aus dem Jahr 1974 bis 1984 müssen stillgelegt oder nachgerüstet werden. Besitzer von Öfen aus dem Jahr 1994 müssen bis 2020 aktiv werden.

Die Feinstaub-Belastung dort muss definitiv gesenkt werden, denn die kleinen Holzöfen sind mittlerweile gleichzusetzen mit Motoren von Lkw und Pkw. Wobei man sich ja aussuchen kann, ob man stillgelegt oder mit einem Filter nachgerüstet. 

Ließt man sich die Seiten von aktuellen Ofenbauern mal durch, so sieht man auch dass die immer Filter etc einbauen - ergo, kein Problem!

Bei  Böhm & Söhne habe ich gelesen dass Altanlagen  vom Schornsteinfeger überprüft werden und ausgetauscht oder mit einem Feinstaubfilter versehen werden.

Das würde der Schornsteinfeger bei der Prüfung/Abnahme also so oder so nicht genehmigen.