Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Installationen => Heizung / Kühlung => Thema gestartet von: Zedcraarc am 28. Oktober 2019, 15:20:56

Titel: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: Zedcraarc am 28. Oktober 2019, 15:20:56
Hallo zusammen, 
jetzt geht es ja langsam aber sicher auf den Winter zu und aus diesem Grund ist auch bei uns in der Familie wieder das Thema "Heizung" aufgekommen. Wir haben uns nämlich schon letztes Jahr Gedanken gemacht, wie wir unsere Heizung ein wenig optimieren könnten. Da wir in einem älteren Haus mit einer nicht so guten Wärmedämmung wohnen ist es im Winter oft so, dass man sehr stark und viel heizen muss, da auch viel Wärme verloren geht. Das ist weder für die Umwelt noch unseren Geldbeutel gut. Daher sind wir auf der Suche nach einer Alternative zur herkömmlichen Heizung. Wenn jemand Tipps oder Empfehlungen hat gerne her damit.
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: Krmiritron am 28. Oktober 2019, 16:32:42
Das mit der Wärmedämmung ist natürlich ein Problem. Es kostet allerdings auch einiges sowas richten zu lassen. Weiß nur nicht, ob ihr dann bei anderen Heizmethoden unbedingt weniger Heizen müsst. Finde es so oder so aber gut, dass ihr etwas grüner heizen wollt. 
Ich selber habe letztes Jahr in mein Haus eine sogenannte Infrarotheizung einbauen lassen. Du findest hierzu online eine große Auswahl (https://www.heatwell.at/). Auf der Seite ist auch nochmal ganz detailliert aufgegliedert was die Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Heizung sind. Also der Erste Winter mit dieser Heizung war wunderschön warm und ich kann mich wirklich überhaupt nicht beschweren. Ist vielleicht eine Option für euch.
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: jessika30 am 28. Oktober 2019, 17:44:35
Guten Abend ihr zwei, bin gerade von der Arbeit gekommen und auf diesen neuen Beitrag hier gestoßen. Finde es ja auch sehr interessant, was es mittlerweile für tolle Alternativen gibt! Von solch einer Infrarotheizung habe ich jedoch noch nie was gehört. Natürlich kennt mittlerweile eigentlich jeder Solaranlagen, aber das ist ja nochmal was ganz anderes. Habe mir deswegen auch gleich mal diese netterweise verlinkte Seite angesehen. Hat mich sofort angesprochen und von diesem Konzept überzeugt.
Könnte ich mir vielleicht auch mal überlegen, aber dieses Jahr wird das dann eher knapp mit dem Geld. Finde es aber eine sehr coole Erfindung!
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: Zedcraarc am 30. Oktober 2019, 11:46:13
Hallo ihr Lieben,
danke für eure Antworten. Ich habe mich darüber wirklich sehr gefreut. Ich finde auf jeden Fall auch, dass jeder auf die Umwelt achten sollte und so gut es geht etwas unternehmen sollte. Dazu gehört eben auch das Heizen. Ich habe gerade auch nochmal im Radio gehört, dass das Heizen jetzt wieder teurer werden soll. Dann ist es für mich jetzt umso wichtiger, mich um eine neue Heizung zu kümmern. Die ganze Wärme geht bei uns ja sowieso schon raus. Auf der Seite werde ich mich auch direkt mal umsehen. Danke für den Tipp! Hoffentlich kommt das für uns in Frage.
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: jessika30 am 30. Oktober 2019, 15:04:34
Oh man, was will denn noch alles teurer werden? Vor einigen Wochen haben sie noch erzählt, dass der Strom auch teurer werden soll. Echt schlimm, was da zur Zeit los ist. Wie soll man das denn als Normalverdiener noch alles machen? Aber gut, das ist ja jetzt auch eher nebensächlich hier. Dass ihr auf die Umwelt achten wollt, finde ich echt gut. Wie gesagt, hätte ich das Geld dazu, dann würde ich auch mal etwas ändern. Aber das ist bei mir eher schwierig zur Zeit. Naja, vielleicht sieht es nächstes Jahr dann etwas anders aus. Unsere Heizung ist nämlich auch schon etwas älter.
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: zwerine am 03. April 2020, 22:39:12
Da kann ich dich schon verstehen und für manche Dinge muss man einfach eine Alternative suchen. Falls du immer noch auf der Suche nach einer Alternative zu der herkömmlichen Heizung suchst, kann ich dir auch empfehlen mal ein Blick bei https://frosthelfer.de/ (https://frosthelfer.de/) zu werfen.

Sie haben verschiedene Lösungen, um den Frost zu bekämpfen. Nicht nur für den Innenbereich, sondern für den Außenbereich, so auch Fahrzeug.

Mit ihrer Hilfe habe ich leicht die richtigen elektrische Badheizkörper für mein Bad gefunden und kann sie gerne weiterempfehlen.

Hoffe, dass ich euch mal eine Hilfe war!

LG
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: SabineM12 am 24. Mai 2020, 12:50:19
Hallo alle zusammen, 

Das ist ein großes Thema und Energieeffizienz wird auch immer was sein, um was man sich Gedanken machen sollte! Es gibt mittlerweile ja so viele verschiedene Möglichkeiten und Systeme, die man in sein Haus einbauen kann, da ist es am besten, sich vorab wirklich gut zu informieren. Schaut mal auf der Seite von Heizungshelden (http://www.bau-treff.de/out/out.php?cmd=vXz&pgno=0&kQz=uVB&sid=78565867987907080343400909343521232456670980ffaaeebbbb6976724343232564&sqid=66&svid=959&from=http://0am.de&url=https://heizungshelden.com), dort findet ihr wirklich zu allen Themen gute Beiträge und die passenden Informationen, die ihr braucht!

Wir haben uns am Ende dann für eine Pelletsheizung entschieden und sind jetzt wirklich zufrieden damit, aber ich denke da muss jeder individuell schauen, was Sinn macht!
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: Toffi-Fee am 12. August 2022, 08:03:54
In welche Richtung soll die Reise denn gehen?
Titel: Re: Alternative zur herkömmlichen Heizung gesucht
Beitrag von: HeinzCatchUP am 22. September 2022, 13:46:57
Meine Frage lautet eher: Welche konkrete Heizung nutzt ihr denn bisher? Da gibt es auch verschiedene Methoden. Freunde von mir nutzen eine Gasheizung und haben sich hinsichtlich Optimierung bei ihrem Gasinstallateur beraten lassen. Nach der Heizungswartung in München (https://www.badeofen-kaufmann.de/leistungen/heizungswartung-muenchen) verbraucht die Anlage merklich weniger Gas als zuvor. Was ich damit sagen will: Es muss nicht unbedingt immer eine neue Heizung sein - kann sich auch nicht jeder leisten - aber auch mit kleineren Maßnahmen kann man schon spürbare Effekte erzielen.