Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

LED und andere effiziente Beleuchtung

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 250
    • Profil anzeigen
LED und andere effiziente Beleuchtung
« am: 22. Mai 2010, 12:52:41 »
Das neue Lichtbuch des O.Ö. Energiesparverbandes

Gutes Licht ist ein entscheidender Faktor fürs Wohlbefinden zu Hause, bei der Arbeit und in der Freizeit. Die Beleuchtung ist ein oft unterschätzter Kostenfaktor: in einem Bürogebäude machen die Anschaffungskosten für die Beleuchtungsanlage nur 25% der Gesamtkosten aus, 75% der Kosten entstehen durch den Betrieb der Licht-Anlage.

Der O.Ö. Energiesparverband hat daher eine neue 40-seitige Informations-Broschüre zum Thema "Innovative und effiziente Beleuchtung - Technologien und Lösungen für Büros und Dienstleistungsgebäude" herausgebracht.

Diese stellt innovative Technologien und Lösungen wie LEDs, effiziente Leuchten und Regeltechniksysteme vor. Informiert wird über wichtige Aspekte bei der Planung und Sanierung von Beleuchtungsanlagen und über die Beleuchtungsdaten im Energieausweis. Vorzeigebeispiele energieeffizienter Beleuchtung ergänzen das umfassende Druckwerk.

Dieses neue Effiziente-Beleuchtung (5 MB, pdf)

Quelle O.Ö. Energiesparverband

Offline BauSepp

  • *
  • 5
  • -7
    • Profil anzeigen
Re: LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #1 am: 18. August 2010, 07:34:27 »
Moin moin!
Haben letztens im Supermarkt uns auch mit LED-Strahlern eingedeckt. Ist etwas gewöhnungsbedürftig was die Lichtausbeute betrifft, aber man spart doch gern wo man kann.

Offline terber

  • *
  • 9
  • 8
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #2 am: 03. Juli 2011, 18:47:04 »
Ich kann über LEDs auch nur positives berichten. Meine Erfahrungen sind relativ gut.
Ich habe auf teurere Modelle zurückgegriffen, da diese wesentlich länger halten.
Und kann sagen, dass ich bis jetzt nicht enttäuscht worden bin.

Offline Schake

  • *
  • 13
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #3 am: 03. Juli 2011, 20:46:38 »
Joa.. die LEDs sind sind schon was feines und im Vergleich zu anderen Lichtquellen top!

Die alten Glühbirnen verschwenden zu viel Strom indem Sie Wärme Produzieren, dafpr hat mein eine hohe Licht ausbeute...
Die LEDs sind schön Stromsparend und bei teureren Modellen wirklich langlebig.

Offline Schake

  • *
  • 13
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #4 am: 11. Juli 2011, 15:13:19 »
Ich kann LED-Lampen jedem emfehlen. Die sind zwar in der Anschaffung recht teuer aber sparen einerseits Energie und andererseit haben sie eine sehr lange Lebensdauer. Außerdem kann man LEDs im Vergleich zu anderen Energiesparlampen problemlos dimmen.

Offline Schake

  • *
  • 13
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #5 am: 21. Juli 2011, 14:27:47 »
Hallo,
momentan muss man aber immernoch 15€ oder so für eine Leuchte bezahlen, oder? Ist schon ziemlich teuer!
Und mich würde intressieren, wie dich Lichtqualität im Vergleich mit Energiesparlampen ist: Fehlen auch Lichtanteile, so dass manche Farben komisch aussehen?
Danke

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 250
    • Profil anzeigen
Vergleichende Studie zur Lichtqualität:
« Antwort #6 am: 21. Juli 2011, 20:21:22 »

Testsieger ist die LEDON LED-Lampe – noch vor der Glühlampe
 
In einer wissenschaftlichen Untersuchung zur Farbwahrnehmung konnte die neue LEDON LED-Lampe
ihre herausragende Lichtqualität unter Beweis stellen: In zwei Versuchsanordnungen erreichte die LE-
DON LED-Lampe den ersten Platz im Ranking und setzte sich damit in der Beurteilung ihrer Lichtqualität
sowohl gegen eine marktübliche Energiesparlampe und eine andere LED-Lampe als auch gegen die
konventionelle Glühlampe – bislang die angenehmste Lichtquelle – durch. Die vergleichende Studie zur
Farbwahrnehmung der verschiedenen Lichtquellen wurde von einer Firma im Umfeld des renommierten
Lichttechnikinstituts der Universität Pannonien (Ungarn), Lehrstuhl Prof. Dr. Janos Schanda, im Auftrag
von LEDON Lighting Jennersdorf durchgeführt.
 
„Die Ergebnisse der Studie haben unsere Erwartungen noch übertroffen. Es ist für unser Entwicklerteam
ein großer Erfolg, dass die LEDON LED-Lampe bei der Lichtqualität sogar noch besser als die Glühlam-
pe abschneidet,“ freut sich Dr. Stefan Tasch, Geschäftsführer von LEDON Lighting Jennersdorf. „Die
Studie bestätigt damit auch, dass die neusten LED-Lampen ein sehr angenehmes, warmes und natürli-
ches Licht ausstrahlen. Das ist das allerwichtigste Kriterium, um die Verbraucher für die neuen, energie-
effizienten LED-Lampen zu begeistern.“
 
Im Rahmen der Studie wurden verschiedene Beleuchtungssituationen von 25 Testpersonen, davon 6
trainierte Fachbeobachter und 19 lichttechnisch unerfahrene Personen, bewertet. Im Mittelpunkt der Stu-
die stand die Beurteilung der Farbwahrnehmung, die nach den Kriterien wie natürlich und wie lebendig
die beleuchteten Objekte wirken bzw. welche Beleuchtung für die Objekte generell präferiert wird. Neben
der neuen dimmbaren 6-Watt LEDON LED-Lampe wurden eine 40 Watt Glühlampe, eine 7-Watt Energie-
sparlampe und eine weitere 7-Watt LED-Lampe bewertet. Die vier untersuchten Lichtquellen entsprechen
in ihrem Lichtstrom einer 40-Watt Glühlampe. Eine 28-Watt Halogenlampe wurde aus der Studie ausge-
schieden, da sie die erforderliche Beleuchtungsstärke nicht erreichte.
 
Die Studie wurde in zwei Anordnungen durchgeführt: In einer ersten Untersuchung wurde die absolute
Farbqualität der vier Lichtquellen bei der Beleuchtung von realen Objekten (Obst und Gemüse) gemes-
sen. Bei diesem Test erreichte die LEDON LED-Lampe als Testsieger des Rankings alle zwölf möglichen
Punkte, vor der Glühlampe, die mit acht Punkten bewertet wurde. Die beste Bewertung erhielt die LE-
DON LED-Lampe dabei beim Kriterium Natürlich keit. Platz 3 im Ranking ging an die andere LED-Lampe
(7 Punkte), die Energiesparlampe schloss diesen Test mit der schlechtesten Bewertung ab (3 Punkte)
 
Bei einer zweiten Untersuchung wurden die drei modernen Lichtquellen paarweise mit der Glühlampe
vergleichen. Dabei wurden jeweils vier standardisierte Bilder beleuchtet und von den Testpersonen be-
wertet. In diesem Test erreichte die LEDON LED-Lampe zehn von zwölf möglichen Punkten und konnte
erneut beim Kriterium Natürlichkeit am besten abschneiden. Den zweiten Platz belegte die Energiespar-
lampe (8 Punkte), der geteilte dritte Platz ging an die Glühlampe und die andere LED-Lampe mit jeweils
sechs Punkten. 

Hinweis:
Die genaue Versuchsanordnung und die detaillierten Ergebnisse wurden am Montag, den 25. Januar
2010, im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert; die Präsentation gibt es zum Download im Internet
unter: www.zumtobelgroup.com sowie unter www.ledon-lighting.com.
 
Quelle: LEDON Presseinformation Dornbirn, 25.01.2010

Offline Sassu

  • *
  • 10
  • -2
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #7 am: 03. August 2011, 10:55:18 »
Wem LED-Leuchten noch zu teuer und nicht hell genug sind, könnte sich an mancher Stelle im Haus vll an Leuchtstoffröhren bedienen. Das Licht ist zwar nicht das wärmste, aber für eine moderne Einrichtung passen sie manchmal sehr gut, evtl. leuchtet man eine farbige fläche an, die dann die Kälte etwas abschwächt und einen schönen Effekt gibt.

Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #8 am: 12. August 2011, 10:11:49 »
Hi, gibt es denn mittlerweile schon Led Lampen die ein warmweiß licht haben?
Ich kenne nämlich nur welche mit diesem kalten weissem Licht, das mag ich aber überhaupt nicht.
Meine aussenbeleuchtung soll nämlich komplett auf Led umgestellt werden und es soll ja schon nett aussehen und so kalt. :)

Offline Wolle

  • *
  • 2
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2011, 14:21:10 »
Ich finde LEDlicht auch viel zu kalt! Gibt es led die etwas "Lebensechter" und nicht so künstlich sind?  :candle: Energie sparen gut und schön aber man muss sich doch wohlfühlen!

Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #10 am: 06. November 2011, 10:55:44 »
Inzwischen gibt es auch LEDs (und neon/ESLs sowieso) in natürlichen Lichtfarben. Die sind nicht einmal teurer, meistens. Bei Leds kann man aber auch wenn es sich um mehrere Spots handelt die grellweissen mit gelben mischen. Ist nicht perfekt aber immerhin etwas angenehmer, finde ich.

Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #11 am: 23. Januar 2012, 12:02:56 »
Ich (und mein Geldbeutel) sind der Erfindung LED sehr positiv gesonnen. Haben im vorletzten Jahr unsere komplette Aussenbeleuchtung auf LEDs umgestellt und bei der Abrechnung nicht schlecht gestaunt. Ausserdem finde, ich bis auf die leucht bläulich schimmernden "Weiss"-LED-Lampen, die Strahlung und die Helligkeit wesentlich angenehmer.

Offline Bauhai

  • *
  • 14
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #12 am: 25. Januar 2012, 15:56:47 »
Ich finde die Stimmung welche diese kalten LED verbreiten auch nicht besonders schoen aber ich denke dass in diesen Lampen die mittelfristige Zukunft steckt. Wir sind auch dabei nach und nach nachzuruesten, die Lampen sind ja nicht gerade guenstig.
Mein Palettenregal [nofollow] konnte ich dort fast geschenkt bekommen.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2012, 03:49:53 von Bauhai »

Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #13 am: 30. April 2012, 11:05:19 »
Man muss sich halt ein gewöhnen an das Licht aber ich bin eigentlich sehr positiv über diese Art von Leuchten Sie sind umweltfreundlich un stromsparend; was will man noch mehr  haha ?

x


SEO-Link entfernt
« Letzte Änderung: 02. Mai 2012, 18:55:31 von H.-P. Ambros »

Offline marco78

  • ***
  • 101
  • 51
    • Profil anzeigen
    • Bauunternehmen24.net
Re:LED und andere effiziente Beleuchtung
« Antwort #14 am: 23. Januar 2013, 16:19:43 »
Inzwischen gibt es LED-Leuchten mit kaltem UND warmem Licht, die sehr viel Licht oder weniger geben, aber alle haben eines gemeinsam: Sie sind sehr, sehr stromsparend. Und dazu sind sie auch GAR NICHT schädlich. Und haben eine Garantie von 30 Jahren. Was will man da mehr? :bravo: