Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

GEBÄUDEDÄMMUNG BAUSTOFFE MIT POTENZIAL

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 250
    • Profil anzeigen
GEBÄUDEDÄMMUNG BAUSTOFFE MIT POTENZIAL
« am: 01. Juni 2010, 19:47:38 »
Die  Einsparung  von  Energie  und  die  Reduzierung  von  CO2-Emissi-
onen  stehen  im  zentralen  Interesse  unserer  heutigen  Gesellschaft.
In  den  Bereichen  der  Energiegewinnung  und  der  Anlagentechnik
wurden  in  den  zurückliegenden  Jahren  zahlreiche  Entwicklungen
zur Verbesserung der Effzienz erfolgreich umgesetzt und am Markt
etabliert. Beispiele fnden sich in der Solarthermie, der Photovoltaik,
dem Einsatz von Wärmepumpen, mechanischer Lüftungsanlagen mit
Wärmerückgewinnung oder auch in der Kraft-Wärme-Kopplung.
Grundvoraussetzung  für  die  optimale Nutzung  der  oben  benannten
Technik  ist  die  Reduzierung  der  Energieverluste  von  Bauwerken.
Durch entsprechende Maßnahmen  zur Wärmedämmung können er-
hebliche  Einsparungen  von  Energie  und  damit  verbunden  eine  Ent-
lastung  der  Umwelt  erzielt  werden.  Dies  geht  einher  mit  Kosten-
einsparungen,  denen  aber  natürlich  auch  Investitionen  in  die  Bau-
substanz gegenüberstehen.  Im Regelfall überwiegen die fnanziellen
Vorteile,  so  dass  sich  die Umsetzung  von Wärmedämmmaßnahmen
für den Bauherrn rentiert.
Allerdings  wird  die  Dämmung  von  Gebäuden  teilweise  auch  recht
kontrovers  diskutiert,  da Fehler  bei  der Planung  oder  eine  unsach-
gemäße  Ausführung  nicht  selten  zu  Bauschäden wie  Feuchte,  Ver-
algung,  Korrosion,  Fäulnis,  Frostschäden  oder  Schimmelbildung
geführt haben. Um solchen Problemen aus dem Wege zu gehen,  ist
es ratsam im Vorfeld einer Baumaßnahme Informationen über Wärme-
dämmung einzuholen und einen Fachmann zu Rate ziehen.
Der  Wärmeenergiebedarf  von  Gebäuden  resultiert  aus  mehreren
Komponenten. In schlecht- oder gar ungedämmten Wohnbauten geht
ein großer Teil der eingesetzten Energie über Wände, Fensterfächen,
das Dach und den Keller verloren. Dabei handelt es sich überwiegend
um  Transmissionswärmeverluste.  Durch  den  Einsatz  einer  guten
Wärmedämmung und den Austausch der Fenster können diese mini-
miert werden.
Die  vorliegende Broschüre  soll einen Überblick über die heute  vor-
handenen  Möglichkeiten  zur  Wärmedämmung  geben.  Neben  der
Beschreibung  der wesentlichen  bauphysikalischen  Grundlagen,  der
Benennung heute verfügbarer Dämmstoffe und deren Eigenschaften,
wird  dabei  auch  auf  konstruktive  Lösungen  sowie  auf  Kosten  und
Ersparnisse eingegangen.

Gebäudedaemmung Baustoffe mit Potenzial (pdf, 2,4MB)

Quelle: Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH