Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Mit Aerowolle® zu bisher unerreichten Lambda-Werten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 251
    • Profil anzeigen
Mit Aerowolle® zu bisher unerreichten Lambda-Werten
« am: 24. Juni 2010, 19:59:27 »
Noch in diesem Jahr wird Rockwool mit der Produktion eines neu entwickelten Dämmstoffes beginnen können, so der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Rockwool, Volker Christmann. Revolutionär sei dieser Dämmstoff, da er über extrem niedrige, bisher durch Mineralwolle nie erreichte Lambda-Werte verfüge.

"Der neue Dämmstoff Aerowolle® wird deshalb vor allem in sehr schlanken Konstruktionen für eine perfekte Wärmedämmung und hohe Energieeffizienz der Gebäudehülle sorgen", so Christmann. Die Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden steigen stetig. Die dafür benötigten, effizienten Dämmsysteme für die gesamte Gebäudehülle kommen u. a. von dem international erfolgreichen Rockwool Konzern, dem Spezialisten für Dämmlösungen aus Steinwolle. Jetzt gelang einem internationalen Entwicklungsteam des Konzerns durch die Kombination aus Steinwolle und Aerogel zur so genannten Aerowolle® der Durchbruch bei der Suche nach immer leistungsfähigeren Dämmstoffen.

Neuartiges Produktionsverfahren entwickelt
Erstmalig sei es gelungen, so Christmann, ein Produktionsverfahren zu entwickeln, das Aerogel und Steinwolle so miteinander verbindet, dass ein Hochleistungsdämmstoff mit sehr guten Verarbeitungseigenschaften entsteht. "Mit der Aerowolle® hat Rockwool einen mineralischen, diffusionsoffenen Dämmstoff mit einer herausragend geringen Wärmeleitfähigkeit von 019 geschaffen. Dessen Formstabilität ist zugleich so hoch, dass der neue Dämmstoff wie die bewährten Steinwolle-Platten verarbeitet werden kann", erklärte der Geschäftsführungsvorsitzende der Deutschen Rockwool jetzt in Gladbeck.

Hohe Energieeffizienz mit schlanker Konstruktion
Dank der äußerst niedrigen Wärmeleitfähigkeit des neuartigen Dämmstoffes würden schon sehr dünne Dämmplatten einen zeitgemäßen Wärmeschutz der Gebäudehülle sicherstellen können. "Wir eröffnen damit unseren Partnern in der Bauwirtschaft ganz neue Perspektiven, höchste Energieeffizienz mit schlanksten Konstruktionsaufbauten zu erzielen. Eine Chance, die vor allem für die Modernisierung von Bestandsgebäuden von unschätzbarem Wert ist", so Christmann. Das erste auf Aerowolle® basierende Produkt wird im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2010 erhältlich sein.

Quelle: Rockwool