Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Photovoltaik-Ratgeber der Stiftung Warentest heute veröffentlicht

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Die Stiftung Warentest veröffentlicht heute ihren Ratgeber zum Thema "Photovoltaik. Sonnenstrom vom Dach.".
Dabei werden auf 224 Seiten folgenden Themen aufgegriffen:
  • So funktioniert Photovoltaik
  • Technik und Planung
  • Finanzieren, Bauen und Versichern
  • Betrieb, Wartung, Wirtschaftlichkeit
  • Die Photovoltaik-Perspektive
  • Service
(Quelle: http://www.green-demand.com/photovoltaik-blog/blog/alles-uber-photovoltaik-67749 [nofollow])

Der Ratgeber in seiner dritten Auflage behandelt grundlegende Themen wie Begriffserläuterungen und Erklärungen verschiedener Zusammenhänge aber auch Profi-Wissen für den Bau einer eigenen Photovoltaikanlage. Ich bin gespannt auf den Ratgeber und werde ihn mir für 24,95€ kaufen. Wer Interesse an einer Rezession zum Buch hat, bitte melden, dann werde ich mir die Mühe machen eine Zusammenfassung in diesem Thread zu erstellen. Über eure Anregungen zum Buch sowie Ergänzungen würde ich mich freuen.

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 251
    • Profil anzeigen
Re:Photovoltaik-Ratgeber der Stiftung Warentest heute veröffentlicht
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 11:46:08 »
Besonders rentabel sind PV-Anlagen für Eigentümer, die einen Teil ihres Solarstroms selbst verbrauchen.

Selbst produzierter Strom durch Photovoltaik kostet derzeit über 60 Ct/kwh bei einem derzeitigen Strompreis von über 20 Ct/kwh

Im Jahr 2011 lag die Einspeisevergütung bei 28,74 Cent/kWh für Anlagen bis 30 kWp,
jede selbst verbrauchte kWh bis 30% Eigenverbrauch wurde mit 12,36 Ct vergütet.

Somit war im Jahr 2011 noch keine Kostendeckung erreicht und somit auch keine Rendite.

Offline Lena_Blume

  • *
  • 8
  • 1
  • Ich bin ein großer Freund von grünem Hausbau
    • Profil anzeigen
Re:Photovoltaik-Ratgeber der Stiftung Warentest heute veröffentlicht
« Antwort #2 am: 13. April 2013, 14:17:57 »
Wie sieht es mit aktuellen Daten von Ende 2012 / Anfang 2013a aus?

Es gibt doch sicherlich massive Differenzen aufgrund von Zuschussstreichungen oder?