Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Böse böse Kerzen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rekivo

  • **
  • 56
  • 0
    • Profil anzeigen
Böse böse Kerzen
« am: 09. Juli 2015, 16:48:07 »
Das hab ich gerade gelesen und das verblüfft mich dann ja doch etwas:

http://www.startup-report.de/feinstaub-durch-kerzen-belastung-hoeher-als-durch-industrie/

Demnach ist die Belastung durch Feinstaub von Kerzen höher als die durch die Industrie!!! Kann man das wirklich glauben? Ist doch kaum vorstellbar. Also keine Teelichter mehr oder was? Und beim Gottesdienst ab sofort nur noch LED-Kerzen?

Re: Böse böse Kerzen
« Antwort #1 am: 20. Juli 2016, 14:08:27 »
Das hab ich gerade gelesen und das verblüfft mich dann ja doch etwas:

http://www.startup-report.de/feinstaub-durch-kerzen-belastung-hoeher-als-durch-industrie/ [nofollow]

Demnach ist die Belastung durch Feinstaub von Kerzen höher als die durch die Industrie!!! Kann man das wirklich glauben? Ist doch kaum vorstellbar. Also keine Teelichter mehr oder was? Und beim Gottesdienst ab sofort nur noch LED-Kerzen?

Eigentlich kann es sehr wahrscheinlich sein, dass es doch stimmt, weil auf den Kerzen keine Filter eingebaut sind und wer weiß, was für Chemie da reingestopft wird.

Re: Böse böse Kerzen
« Antwort #2 am: 28. Juli 2016, 09:16:37 »
Also wenn das wirklich so schlimm wäre, dann müssten die Menschen von früher ja wirklich drunter gelitten haben. Zugegeben, sie sind (auch aus anderen Gründen) meistens nicht sehr alt geworden. Trotzdem frage ich mich manchmal, ob es nicht Dinge gibt, die vielleicht gesundheitsschädlich aussehen aber es im Grunde nicht zwingend sind. Der Mensch braucht schließlich auch Bakterien, um ein Immunsystem aufzubauen. Er sollte sich also nicht immer vor allem schützen, was vermeintlich gefährlich ist... Nur wie stellt man fest, was jetzt wirklich schädlich ist und was nicht?
Ich werd auf meine Teelichter jedenfalls nicht verzichten :P

Re: Böse böse Kerzen
« Antwort #3 am: 09. September 2016, 14:41:01 »
Wer weiß, was noch alles schädlich ist. Feinstaub ist ja auch ein Begriff, der erst seit ein paar Jahren unterwegs ist. Trotzdem ist es garantiert keine Erfindung der Neuzeit und existierte schon immer. Im Grunde ist doch das Leben an sich gefährlich...
Aber das mit den Leuten früher muss man halt immer mit Vorsicht genießen, denn in der Regel sind die Menschen früher auch nicht so alt geworden. Kann man jetzt auf verschiedenes zurückführen (Krankheiten, die heute bekämpft werden können, etc.) aber wer weiß, was vom Alltag selbst dazu beigetragen hat?
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles

Re: Böse böse Kerzen
« Antwort #4 am: 11. August 2017, 06:57:25 »
Ich halte das immer so, alles die richtige Dosis.