Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Welche Versicherungen sind nötig?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nessi

  • *
  • 5
  • 1
    • Profil anzeigen
Welche Versicherungen sind nötig?
« am: 21. Juni 2016, 20:52:42 »
Guten Abend,

Ich wollte mal eine Diskussion anregen, welche Versicherungen nötig sind. Zum einen vor, während und nach der Bauphase. Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Ich freue mich schon auf eure Antworten!


Offline root

  • *****
  • 48
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #1 am: 23. Juni 2016, 07:20:17 »
Also, ein Muss ist auf jedenfall die sogenannte Feuerversicherung (Wohngebäudeversicherung). Diese ist zwingend notwendig und deckt dein Haus im Brandfall ab. Darüber hinaus deckt diese meist noch den internen Wasserschaden (Rohrbruch, etc...) ab. Sehr ratsam meiner Meinung nach, ist die Ergänzung zu Elementarschäden. Eine Wohngebäuderversicherung reicht meist hier nicht aus, siehe aktuell die ganzen Hochwasserschäden!! Wenns hagelt, stürmt, schneit, Erdbeben, es kann immer etwas passieren. Wir haben uns extra dadurch

Sehr ratsam meiner Meinung nach ist noch eine Lebensversicherung oder Risikolebensversicherung. Diese sollte mindestens die Höhe der Finanzierung abdecken und weitere Kosten wie Beerdigung etc... Wir haben diese auf uns beide abgeschlossen, auch wenn meine Frau nicht arbeitet und ich das Haus alleine weiterzahlen könnte. Wenn meine liebe Frau plötzlich versterben sollte, wer kümmert sich dann um die Kinder, Haushalt, etc ...

Soviel zu den Versicherung, die man auch noch nach dem Hausbau hat ...

Offline VillaMarienborn

  • *
  • 3
  • 0
  • Ein Lebenstraum beginnt erst im eigenen Haus...
    • Profil anzeigen
    • Bautagebuch Stadtvilla
Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #2 am: 24. Juni 2016, 17:15:39 »
Wir haben ja auch neu gebaut und wohnen inzwischen in unserem Traumhaus, über das wir auch ein umfangreiches Bautagebuch (von der Planung bis zum Einzug) geschrieben haben: http://www.villa-marienborn.de [nofollow]. Und da haben wir natürlich auch das Thema Versicherungen in der Bauphase und danach aufgegriffen.

In dem Beitrag hier drüber hat F. Keller ja schon wichtige Versicherungen aufgezählt. Aber die mitunter auch wichtigste Versicherung in der Phase des Rohbaus die Rohbauversicherung. Für die komplette Bauphase wäre auch noch die Bauherrenhaftpflicht eine wichtige Versicherung.

Je nachdem, ob man Eigenleistungen von Freunden und Verwandten miteingeplant hat, ist auch die Bauhelfer-Unfallversicherung für Helfer ganz wichtig.

Diese ganzen Versicherungen gibt es meist im Paket von den großen Versicherungen und die sind auch für die wenigen Monate nicht soooooo teuer.

Mehr über die ganzen Versicherungen in der Bauphase und danach habe ich in meinem Bautagebuch zusammengefasst und das Für & Wieder detailliert aufgezählt: http://www.villa-marienborn.de/versicherung-fur-das-bauvorhaben [nofollow]
Mein privates Bautagebuch über den Bau unserer weißen Stadtvilla: http://www.villa-marienborn.de [nofollow]

Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #3 am: 04. Juli 2016, 07:53:28 »
Hallo,

ich würde sowieso alle Versicherung mitnehmen, vor allem die Rohbauversicherung, da kann einiges schief gehen

Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #4 am: 01. August 2016, 15:43:19 »
Also, ein Muss ist auf jedenfall die sogenannte Feuerversicherung (Wohngebäudeversicherung). Diese ist zwingend notwendig und deckt dein Haus im Brandfall ab. Darüber hinaus deckt diese meist noch den internen Wasserschaden (Rohrbruch, etc...) ab. Sehr ratsam meiner Meinung nach, ist die Ergänzung zu Elementarschäden. Eine Wohngebäuderversicherung reicht meist hier nicht aus, siehe aktuell die ganzen Hochwasserschäden!! Wenns hagelt, stürmt, schneit, Erdbeben, es kann immer etwas passieren. Wir haben uns extra dadurch

Sehr ratsam meiner Meinung nach ist noch eine Lebensversicherung oder Risikolebensversicherung. Diese sollte mindestens die Höhe der Finanzierung abdecken und weitere Kosten wie Beerdigung etc... Wir haben diese auf uns beide abgeschlossen, auch wenn meine Frau nicht arbeitet und ich das Haus alleine weiterzahlen könnte. Wenn meine liebe Frau plötzlich versterben sollte, wer kümmert sich dann um die Kinder, Haushalt, etc ...

Soviel zu den Versicherung, die man auch noch nach dem Hausbau hat ...
Auch wenn die Gedanken auf dem ersten Blick etwas beängstigend wirken, kann man es eigentlich nicht genug unterstreichen. Ein Freund von mir musste die Erfahrung auf harte Weise vor einigen Jahren mal machen.. Insofern ist die Lebensversicherung schon ein wichtiger Bestandteil, die ähnlich wie die Krankenversicherung nie dann greift, wenn alles gerade super läuft. Aber genau das ist eben der Sinn..

Offline Erik

  • *
  • 3
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #5 am: 16. August 2016, 08:46:07 »
Hallo,
ich würde dir auch empfehlen vor allem eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen. Auch eine Elementarversicherung und eine Bauleistungsversicherung wären empfehlenswert. Eine Lebensversicherung ist natürlich auch sehr wichtig. Als wir damals gebaut haben, haben wir uns all diese Versicherungen über https://www.versicherung-online.net/wohngebaeudeversicherung-vergleich-114/ [nofollow] herausgesucht. Dort kannst du gleich alle  gängigen Versicherungen vergleichen und dir deine Beiträge berechnen lassen. Und das Ganze funktioniert auch noch wirklich einfach.

Falls du noch Fragen zu den Versicherungen während der Bauphase hast, kannst du dich dort auch noch kostenlos beraten lassen.

Ich hoffe das hilft dir weiter!

MfG




Offline saram

  • *
  • 11
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #6 am: 16. Februar 2017, 18:41:41 »
Hm ... der Thread ist schon etwas älter, aber ich hoffe, dass noch einige der Versicherungsexperten aktiv sind und mir helfen können. Mich beschäftigt diese Frage: Stimmt es, dass Bauherren auch für Schäden haften, wenn sie keine Schuld daran tragen? Beziehungsweise, wenn eine Firma beauftragt wurde? Ich habe das heute in einem Artikel gelesen und bei der Nachrecherche aber unterschiedliche Aussagen dazu gefunden. Hier der Artikel, um den es geht: https://www.finanzvergleich100.de/bauherrenhaftpflichtversicherung-vergleich/achtung-bauherren-haften-bei-schaeden-auch-ohne-schuld/ [nofollow]
Stimmt das so, wie es dort steht?

Offline Klande

  • **
  • 67
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Welche Versicherungen sind nötig?
« Antwort #7 am: 12. Januar 2018, 17:20:00 »
Da möchte ich auch gerne was dazu sagen.
Ich habe verschiedene Informationen gesammelt und habe dabei auch einige Seiten gefunden die mir geholfen haben, eine Quelle hat mir besonders geholfen. Durch diese habe ich dann auch den passenden Anbieter gefunden :)

So kann man ganz leicht vorankommen.
Ich für meinen Teil bin bisher immer so an das passende gestoßen.