Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« am: 20. Oktober 2016, 16:43:07 »
Hallo,

ich, also bzw. wir (mein Mann und ich), haben einen sehr großen Garten und leben in einem Haus.
Jedoch ist es jetzt so, dass wir jetzt den Garten "verkürzen" wollen, beziehungsweise eine Terrasse anbauen möchten. Diese Terrasse soll aber, vor allem im Sommer, überdacht sein. 
Jetzt dachten wir an eine Markise. Ehrlicherweise muss ich an dieser Stelle dazu sagen, dass ich mir da jetzt nicht ganz sicher bin, ob ich diesbezüglich hier im Richtigen Forum vertrete bin. 
Jedoch würde ich trotzdem gerne fragen, ob da jemand einen Markisenhersteller nennen kann, der gute Qualität verspricht und auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt?
Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort von euch. 

Offline root

  • *****
  • 49
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2016, 17:13:38 »
Hallo Sandra,

ich kann dir leider keinen namenhaften Markisenanbieter empfehlen, da unsere Markise eine aus dem "Baumarkt" ist. Sie tut schon seit Jahrzenten ihren manuellen Dienst und ist top. Außer das der Stoff ein wenig ausgebleicht ist nach so einer langen Zeit, ist nichts dran. Im Endeffekt musst du überlegen, ob Ihr eine manuelle zum kurbeln oder eine elektrische haben möchtet.
Aber unabhängig davon: Wir machen nächstes Jahr unsere Terasse auch neu. Wir möchten diese mit Balken an den Ecken und einem kleinen Dachgerüst uns eine Kletterhilfe für eine schöne Weinsorte machen. So wir mit der Zeit die Terasse natürlich überdacht, top Sonnenschutz und im Herbst jede Menge Weintrauben! Also ich finde dieses mittlerweile schöner als die ausgediente Markise. Nur so als Gedankenanregung!

Offline Felix

  • *
  • 1
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #2 am: 02. November 2016, 10:11:54 »
Hallo Sandra, 
klingt sehr schön, dass du so einen großen Garten hast, aber warum willst du ihn denn "verkürzen"? Pflanz doch lieber ein paar Bäume hin, zum Beispiel einen Apfelbaum oder Zwetschgen oder so. 
Was aber die Entscheidung mit der Markise betrifft, würde ich dir die Markisen von Erhardt empfehlen. Diese sind echt gut. Dient bei uns daheim schon seit 7 Jahren und ist noch in TopForm. Wir haben sie damals montieren lassen, weil wir uns selber nicht in der Lage dazu sahen, dass hinzubekommen. Und ich würde auch dir raten, lass lieber den Montage-Arbeitern ihre Arbeit machen. 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. 

VG
Felix

Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #3 am: 31. März 2017, 08:53:18 »
Mir kam nur gerade als Idee weil wir das so gelöst hatten: Nehm vielleicht erstmal einen einfachen Schirm. Wir hatten auch eine Terasse angebaut und überlegt, eine Markise anzubringen. Im Endeffekt hätte es sich aber gar ncith gelohnt, weil wenn wir draußen sind, dann ist dort eh meistens Schatten. So haben wir erstmal einen Schirm hingestellt und ein paar Monate "getestet"

Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #4 am: 04. Mai 2018, 14:41:59 »
Hallo!
Wir haben bei der Überdachung unserer Terrasse auch sehr lange überlegt. Zuerst wollten wir nur eine Markise kaufen, haben uns dann aber doch lieber für eine richtige Terrassenüberdachung von https://kembel-bau.de/terrassenueberdachung-dortmund/ [nofollow] entschieden. Diese Überdachung ist einfach massiver und natürlich auch viel langlebiger als eine Markise.

Offline Mulan08

  • *
  • 2
  • 0
  • My home is my castle, da bin ich zuhause.
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #5 am: 25. September 2018, 16:33:16 »
:? Hallo Sandra, ich bin sehr neugierig da ich selbst auf der suche bin, eine Bedachung für meine Terrasse zu finden. Für was hast Du Dich entschieden? Bist Du damit zufrieden?

Offline FreddyD

  • **
  • 50
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #6 am: 15. Februar 2019, 15:19:59 »
Hallo Sandra,
 
 ich hoffe du bist schon fündig geworden. Falls nicht, kann ich dir und Mulan nur den Tipp geben auch ein Sonnensegel in Betracht zu ziehen. Wir haben auch länger überlegt und haben uns letztendlich gegen eine Markise entschieden, weil es bei uns auf der Terrasse auch im Sommer windig werden kann (was ja auch ganz angenehm ist bei großer Hitze). Eine Markise kann man dann teilweise nicht wirklich nutzen sondern muss sie einfahren. Unser Sonnensegel hatten wir bei easy2shade bestellt. Vorteil fanden wir klar, dass so ein Segel im Prinzip das ganze Jahr draußen bleiben kann und vor allem auch flexibler ist, als eine Markise. Unser Garten hat fast durchgängig Sonne. Falls wir Freunde zum Beispiel zum Frühstück da haben, können wir das Segel anders hinhängen, als Abends und so besser auf die Sonneneinstrahlung eingehen.
Außerdem fanden wir, dass harmonischer bzw moderner zu unserer Terrasseneinrichtung, als eine Markise.
Man sollte sich zuerst aber auf jeden Fall überlegen, welchen Zweck denn die Markise genau haben soll und auch was sie aushalten muss - wie bei uns z.B. die eine oder andere Böe.
Ich hoffe das hilft euch bei der Entscheidung weiter.

Offline Kemura

  • ***
  • 189
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #7 am: 14. März 2019, 09:58:55 »
Guten Tag :)

Überdachungen gibt es genug. Da muss man sich dann einfach mal hinsetzen und entscheiden was man gerne haben will.
Wir suchen auch nach einer neuen Überdachung. Die alte steht schon knapp 25 Jahre und man sieht, dass die einen neuen Anstrich braucht. 

Bei mir ist es so, dass ich mir gerne im Internet meine Informationen suche. 
Da habe ich dann auch unterschiedliche Anbieter gefunden. 
Bei https://holda-bau.de/terrassenüberdachung/dortmund habe ich dann aber wirklich ein gutes Preis - Leistungsverhältnis geboten bekommen. 

Habe da auf der Seite auch eine Angebotsanfrage machen können, da hat man dann auch schon einen groben Überblick zu den Kosten die einen erwarten. Die kommen dann auch raus und montieren die Überdachung :) 
Was habt ihr denn an Budget ? Und wie genau wollt ihr das alles haben ?

Wir haben uns für eine aus Aluminium entschieden :)

Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #8 am: 20. März 2019, 11:10:19 »
Hallo Sandra,

und hab ihr euch dann schlussendlich für eine Markise entschlossen? Mich würde interessieren, wie pflegeintensiv Markisen sind. Freue mich über eure Erfahrungen damit!

Liebe Grüße,
Gilbert

Offline Nadine

  • *
  • 4
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #9 am: 24. März 2019, 18:26:20 »
Hi,

wir haben uns auch sehr lange wegen einer passenden Terrassenüberdachung umgesehen und haben uns dann aber schlussendlich dafür entschieden ein Sonnensegel zu spannen. Mit unserem Sonnensegel haben wir einen perfekten Schattenspender gefunden und es war auch sehr einfach zu installieren. Im Winter oder bei Wind demontieren wir es und bewahren es, wenn wir das Sonnensegel nicht benötigen in unserer https://www.ilesto.com/ [nofollow] Aufbewahrungsbox auf. Dort lagern wir auch unsere Auflagen für die Gartenmöbeln und was gerade nicht benötigt wird, aber gut verstaut sein soll.
Eine fixe Markise hat uns persönlich auch nicht so gut gefallen und man ist nicht so flexibel wie mit einem Sonnensegel.

Ganz liebe Grüße,
Nadine

Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #10 am: 24. April 2019, 12:07:14 »
Hallo,

einen Hersteller kann ich dir leider nicht nennen, da wir unsere Markise durch unseren Vermieter vermittelt bekommen haben. Aber ich bin mir sicher, dass du auch in Baummärkten Markisen guter Qualität bekommst. Bevor du in irgendwelchen Onlineshops etwas bestellst würde ich dir sogar empfehlen in den Baumarkt zu gehen und dich erst einmal beraten zu lassen. 

Gruß.

Offline helen

  • *
  • 10
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wie habt ihr eure Terrasse überdacht?
« Antwort #11 am: 03. Mai 2019, 13:32:21 »
Markisen finde ich jetzt überhaupt nicht schön. Wie meine Vorredner würde ich lieber testweise einen Schirm hinstellen und mal schauen, ob ich das schattige Plätzchen überhaupt wirklich nutzen würde, ob der Schirm nicht schon ausreicht etc. 
Und wenn es dann doch eine Überdachung sein soll, dann würde ich mich für eine "echte" Überdachung entscheiden. Markisen sehen nach ein paar mal Regen nicht mehr so dolle aus...