Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Installationen => Regenerative Energien => Thema gestartet von: Vallerie am 19. September 2012, 12:04:30

Titel: Welche Solaranlage?
Beitrag von: Vallerie am 19. September 2012, 12:04:30
Hallo zusammen,
in unserer Nachbarschaft hat fast jeder zweite inzwischen eine Solaranlage auf dem Dach.
Wir setzen uns inzwischen auch mit dem Thema auseinander.
Die Frage ist nur, welche Anlage soll man auswählen.
Wir haben hier (http://www.photovoltaik-baron.de/solaranlagen-test) schon mal versucht uns schlauer zu machen.
Außerdem haben wir gehört, dass man in dem Zusammenhang auch Steuervergünstigungen bekommt.
Wie gehen wir's also an?
Könnt ihr uns vielleicht ein paar Tipps geben?
Danke schon mal und bis bald. LG
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: parcus am 20. September 2012, 08:26:09
Die Frage ist nur, ob es immer Photovoltaikanlagen waren, oder nicht auch Solarthermie ?
Ansonsten gelten für Kapitalanlagen nahezu die gleichen "Spielregeln", insbesondere, da man hier zum "Gewerbetreibenden" wird.
Nichts anderes ist derzeit eine Photovoltaikanlage.
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: Vallerie am 30. September 2012, 09:28:40
Danke für Deine ehrliche Antwort. Wir werden uns mal weiter schlau machen.
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: Biohome am 12. Dezember 2012, 11:46:08
Der Trend geht doch jetzt zu Photovoltaik über.
Wenn man zum Gewerbetreibenden wird, sollte man sich vorher aber richtig beraten lassen.
Am besten mal bei einer Baufirma, die auf Photovoltaik spezialisiert ist anfragen
und sich mehrere Angebote machen lasen.

Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: BioGuy am 14. Mai 2013, 13:36:36
Gibt es Gründe die gegen Photovoltaik sprechen bzw. für Solarthermie?

Für mich ist das Ganze noch nciht ganz schlüssig.


Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: parcus am 14. Mai 2013, 16:09:38
das sind zwei Paar Schuhe, Photovoltaik ist eine Kapitalanlage.
Solarthermie eine Unterstützung der Heizung.
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: johanna85 am 07. November 2013, 13:11:29
Hallo,
wir haben auf unserem Dach eine Solarthermieanlage und nutzen gleichzeitig die Pelletheizung, um Brennstoff zu sparen. Ich finde, dass sich die Anschaffung einer solchen Anlage durchaus lohnt, denn ich kenne keine bessere Unterstützung für unsere Heizung. Einen Überblick über solche Solaranlagen findet man bspw. ...


---
seo Link entfernt
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: guenter am 14. März 2014, 22:43:01
Sehr informativer Thread !
Titel: Re: Welche Solaranlage?
Beitrag von: AndiBaut am 03. April 2017, 18:02:08
Hallo, 
Danke für die Infos hier... 
Hat einer von euch noch aktuelle Infos? Gab es nicht eine Änderung in der Gesetzeslage? 

Danke schonmal im vorraus!
Lg Andi
Titel: Re: Welche Solaranlage?
Beitrag von: Carsten76 am 10. Mai 2017, 14:00:52
Haben für die Heizung und für den Strom auf dem Dach... Es fehlt nur noch die Batterie zur Speicherung.
Titel: Re:Welche Solaranlage?
Beitrag von: Johannis1972 am 08. Juli 2018, 09:40:12
Schönen guten Tag!

Ich habe mich in den letzten Monaten auch ein wenig intensiver mit dem Thema Photovoltaik (https://www.eigensonne.de/) auseinandergesetzt und dann in Absprache mit meiner Partnerin die Entscheidung getroffen, dass wir ein paar Solarzellen am Dach unseres Hauses installieren lassen möchten.

Am besten du wirfst hierfür erstmal in aller Ruhe einen Blick auf die Webseite von Eigensonne.de, dort kannst du dann mit wenigen Klicks auch gleich berechnen, wie viel Geld du dir ersparen könntest.

Lg
Titel: Re: Welche Solaranlage?
Beitrag von: Toffi-Fee am 31. Juli 2018, 08:54:27
Also ob Photovoltaik oder Solarthermie ist schon ein Unterschied, den ihr durchrechnen solltet. Weil nicht für jede Situation beides geeignet ist, bzw. eine Variante profitabler ist als die andere.
Die Kosten für die Anschaffung einer Photovoltaikanlage sind um einiges höher, denn die Technik ist wesentlich komplizierter und der Gewinn daraus geringer. Früher wurden Photovoltaikanlagen über eine Einspeisevergütung noch stärker gefördert. Diese Förderung wurde aber inzwischen drastisch reduziert. Am besten ihr lasst euch also von einen Experten beraten.

Was ich aber sehr vorbildlich finde, ist dass in eurer Nachbarschaft die Nutzung der Sonnenenergie schon sehr verbreitet ist. In meiner Nachbarschaft ist das noch nicht so weit verbreitet. Da vertraut bisher erst einer auf Solarenergie. Das System haben sie mit so einem Solar-Display von der Siebert Group (https://www.siebert-group.com/de/index.php) verbunden. Auf dem Display lässt sich die aktuelle Leistung, die Gesamtleistung und die Co2-Vermeidung ablesen. Finde ich sehr toll, wenn man nicht nur eine wage Vermutung hat, wie viel es bringt, sondern die Daten so greifbar sind.
Titel: Re: Welche Solaranlage?
Beitrag von: ThommyZee am 06. Oktober 2018, 16:32:02
Um an Energie zu sparen hatten wir vor 2 Monaten diesen Anbieter hier https://www.fingerhaus.de/energie-sparen (https://www.fingerhaus.de/energie-sparen/) aufgesuht. Da wurden wir gründlich beraten was man an dem Haus anbringen kann an energie sparen zu können.