Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Lohnt sich eine Stichsäge von Makita?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Larson

  • *
  • 42
  • 0
    • Profil anzeigen
Lohnt sich eine Stichsäge von Makita?
« am: 20. Februar 2019, 10:48:55 »
Hi!

Ich bin Hobbybastler und baue u.a. Modelle unterschiedlicher Art. Meistens verwende ich dabei Holz und muss sehr präzise arbeiten. Mit einer normalen Säge klappt das nicht so gut, deshalb will ich mir so eine Stichsäge kaufen.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich lieber in eine von Makita investieren soll, oder auch zu einem günstigen Modell greifen kann? Gibt es da große Unterschiede?

Re: Lohnt sich eine Stichsäge von Makita?
« Antwort #1 am: 20. Februar 2019, 14:07:03 »
Hallöle,

was für Modelle baust du denn genau? Bin jetzt nämlich neugierig geworden. :-)
Aber für präzisere Arbeiten würde ich dir auf jeden Fall eine Stichsäge empfehlen, und dazu die von Makita. Ich habe viele Werkzeuge zuhause, und die meisten sind von Makita oder Hilti. Klar, man zahlt mehr, aber die sind es auf jeden Fall wert. Sie arbeiten nicht nur am besten, sie gehen auch nicht so schnell kaputt und man hat ja so ne Maschine wirklich dann ein Leben lang. Und falls man sie nicht benötigt, kann man sie immer gut verkaufen. Viele suchen solche gebrauchten Werkzeuge, weil sie sich neue nicht leisten können oder wollen. Und trotzdem arbeiten die immer noch besser, wie irgendwelche Billigmodelle: https://www.werkzeugmagazin.net/testberichte/makita-stichsaege-4351fctj/ [nofollow]

Muss halt schauen, welche Sägeblätter dabei sind. Denn für unterschiedliche Materialien, gibt es unterschiedliche Sägeblätter.