Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Förderrichtlinien der Freien Hansestadt Bremen für 2009 (Stand: 30.01.2009)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1423
  • 251
    • Profil anzeigen
Freie Hansestadt Bremen

Förderrichtlinien der Freien Hansestadt Bremen für 2009 (Stand: 30.01.2009)

Bremen hat die Förderung selbst genutzten Wohneigentums für Privatpersonen durch Landesmittel zum Ende des Jahres 2007 bis auf weiteres eingestellt. Das betrifft alle möglichen Formen, also sowohl Neubau und Ersterwerb als auch den Erwerb von vorhandenem Wohnraum aus dem Bestand und die Neuschaffung von Wohnraum durch Um- oder Ausbau.

Die Wohneigentumsbildung in Bremen wird aber weiterhin durch die entsprechenden Programme der KfW Förderbank, insbesondere das KfW-Wohneigentumsprogramm, unterstützt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der
Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB),
Wachtstraße 27 - 29,
28195 Bremen,
Postanschrift: Langenstraße 2 - 4, 28195 Bremen,
Tel: 0421/9600-454 oder -455,
Mail: mail@wohnungsfoerderung.de.

Außenstelle in Bremerhaven:
Hinrich-Schmalfeldt-Straße (Stadthaus 1),
27576 Bremerhaven,
Tel: 0471/3084635,
Mail: ralf.baumgarten@bab-bremen.de.

Hier finden Sie das Informationsangebot des Bausenators, und hier das der Bremer Aufbau-Bank.

Quelle: vzbv, Berlin