Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wasserrecht Änderungsbescheid

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Babsi

  • *
  • 1
  • 0
    • Profil anzeigen
Wasserrecht Änderungsbescheid
« am: Gestern um 13:52:05 »
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von euch Helfen.... :? 


Wir haben unser Haus in einem "Überschwemmungsgebiet" gebaut, und daher vom Landratsamt einige Auflagen zwecks Wasserhaltung bekommen.


Die komplette Planung für das Wasser Ausgleichsbecken mussten wir letztes Jahr bei der Baugenehmigung gleich mit einreichen.
Leider hat sich in unserem zuständigen Landratsamt mit dieser Sache auch keiner ausgekannt... 

Also, folgendes Problem:
Ursprünglich war ein Ausgleichsbecken in einem angrenzendem Acker mit 10m x 10m und 1 m tief geplant, und so auch genehmigt.

Dem Landwirt dem dieser Acker gehört, wäre es jedoch lieber, wenn wir dieses "Becken" lieber größer, aber nicht so tief machen, um es weiter  bewirtschaften zu können.
Ich habe nun wieder Kontakt zum LA aufgenommen.
Um dies zu ändern müssen wir nun einen kostenpflichtigen Änderungsbescheid einreichen.
Leider kann mir keiner sagen, was ich da genau schreiben, bzw machen muss...


irgendwer hier Erfahrungen mit sowas???

*hoffnungsvoll*

Lg Babsi