Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Badezimmer für Senioren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ovette

  • *
  • 1
  • 0
    • Profil anzeigen
Badezimmer für Senioren
« am: 13. Januar 2017, 20:37:45 »
Hallo liebe Gemeinde,
ich habe ein Problem zu lösen und hoffe ihr habt Ideen, wie ich es lösen kann. :)
Wir wohnen zusammen mit meinen Eltern in einem Haus. Leider haben wir nur ein Badezimmer und das ist auch noch winzig.
Bisher hatten wir immer eine Badewanne in unserem Badezimmer stehen und haben sie mit Duschvorhang auch als Dusche benutzt. Mein Papa
kommt allerdings altersbedingt immer schwerer in die Badewanne rein. Ich möchte auf keinen Fall, dass er sich vielleicht irgendwann noch was tut, weil er stolpert oder Ähnliches. Allerdings würde ich mich riesig freuen, wenn ich meine Wanne trotzdem irgendwie behalten könnte, da ich gerade im Winter merke, wie sehr ich meine Wanne genieße. (Ebenerdige) Dusche  UND Badewanne passen aber so gut wie unmöglich in unser winziges Bad, wenn wir nicht einen kleinen Raum extra für die Toilette anbauen möchten. Ich habe schon von Liften für die Badewanne gehört oder Haltegriffen, so richtig überzeugt hat mich aber nichts bei der Pro - und Contra-Abwägung. Habt ihr vielleicht Erfahrungen und gute Ideen, wie das gut zu lösen ist???

Schon mal vielen lieben Dank!

Ovette

Offline Gina

  • *
  • 1
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Badezimmer für Senioren
« Antwort #1 am: 14. Januar 2017, 22:25:05 »
Also die gängigsten Methoden (zumindest von denen ich schon mal gehört habe) sind wohl Wannenlift und Badewannentüren. Hab mit beidem aber leider gar keine Erfahrung. Vielleicht googelst du das einfach mal und wendest dich an Spezialisten. ;)

Re: Badezimmer für Senioren
« Antwort #2 am: 15. Januar 2017, 14:44:01 »
Hey,
eine persönliche Beratung ist da auf jeden Fall zu empfehlen, da jede Beeinträchtigung individuell ist und auch genau so behandelt werden sollte. Vielleicht fragst du als erste Anlaufstelle mal beim Kuratorium Deutsche Altershilfe, um alle Möglichkeiten auszuloten. Die haben eine extra Beratungsstelle und auch viel Erfahrung. Die findest du hier: www.kda.de/beratung [nofollow] .
Bei meiner Mutti haben wir uns damals für eine Badewannentür und Haltegriffe entschieden ,ganz einfach weil sie sich ihre Selbstständigkeit erhalten wollte und so gut zurecht kommt. Für euch wäre es auch eine Möglichkeit, da ihr die Badewanne behalten könntet, die dir so lieb ist. ;)  Wenn das für euch in Frage kommt kann ich euch diese Firma empfehlen: www.magicbad.com/badewannentuer [nofollow]
Wir waren sehr zufrieden, die beraten euch auch sehr lieb am Telefon.

Ich wünsche euch alles Gute und eine passende Lösung!

Re: Badezimmer für Senioren
« Antwort #3 am: 08. Juni 2017, 17:11:11 »
Hallo!

Es gibt sogenannte Badewannenbänke, die eigentlich für Personen nach einer Hüft- oder Knie-OP gedacht sind. Aber es wird auch immer öfter von älteren Personen verwendet. Die Bank liegt quasi einfach auf der Wanne drauf und die Person setzt sich einfach drauf und dreht sich in die Wanne rein.

Offline Donni

  • *
  • 9
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Badezimmer für Senioren
« Antwort #4 am: 19. September 2018, 23:47:19 »
Hallo, also wir haben uns für eine ganz andere Lösung entschieden. Ich habe bei meinen Eltern in Haus vor über einem Jahr eine große Glasdusche einbauen lassen. Sie haben in der Dusche einen Duschstuhl stehen, so dass sie sich hinsetzten können. Bei ihnen klappt das super und sie finden die Dusche auch sehr praktisch. Allerdings war diese am Anfang undicht, so dass Wasser ins Badezimmer lief, aber das Problem mit der Dichtung wurde zum Glück schnell mit dieser https://glaszentrum-west.de/1000-doppelstreifdichtung-glas-785075-p-1584.html [nofollow] Duschdichtung mit Doppelstreif und Schwallschutz gelöst. Mit diesen Seniorenbadewannen haben wir allerdings keine Erfahrung. Viele Grüße