Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« am: 07. Februar 2018, 11:11:10 »
Am letzten Wochenende waren wir bei Freunden zur Einweihungsparty eingeladen. Die neue Wohnung ist super, Altbau, hohe Decken und alles modernisiert. Und die Feier selbst war auch richtig gut. Mir ist allerdings aufgefallen, und ich hoffe, dass das nicht allzu merkwürdig rüberkommt, aber beide Toiletten (ja, es gibt ein Gäste-WC) sind beim Spülen extrem voll und dann ewig nicht abgelaufen. Sie meinten, dass das schon gemeldet sei und sich jemand darum kümmern wird. Versichert wurde ihnen aber auch, dass vor Einzug alle Rohrleitungen auf Verstopfungen überprüft worden sind. Kann es also ein Baufehler sein oder hat der Vermieter Quatsch erzählt?
Nutze die Zeit...

Re: Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« Antwort #1 am: 12. Februar 2018, 16:05:35 »
Hallo Oskar,
dass du auf so etwas achtest bei einer Einweihungsparty achtest ist irgendwie irritierend und eigentümlich. Aber zumindest hast du deine Freunde darauf hingewiesen. 
Einen Baufehler würde ich in so einem Fall nicht gleich unterstellen, auch wenn ihnen versichert wurde, dass die Rohrleitungssysteme alle überprüft wurden. Bei solchen Sachen, wie der Instandsetzung im Sanitärbereich kann wird gerne mal geflunkert. Sofern also keine Rechnung für die Sichtung der Abwasserrohre oder irgendetwas anderes vorliegt, wäre ich trotzdem skeptisch. Aber dieKollegen von der Rohrreinigung, egal ob in München oder sonst wo, übernehmen in den meisten Fällen die Analyse und das Beheben von Schäden oder Mängel an den Rohren. 
Dem Ausschlussverfahren folgend wäre ein Baumängel auch erst viel später an der Reihe analysiert zu werden.

Re: Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« Antwort #2 am: 05. März 2018, 21:12:02 »
Hello!

Also ich kann dir ehrlich gesagt nur einen einzigen wichtigen Tipp geben: Gerade bei Rohren etc. auf keinen Fall SELBST Hand anlegen, denn da kannst du unter Umständen wesentlich mehr Schäden und Probleme verursachen als dir vielleicht bewusst ist. 

Aus diesem Grund habe ich auch lieber die Rohrreinigung Gelsenkirchen beauftragt, damit die mal ordentlich meine Rohre durchpusten. 

Lg

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 196
  • 5
    • Profil anzeigen
Re: Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« Antwort #3 am: 08. März 2018, 14:00:05 »
Hallo.

Wie hast du denn gemerkt, dass es bei beiden Toiletten so war. Als Gast hast du doch nur die Gästetoilette benutzt, oder?

Dass der Rohrdurchmesser zu klein ist, halte ich für unwahrscheinlicher. Für mich klingt es nach einer Verstopfung. Es kann nicht schaden, es von einem Profi abklären zu lassen, bevor gar nichts mehr abfließt und im dümmsten Fall die Toilette überläuft. Ist ja möglich, dass es vor Einzug auf Verstopfungen überprüft wurde, aber man weiß ja nie, was deine Freunde so ins Klo geschüttet haben. Eventuell haben Sie die Verstopfung selber verschuldet. Was ich nicht hoffe.  Denn bei der Frage, wer in solch einem Fall bei der Rohrverstopfung Kosten übernehmen muss, könnten da ggf. deine Freunde zur Kasse gebeten werden.
« Letzte Änderung: 08. März 2018, 16:19:47 von Toffi-Fee »

Re: Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« Antwort #4 am: 14. März 2018, 13:16:34 »
Das hört sich m.E. nach einer mangelhaften Entlüftung des Abwasserstranges an, oder zu lange Leitungen mit zu vielen Bögen.
Sollte sich mal ein Fachmann ansehen.
https://zebtec.co.za [nofollow]
TGA - Sachverstand einfach buchen: https://zebtec.co.za [nofollow]

Offline Milion

  • **
  • 71
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Falscher Rohrdurchmesser oder anderer Mangel möglich?
« Antwort #5 am: 06. Oktober 2019, 10:55:47 »
Wie ging es damit weiter?