Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Mehr und gesünder trinken?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Larson

  • *
  • 32
  • 0
    • Profil anzeigen
Mehr und gesünder trinken?
« am: 22. Oktober 2018, 15:28:08 »
Hallo Leute,

es geht um folgendes: Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass ich bei uns in der Werkstatt über den Tag verteilt ziemlich wenig trinke. Im Sommer als es so heiß war, ging es ja noch aber seit es wieder etwas kühler geworden ist, bin ich ziemlich schleißig geworden. Was ich trinke, ist vor allem Kaffee und dann vielleicht 1-2 Gläser Wasser, wenn es überhaupt hochkommt. Meinen Kollegen geht es nicht viel anders, die trinken dann gerne ihre Engerydrinks oder Limonaden aber auch nicht besonders viel. ;)

Jetzt wollte ich mal fragen, wie viel ihr am Tag so trinkt und, ob ihr "Tricks" auf Lager habt, damit man ausreichend trinkt. Mich würde auch interessieren, was ihr trinkt bzw. eure Kollegen! 

Freue mich auf einen kleinen Gedankenaustausch dazu! :)

LG

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 113
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2018, 15:23:15 »
Eine gute Idee ist es immer, sich eine Flasche Wasser an den Arbeitsplatz zu sellen. Das hilft mir immer, damit ich wenigstens ein bisschen mehr trinke. Ansonsten würde ich das aber auch nicht zu eng sehen. Viel trinken ist bestimmt gesund, aber es besteht nicht die Gefahr, dass du zu wenig trinkst. Das würde dir dein Körper schon signalisieren

Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2018, 18:06:32 »
Hallo,
also 1-2 Gläser Wasser und sonst vor allem Kaffee, finde ich schon etwas wenig Flüssigkeit. Kaffee entzieht dem Körper Wasser und ein guter Wasserhaushalt ist für den Körper schon sehr wichtig. 1-2 Gläser mehr können da schon einen Unterschied machen.  Die Konzentrationsfähigkeit ist auch besser, wenn man genügend Wasser zu sich genommen hat. In unserer Firma haben wir einen Wasserspender von aqua alpina. Es gibt Testabos und du kannst dich auf ihrer Seite auch über die verschiedenen Vorteile eines Wasserspenders informieren: https://www.aquaalpina.at/zuhause/vorteile/
Wir trinken das Wasser sehr gerne und es ist schon sehr praktisch so einen Wasserspender im Zimmer zu haben. Außerdem kann man heißes Wasser entnehmen, aber auch kaltes und sprudeliges Wasser. Je nach Geschmack. Ist also schon eine Überlegung wert!

Beste Grüße

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 113
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #3 am: 08. November 2018, 15:10:57 »
Ich dachte, dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht, wäre schon längst nicht mehr aktuell , bzw. man nimmt beim Kaffeetrinken halt auf jeden Fall mehr Wasser sich, als dadurch entzogen wird.

Offline Gardner

  • *
  • 17
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #4 am: 21. November 2018, 22:29:30 »
Wir haben eine Küche, wo wir uns Kaffee oder Tee kochen können, aber meistens trinken alle Leitungswasser und Kaffee gibt es nur am Morgen, wenn sich ein freiwilliger zum Kaffeekochen meldet. :) Da das Leitungswasser nicht unbedingt genießbar war, haben wir uns einen Wasserfilter gekauft und ihn an den Wasserhahn montiert. Man merkte früher immer so einen unangenehmen Chlorgeschmack, wenn man das Wasser getrunken hat, aber durch den Wasserfilter ist der Chlorgeschmack nun weg. Ich finde, dass normales, stilles Wasser das Beste ist, was man tagsüber trinken kann und falls es ungenießbar ist, dann hilft so ein Wasserfilter sehr, da er das Wasser von allen möglichen schädlichen Rückständen befreit. Wie so ein Wasserfilter genau funktioniert und was er alles aus dem Wasser herausfiltert kann man online unter Wasserfilter Test [nofollow] erfahren. Lieber Grüße

Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2018, 23:16:11 »
Hallo,


ich habe deine Frage gelesen und ich würde gerne was dazu sagen.


Neulich faste ich den Entschluss gesünder zu trinken. Also fing ich an im Netz zu suchen. Dort fand ich eine interessante Seite. Das war die Seite https://www.graviola-extrakt.de/stachelannone-wirkung/ [nofollow]. Auf ihr fand ich eine Pflanze, die sehr gesund ist. Sie hilft bei Krebs, beim Abnehmen, Blutdruck usw. Aus ihr werden auch Säfte und Tee gewonnen. Also wurde ich neugierig und bestellte mir den Saft. Dank diesem Saft bin ich jetzt gesünder denn je. Besuch doch mal ihre Homepage.


Mit lieben Grüßen!

Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #6 am: 08. Januar 2019, 16:10:25 »
Ich mache es auch so, dass ich mir eine 1,5l Falsche an den Arbeitsplatz stelle bzw. im Auto für die Fahrt auf Arbeit einen halben Liter parat habe. So sind die 2l am Tag schon mal abgedeckt. Also ich setze mir sozusagen immer das Ziel "direkt" vor Augen und wenn ich am Feierabend meine Falsche nicht leer habe, dann trinke ich sie auch alle. Mir geht es nur manchmal so, dass das Leitungswasser nicht schmeckt und ich deshalb nichts trinke. Dann nehme ich einen Sirup und mach mir ein paar Tropfen ins Wasser. Nicht die gesündeste Alternative, aber solang der Körper dadurch hydriert bleibt.. :)

Eine andere Alternative sind Apps. Meine Liebste nutzt "Plant Nanny". Man wird ans Trinken erinnert und kann durch das Trinken eine Pflanze hoch zuüchen. Für mich wäre das nichts aber sie liebt die App. Es gibt viele verschiedene Apps, auch nicht so verspielte.

Was vielleicht auch hilft ist direkt morgens ein großes Glas Wasser zu trinken.
Nutze die Zeit...

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 113
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #7 am: 14. Januar 2019, 16:08:35 »
Plant Nanny. Okay das klingt schon etwas skurril. Ich bin ja nicht so Fan, wenn die Technik einen das selbst agieren und denken quasi abnimmt ^_^

Offline JosefH

  • *
  • 43
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #8 am: 15. Januar 2019, 09:23:45 »
Hello!

Ja, exakt diese Erfahrungen habe ich in der Vergangenheit leider auch schon des Öfteren mal machen müssen, dass viele Leute einfach darauf "vergessen zu trinken oder eben auch viel zu wenig trinken.

Bei uns war meist das Problem, dass es recht kalkhaltiges Wasser war, weshalb ich gerne mal auf das Trinken verzichtet habe. 

Mittlerweile haben wir uns aber über https://wasserhahn24.com/ einen neuen Wasserhahn zugelegt und da kommt wesentlich weniger Kalk mit ins Glas.

Re: Mehr und gesünder trinken?
« Antwort #9 am: 15. Januar 2019, 14:31:18 »
Trinken ist für mich eher eine Pflichtübung. Wasser schmeckt mir zu langweilig und was schmeckt, ist auf Dauer bzw. in Massen zu ungesund (so wie Limonade etc.)
Gerne weiche ich auf Freiberger Zitrone alkoholfrei aus, das ist nicht ganz so süß wie Limo und daher wesentlich gesünder. Allerdings ist ja bekannt, dass selbst im alkolfreien Bier Alkohol ist, also wenn dann bald die Fastenzeit naht und ich mich sechs Wochen in Alkoholverzicht übe, fällt auch das weg.