Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Möglichst ökologisch dämmen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Möglichst ökologisch dämmen?
« am: 24. Oktober 2018, 16:51:12 »
Hallo zusammen,

Da wir derzeit planen unser Gartenhaus neu zu bauen, mache ich mir Gedanken über möglichst ökologische Baustoffe. Jetzt bin ich bei der Dämmung angelangt und wollte mal hören was ihr dazu sagt. Das Glaswolle der absolute Mist ist, weiß jeder der es mal verbaut hat. Ich bin derzeit bei Holzdämmung von Steico hängen geblieben. Sehr viel angenehmer zu verarbeiten. Aber es gibt ja auch Dämmung aus Hanf, Jute oder anderen Natur-Materialien.
Hat jemand Erfahrung damit und möchte sie teilen?
Ich bin gespannt! :)
Nutze die Zeit...

Offline Kemura

  • ***
  • 169
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Möglichst ökologisch dämmen?
« Antwort #1 am: 23. März 2019, 00:51:15 »
Guten Abend

Wie hast du am Ende denn gedämmt ?
Man kann sich einen Fachmann suchen der einen in dem Sinne auch beraten kann. Das würde ich auch wirklich machen denn wenn man sich nicht auskennt dann kann man echt so einiges falsch machen - das sollte man vermeiden.

Wegen der Dämmung habe ich mich umgesehen und mir auch Informationen gesucht.
Da ( https://alubase.de/aluminiumfolien/ ) habe ich gutes Material gefunden welches bei dem dämmen wirklich gut verarbeitet werden kann. Natürlich muss jeder für sich entscheiden wie er da vorgehen will.

In meinem Fall ist es auch so, dass ich alles gut machen will und aus dem Grund auch einen Fachmann involvieren werden.

Hoffe, dass bei dir alles gut gelaufen ist.
« Letzte Änderung: 23. März 2019, 01:09:55 von Kemura »