Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?
« am: 17. Januar 2019, 10:33:48 »
Hallo zusammen,

wir haben mittlerweile unseren Umzug hinter uns. Es ging alles reibungslos und stressfrei, da wir diesmal eine Firma beauftragt haben. Auch die Preise waren ok und der Service war hervorragend. Obwohl ich sagen muss, dass mir die Unterhaltungen und der Spaß fehlt, den ich mit meinen Kumpels hatte, wenn die mir geholfen haben.
Wie war es bei euren Umzügen? Habt ihr eine Firma alles machen lassen oder mit Freunden und Familie zusammen alles erledigt? Mich würde interessieren was ihr besser findet und wo ihr schon Erfahrungen gemacht habt? 

Gruß, Heinz

Re: Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?
« Antwort #1 am: 17. Januar 2019, 13:14:54 »
Ich hatte beide Situationen. In den Studentenzeiten war es natürlich kostengünstiger einfach ein paar Freunde zu holen und einen kleinen Transporter zu mieten. Als Danke gab es dann eine kleine Feier in der neuen Wohnung. Es ist natürlich immer lustiger mit Freunden umzuziehen, doch wir sind dabei leider im Chaos versunken, weil wir uns nicht organisieren konnten. Als ich mit meiner Frau in eine andere Stadt umgezogen bin, aufgrund meiner Arbeit, haben wir uns Hilfe von einem Umzugsunternehmen geholt. Zu dieser Zeit hatten wir ein Haus und so viele Sachen, dass wir das alleine nicht geschafft hätten, selbst mit Freunden und Familie und die Kosten waren auch ok. Wir haben uns zuvor verschiedene Angebote eingeholt und sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Möbelspedition nicht viel teurer ist als die Kosten für einen Mietlaster. Zumindest bei dem Angebot, dass wir bekommen haben. Daraufhin haben wir eine To-Do Liste verfasst, die wir abgearbeitet haben, bis zum Tag des Umzugs. An diesem Tag verlief alles super. Die Mitarbeiter waren pünktlich und haben alles fachgerecht verladen und zu unserem neuen Haus gebracht.
Was besser ist, kann ich nicht beantworten. Es kommt ganz auf die Situation drauf an. Wie viel Möbel, Einrichtungsgegenstände, etc. man hat, wo man hinzieht und wie die Kosten sind. 

Gruß.
Nutze die Zeit...

Offline tiffi

  • *
  • 5
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?
« Antwort #2 am: 19. Januar 2019, 14:12:43 »
Wir machen es mit Freunden, da es einfach viel presiwerter ist.
Nach mir die Sintflut

Offline Kemura

  • ***
  • 147
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?
« Antwort #3 am: 14. März 2019, 21:02:53 »
Guten Abend :)

Da muss man selber entscheiden. Ich meine, wenn man seine Freunde fragt dann muss man natürlich nichts bezahlen und ein Unternehmen ist einfach auch geübt und kennt sich da aus. 
In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch schlau gemacht habe zu einem Umzugsunternehmen und habe dabei auch wirklich unterschiedliche Informationen gefunden. 

Im Endeffekt habe ich bei https://schlingloff-euromovers.de/umzugsunternehmen/ dann auch meine Informationen gefunden und habe dabei auch unterschiedliche Leistungen gefunden die mir gefallen haben. 

Selbstverständlich muss man selber schauen wie man da vorgehen will. Ich meine, ich persönlich finde das ein Unternehmen auf jeden Fall so einige Vorteile hat als wenn man seine Freunde da fragt.

Offline Fabs

  • **
  • 82
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Umzugsfirma beauftragen oder Hilfe von Freunden?
« Antwort #4 am: 18. März 2019, 17:10:32 »
Ich finde das kommt ganz darauf an wohin man zieht.
Wechselt man das Haus oder die Wohnung innerhalb einer Stadt, dann reicht es denke ich
aus, wenn man genügend zuverlässige Freunde hat.
Aber zieht man in eine andere Stadt, dann würde ich auch ein Umzugsunternehmen buchen.
Ein Bekannter ist kürzlich nach Chemnitz gezogen, von Berlin und der hat
sich an www.umzug-hermenau.de gewandt. Lief alles tadellos. LG