Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Elektrosmog?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kramer87

  • *
  • 31
  • 0
    • Profil anzeigen
Elektrosmog?
« am: 12. August 2019, 13:26:59 »
Hallo zusammen,

eine meiner Bekannten ist momentan auf dem Trip, das sie alles alltägliche was sie macht als Gefahr ansieht. Nicht weil ihr was passieren könnte. Sie hat mehr Angst vor den "unsichtbaren Gefahren" wie sie es nennt. Besonders in ihrem Sinne Elektrosmog.
Ich persönlich noch nicht. Ich sag mal so zwischendurch nervt es schon, das sie über nichts anderes mehr redet, aber es ist auch durchaus ein interessantes Thema.

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht? Ob und wie Elektrosmog uns beeinflussen kann und wo es überall zustande kommt?

Gruß

Re: Elektrosmog?
« Antwort #1 am: 12. August 2019, 14:35:15 »
Hi,

Ich hab mir auch noch keine Gedanken darüber gemacht. Da es eben so unscheinbar ist, denkt man auch nicht so richtig darüber nach finde ich. Obwohl ich ein bisschen was darüber gelesen hab. Ich habe mich in den letzten Wochen über Elektroautos informiert und da habe ich einen Beitrag gefunden der erläutert, das Hybrid- und Elektroautos noch bedenklich in Bezug auf Elektrosmog sind als herkömmliche Autos. Du kannst dir den Beitrag mal durchlesen, wenn du willst: https://www.memon.eu/blog/belastungsfrei-verreisen-memon-auto/
Es kann durchaus interessant sein und vieles stimmt ja auch. Wir sind heutzutage ja nur noch von elektronischen Geräten umgeben und haben unser Handy immer bei uns und fahren fast jeden Tag mit dem Auto. Doch ich finde bis jetzt ist das mit dem Elektrosmog noch nicht so hochgepusht worden, das man sich darüber Gedanken macht. Wenn es zum Trend wie Plastikfrei und Nachhaltigkeit wird, dann vielleicht. Doch so ist es noch in einer versteckten Nische sodass es keiner wirklich wahrnimmt. Um es mal bildlich auszudrücken.

LG

Offline BauKalle

  • **
  • 59
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Elektrosmog?
« Antwort #2 am: 19. August 2019, 15:27:06 »
Da es eben so unscheinbar ist, denkt man auch nicht so richtig darüber nach finde ich.
Da stimm ich dir zu. Man hört nicht sehr viel davon, dass man es völlig aus den Augen verliert. Es gab ja mal ein paar Momente wo das Thema groß gepusht wurde, aber das ist jetzt auch schon wieder vorbei.