Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Geld sparen kann ganz einfach sein

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline root

  • *****
  • 48
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Geld sparen kann ganz einfach sein
« am: 20. März 2018, 13:33:18 »
Das Leben wird immer teurer, aber es gibt einige Tipps und Tricks, mit denen Sie jedes Jahr hunderte Euro sparen können. Welche zum Teil kleinen Dinge Sie ändern und damit Ihr Portemonnaie ein wenig schonen können, zeigen wir Ihnen im folgenden Artikel. 

 Wärme einsparen und trotzdem nicht frieren

 
 Im Bereich Wärme haben Sie die Möglichkeit bis zu 44% einzusparen. Oftmals reichen bereits kleine Veränderungen in Ihrem Alltag aus, um Energie und Geld einzusparen. Verschwenden Sie also nie wieder Heizkosten und leben Sie trotzdem warm. 
 
 Um Ihre Heizung richtig zu nutzen, sollten Sie einige Dinge beachten - so verschwenden Sie keine Wärme und sparen trotzdem Geld. Senken Sie beispielsweise Ihre Raumtemperatur und sparen Sie pro 1°C etwa 6% Hausenergie. Dies klingt vielleicht nicht besonders viel, allerdings können Sie durch ein paar Grad bereits mehrere Euro im Jahr sparen. Außerdem sollten Sie nachts alle Vorhänge schließen, da besonders durch undichte Fenster Wärme verloren geht. Vorhänge schützen vor diesem Verlust und Sie können bis zu 50% Wärme einsparen. Als letztes ist regelmäßiges, kurzes Lüften wichtig, denn auch dabei können Sie bis zu 15% Energie sparen. Öffnen Sie dazu etwa 5 Minuten das Fenster komplett. Ein Ankippen reicht hier nicht aus und Sie sollten Ihr Fenster wirklich weit öffnen. Dies spart nicht nur Energie, sondern beugt auch Schimmelbildung vor.
 
Rüsten Sie nach und sparen Sie auf Dauer Geld
 
 Manchmal lohnt sich der Einsatz von Geld, um auf Dauer Geld zu sparen. Eine neue Fassadendämmung spart Ihnen zum Beispiel bis zu 19% Heizkosten und die Dämmung des Daches weitere 13%. Und auch eine Solarthermie hilft Ihnen Wärme zu sparen. Diese sorgt sogar für eine Einsparung von bis zu 60% - sie ist also eine Überlegung wert.
 
Strom sparen und trotzdem nicht im Dunklen sitzen
 
 Auch in Sachen Strom gibt es ein erhebliches Sparpotential (bis zu 59%). Ziehen Sie beispielsweise die Stecker aus den Steckdosen, denn auch ungenutzte Geräte verbrauchen Energie. Das Ziehen spart Ihnen bis zu 10%. Zudem sollten alle Geräte richtig ausgeschalten werden und nicht im
Standby Modus verbleiben. Auch dies spart Ihnen bis zu 60% an Stromkosten. Außerdem können Sie Wasser auch in einem Wasserkocher erhitzen, denn dies spart im Vergleich zu Kochplatten bis zu 50% Strom. 
 Es sind nur kleine Dinge, die Sie tun müssen, um eine Menge Geld zu sparen.
 
Achten Sie auf die Effizienzklassen
 
 Bevor Sie sich neue Geräte zulegen, sollten Sie auf die Energieeffizienzklasse schauen. Sie zeigt Ihnen an, wie viel Strom Ihr Gerät verbraucht. Damit können Sie bis zu 50% weniger Strom im Vergleich zu alten Geräten verbrauchen und zudem auch noch die Umwelt schonen. Des Weiteren sollten Sie sich eine moderne Photovoltaikanlage zulegen, die Ihnen zusätzlich bis zu 25% Energie einspart. Und selbst das einfache Wechseln alter Glühbirnen in neue Energiesparlampen oder LED-Birnen spart Ihnen bis zu 80% Strom. Achten Sie also immer auf die Effizienzklassen, die mittlerweile von A+++ bis hin zu G reichen. 
 
Wasser sparen und trotzdem ausgiebig duschen können
 
 Wasser hat großes Sparpotential, denn diese natürliche Ressource wird immer teurer und sollte besonders sparsam verwendet werden. Sparen Sie Geld zum Beispiel, indem Sie lieber eine Dusche nehmen, als sich ein Baden einzulassen (50% weniger Wasser). Außerdem sollten Sie Ihre Toilettenspülung richtig einstellen. 10 Liter pro Spülgang reichen aus, um die Toilette zu reinigen und trotzdem Wasser zu sparen. Zudem können Sie auf die Vorwäsche Ihrer Waschmaschine verzichten. Meist reicht der einfache Waschgang für strahlende Sauberkeit völlig aus.
 
Wasser sparen heißt Geld sparen
 
 Auch hier haben Sie die Möglichkeit nachzurüsten und Geld zu sparen. Spararmaturen und eine
Regenwassernutzungsanlage beispielsweise können Ihnen helfen jeweils bis zu 50% weniger Wasser zu verbrauchen und auf Dauer bares Geld zu sparen. Nutzen Sie also lieber Regenwasser für Ihre Toilette und sparen Sie teures Trinkwasser.Fazit
 
 Es gibt viele kleine Dinge, die Ihnen beim Geld sparen helfen können. Mit ein paar Änderungen in Ihrem Alltag können Sie übers Jahr verteilt auch mehrere hundert Euro sparen. Manchmal ist es aber auch sinnvoll etwas nachzurüsten und auf Dauer große Summen zu sparen. Nehmen Sie also ruhig etwas Budget, z.B. in Form eines Kredits wie auf
www.smava.de/kredit/sofortkredit/ in die Hand und sparen Sie in der Zukunft - Nachrüsten lohnt sich.