Jemand Erfahrungen mit einem Messestand auf Bauma?
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Jemand Erfahrungen mit einem Messestand auf Bauma?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jemand Erfahrungen mit einem Messestand auf Bauma?
« am: 30. Mai 2022, 10:07:26 »
Hallo, zurzeit sieht es ja wieder sehr gut aus mit den gewohnten Veranstaltungen, wieder ein Schritt in Richtung Normalität, wollen wir hoffen, dass es dabei bleibt. :) Im Oktober findet also die Bauma in München statt. Ein guter Bekannter arbeitet in der Entwicklung von Baumaschinen/-fahrzeugen und die Firma ist am Überlegen, einen Standplatz zu mieten, um neue Kunden zu akquirieren. Was haltet ihr davon? Wäre ein Messestand dafür eine gute Möglichkeit? Klar ist, dass das Ganze natürlich mir viel arbeit verbunden ist, aber wenn es sich lohnt, dann zahlt es sich ja auch aus. Hat schon mal wer auf der Messe ausgestellt oder als Besucher teilgenommen? Wie ist es dort? Danke schon mal für Antworten.

Offline casa

  • *
  • 4
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Jemand Erfahrungen mit einem Messestand auf Bauma?
« Antwort #1 am: 30. Mai 2022, 17:44:54 »
Generell denke ich schon, dass man durch das Ausstellen auf individuell richtigen Messen gute Kontakte zu neuen Kunden knüpfen kann. Ich war zwar selbst schon auf Ausstellerseite auf verschiedenen Messen, aber mit der Bauma habe ich leider keine Erfahrungen. Wie sieht denn da das Publikum aus? Werden als Besucher eher Privatpersonen angesprochen oder Unternehmen?

Je nachdem wann die Messe stattfindet, würde ich darauf achten die Entscheidung für eine Teilnahme nicht zu lange hinauszuzögern. Zum einen könnte es dann sein, dass keine Plätze für Stände mehr frei sind. Und zum anderen stellt man für einen professionellen Stand ja nicht einfach einen Tisch mit ein paar Foldern auf. Wir hatten einen modularen Stand von Syma, der auch an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden könnte. Es ist nämlich durchaus auch so, dass es von Seiten der Veranstalter teils unterschiedliche Vorgaben bezüglich der Stände gibt. Wenn ihr bislang noch gar keine eigenen Erfahrungen habt, würde ich einfach mal über das Kontaktformular eine unverbindliche Anfrage an den Messebauer stellen und schauen, ob und wie man gemeinsam etwas auf die Beine stellen kann.

Re: Jemand Erfahrungen mit einem Messestand auf Bauma?
« Antwort #2 am: 17. Juni 2022, 17:30:35 »
also in dem bereich meines bekannten werden eher unternehmen angesprochen. zu einem kleinen teil vielleicht auch privatpersonen, es gibt ja leute, die sich privat einen kleinen bagger oder sowas in die richtung zulegen. ist aber eher die ausnahme, denke ich. bezüglich messeplatz haben sie bereits angefragt, haben bisher nur eine bestätigungsmail erhalten. ich denke aber, das ist mal ein gutes zeichen. wenn sie die fixe zusage haben, müssen sie sich eh um die planung des standes kümmern. das wird wohl die größere herausforderung sein, da werden sie garantiert hilfe benötigen. was meinst du denn mit einem modularen stand?