Wie wähle ich die richtige Hausratversicherung aus?
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wie wähle ich die richtige Hausratversicherung aus?

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Wie wähle ich die richtige Hausratversicherung aus?
« am: 28. Juni 2024, 12:28:00 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, eine Hausratversicherung abzuschließen. Worauf sollte ich dabei besonders achten, um die richtige Wahl zu treffen?

Vielen Dank für eure Tipps!

Offline MayaK

  • **
  • 70
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wie wähle ich die richtige Hausratversicherung aus?
« Antwort #1 am: 28. Juni 2024, 12:29:33 »
Hallo,

die Wahl der richtigen Hausratversicherung ist eine wichtige Entscheidung, da sie den Schutz deines gesamten Hausrats bei verschiedenen Schäden sicherstellt. Hier sind einige detaillierte Punkte, auf die du achten solltest, um die beste Versicherung für deine Bedürfnisse zu finden:

Deckungssumme: Die Deckungssumme sollte dem Neuwert deines gesamten Hausrats entsprechen. Das bedeutet, dass die Versicherung genug zahlen würde, um alle deine Sachen im Falle eines Totalschadens zu ersetzen. Eine Unterversicherung kann dazu führen, dass du im Schadensfall nicht den vollen Wert ersetzt bekommst.

Versicherte Gefahren: Achte darauf, dass die Police alle relevanten Gefahren abdeckt. Standardmäßig sollten dazu Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl und Vandalismus gehören. Prüfe, ob auch Elementarschäden wie Überschwemmungen, Erdrutsche oder Erdbeben abgedeckt sind, insbesondere wenn du in einer gefährdeten Region wohnst.

Zusatzleistungen: Einige Versicherer bieten Zusatzleistungen an, die je nach deinen Bedürfnissen sinnvoll sein können. Dazu gehören beispielsweise der Schutz vor Fahrraddiebstahl, Glasbruchversicherung oder auch eine Versicherung für Wertsachen, die über den normalen Hausrat hinausgehen.

Neuwertentschädigung: Es ist wichtig, dass die Versicherung den Neuwert deiner Sachen erstattet und nicht den Zeitwert. Der Neuwert ist der Betrag, der benötigt wird, um den beschädigten oder gestohlenen Gegenstand in neuem Zustand zu ersetzen, während der Zeitwert den aktuellen Wert des Gegenstands nach Abnutzung berücksichtigt.

Grobe Fahrlässigkeit: Achte darauf, dass die Versicherung auch Schäden abdeckt, die durch grobe Fahrlässigkeit entstehen. Viele Standardpolicen schließen solche Fälle aus oder bieten nur begrenzten Schutz. Wenn du beispielsweise eine Kerze unbeaufsichtigt brennen lässt und dadurch ein Brand entsteht, wäre dies ein Fall von grober Fahrlässigkeit.

Selbstbeteiligung: Prüfe, ob und in welcher Höhe eine Selbstbeteiligung im Schadensfall vereinbart ist. Eine höhere Selbstbeteiligung kann die Prämien senken, bedeutet aber, dass du im Schadensfall mehr aus eigener Tasche zahlen musst.

Kundenservice und Bewertungen: Informiere dich über die Erfahrungen anderer Kunden mit dem Versicherer. Gute Kundenbewertungen und ein zuverlässiger Kundenservice können im Schadensfall den Unterschied machen.

Um dir einen noch detaillierteren Überblick zu verschaffen und die richtige Hausratversicherung auszuwählen, kann ich dir diesen ausführlichen Artikel empfehlen: https://www.nr-kurier.de/artikel/144265-die-richtige-hausratversicherung-waehlen---das-gibt-es-zu-beachten.

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir weiter und du findest die perfekte Hausratversicherung für deine Bedürfnisse!