Solarsystem
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Solarsystem

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline biberbau

  • *
  • 39
  • 0
  • halloooo
    • Profil anzeigen
Solarsystem
« am: 24. September 2021, 00:54:01 »
Vor ein paar Tagen hatte meine Cousine Geburtstag. Wir versammelten uns bei ihm und aßen zu Abend. Dann begannen wir über verschiedene Themen zu diskutieren, von Impfungen bis hin zu Sonnensystemen. Letzteres interessierte mich. Wem gehört sie? Kannst du ein paar echte Bewertungen abgeben? Ist der Balkon der beste Ort, um die Module zu installieren? Ich würde mich freuen, von dir zu hören.

Offline DerFuchs

  • **
  • 57
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Solarsystem
« Antwort #1 am: 24. September 2021, 10:46:30 »
Hallo . Familientreffen sind so eine Sache. Wir treffen uns nur selten und haben viel zu besprechen. Ich mag solche Zusammenkünfte. Es scheint, dass ich meine Verwandten vermisse.Solaranlagen sind heutzutage sehr beliebt. Viele Menschen steigen auf Ökostrom um. Auch meine Eltern haben eine solche Anlage in ihrer Wohnung. Sie haben sie auf dem Balkon installiert, weil es keinen anderen geeigneten Platz in der Wohnung gab. Vor allem Mini-PV-Anlagen sind für Balkone sehr beliebt. Sie haben einen priBalkonmodule: https://priwatt.de/gesamtpakete/balkon Ein oder zwei Module reichen für das Balkonkraftwerk aus. Das heißt aber nicht, dass der Balkon der am besten geeignete Ort ist. Du kannst sie auch im Garten, an der Fassade oder auf der Terrasse installieren.Das Ergebnis ist zufriedenstellend. Meine Eltern profitieren von der Anlage, weil sie die Stromkosten senkt. Und die Installation ist sehr schnell und einfach. Danach ist es möglich, den Solarstrom über die Steckdose ins Haus zu bekommen und grüne und umweltfreundliche Energie zu nutzen. Ich halte dies also für ein für beide Seiten vorteilhaftes Angebot mit vielen Vorteilen. Es ist eine tolle Chance, persönlich zu profitieren und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun. Es hat sich gezeigt, dass du ein sehr wichtiges Thema angesprochen hast. Hoffentlich können wir Schritt für Schritt mehr darauf achten und unsere Welt retten.