Miete oder Eigentum finanzieren?
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Miete oder Eigentum finanzieren?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Miete oder Eigentum finanzieren?
« am: 10. Mai 2021, 10:45:03 »
Hallo zusammen!

Meine Cousine zieht in eine andere Stadt, weil sie dort einen neuen Job bekommen hat. Endlich kann sie alleine leben. Das war ihr Traum. Nun überlegt sie, ob sie eine Wohnung mieten oder kaufen soll. Wer kennt die aktuellen Preistendenzen? Habt ihr Erfahrungen mit dem Alleinleben?
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles

Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2021, 10:15:19 »
Grüss Dich,

allein zu leben ist wirklich cool. Manchmal hast du Probleme im Haushalt, die du gerne mit deinen Eltern lösen würdest, aber du musst sie selbst in Ordnung bringen. Das ist der Weg zur Unabhängigkeit und zum Erwachsensein. Du bist frei, deine Zeit und deine Aktivitäten zu gestalten. Ich habe eine Wohnung gemietet und kann es mir immer noch nicht leisten, sie zu kaufen, da die Preise für den Kauf immer höher werden. Im Gegenteil zu Kaufpreisen, sinken die Mietkosten leicht. Hier kannst du mehr erfahren: https://www.hausverwalterscout.de/Magazin-2021-mieten-sinken-leicht-eigentum-wird-teurer . Diese Tendenz ist sogar in München zu beobachten. Der Grund soll die geringe Zuwanderung und die aktuelle Pandemie sein. In jedem Fall können zumindest die Vermieter von der Situation profitieren. Im Moment wäre es also sinnvoller, zu vermieten. Aber natürlich ist es immer besser, ein eigenes Haus zu haben.
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Churchill

Offline PeterM

  • *
  • 21
  • 2
    • Profil anzeigen
Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #2 am: 09. Juni 2021, 16:41:09 »
Die erste Wohnung immer direkt kaufen! Machen alle so. Besonders in der Stadt wo Sie hinzieht!

Offline Thobias

  • **
  • 94
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #3 am: 31. August 2021, 23:09:47 »
Es ist meiner Meinung nach immer eine bessere Option sich einen Eigentum zu finanzieren als ewig Miete zu zahlen. Meistens ist die Kreditrate ungefähr so hoch wie die Miete, so dass es finanziell keinen großen Unterschied gibt, aber wenn der Kredit dann irgendwann abbezahlt ist, erst dann sieht man, dass es die richtige Entscheidung war.
Wichtig ist aber sich sehr gründlich über die Baufinanzierung zu informieren. Es gibt auch Unternehmen, die so eine Beratung anbieten und online kann man sich auch ungefähr  dank spezieller Rechner ein Bild davon machen, wie viel man zahlen muss und wie lange.
LG

Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #4 am: 26. November 2021, 08:28:20 »
Es kommt meiner Meinung nach sehr auf die Region an.

Offline Zakks

  • ***
  • 221
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #5 am: 20. Mai 2022, 09:29:50 »
Hallo!

Da kann man sich wirklich verschiedene Informationen finden.
Ich muss ja sagen, dass es echt unterschiedliche Anbieter auch gibt, die einem helfen bei der Suche, oder ein Makler.

In meinem Fall ist es auch so, dass ich mich umgeschaut habe und unterschiedliche Anhaltspunkte gefunden habe.
Natürlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss.

Am Ende habe ich das property development marketing gefunden. Denn ich habe ein wirklich großes Eigentum, was ich verkaufen wollte.
Die haben sich auch echt gut gekümmert und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Lief auch alles reibungslos ab :)

Offline casa

  • *
  • 8
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Miete oder Eigentum finanzieren?
« Antwort #6 am: 10. Juli 2022, 13:27:20 »
Ich kenne, ehrlich gesagt, niemanden, der direkt nach dem Auszug von den Eltern eine Wohnung gekauft hat. Zumindest in meiner oder jüngeren Generationen nicht. Die meisten ziehen bei den Eltern aus, wenn sie anderswo studieren oder eine Ausbildung machen. Und Hand auf's Herz: Wer hat da schon eine nennenswerte Summe Eigenkapital angespart und ein sicheres, regelmäßiges Einkommen?

Ich würde erst mal in eine WG oder kleine Wohnung ziehen, erwachsen werden und dann die Entscheidung Miete oder Eigentum treffen.