Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« am: 23. Februar 2021, 10:34:35 »
hey zusammen, ich frage hier für meine schwester. sie plant gerade zusammen mit ihrem mann ihr eigenheim und sie überlegen, sich eine wärmepumpe zuzulegen, um etwaige heizkosten zu sparen. ihnen würden die modelle von vaillant auf den ersten blick mal zusagen und nun habe ich dazu geraten, sich dort zu einer beratung zu melden. was haltet ihr davon, ist eine wärmepumpe eine gute heizalternative und wäre das empfehlenswert für einen neubau? wie sind eure erfahrungen auf dem gebiet? was gibt es beim kauf zu beachten? danke schon mal!

Offline Vanlife

  • *
  • 32
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 11. März 2021, 18:00:51 »
hey zusammen, ich frage hier für meine schwester. sie plant gerade zusammen mit ihrem mann ihr eigenheim und sie überlegen, sich eine wärmepumpe zuzulegen, um etwaige heizkosten zu sparen. ihnen würden die modelle von vaillant auf den ersten blick mal zusagen und nun habe ich dazu geraten, sich dort zu einer beratung zu melden. was haltet ihr davon, ist eine wärmepumpe eine gute heizalternative und wäre das empfehlenswert für einen neubau? wie sind eure erfahrungen auf dem gebiet? was gibt es beim kauf zu beachten? danke schon mal!

Hi,
ich denke mit ca. 10.000€ wirst du auf jeden Fall rechnen müssen.
Grüße

Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 22. März 2021, 11:17:34 »
Wenn man noch in der Planungsphase ist, spricht schon einiges dafür. Dann kann man ja gleich alles auf die Wärmepumpe ausrichten. Also mit Bodenheizung und Photovoltaikanlage planen.
Der Preis richtet sich halt stark an einige Variable, daher kann man da im Vorhinein keine konkrete Zahl nennen.
Ich würde einfach mal mit den Plänen für das Haus zu Vaillant gehen und dort sich beraten lassen.
Wir haben es auch so gemacht. Bei uns war es aber kein kompletter Neubau sondern eine Renovierung eines Hauses. Bei der beratung zeigt man die verschiedenen Typen von Wärmepumpen und man bekommt vieles erklärt.

Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 25. März 2021, 10:06:07 »
danke! dass es da einige möglichkeiten gibt, haben die beiden schon mitbekommen. sie rechnen auch damit, anfangs etwas in ihr heizsystem zu investieren, dafür wird es sich aber bei den heizkosten auszahlen, weil weniger energie aufgewendet werden muss. das ist dann ja auch wiederum besser für die umwelt. fußbodenheizung wäre natürlich super und auch eine kühlung für heiße sommertage wäre angenehm. was habt ihr denn für ein wärmepumpensystem? was sind denn die unterschiede zwischen den möglichkeiten bei einem neubau und einer renovierung?

Offline BauKalle

  • ***
  • 185
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 07. April 2021, 12:13:30 »
Bei einem Neubau macht aus meiner Sicht eine Wärmepumpe durchaus Sinn. In unserer Nachbarschaft sieht man einige Neubauten, die mit Wärmepumpe heizen. Der ökologische Aspekt spricht für mich ganz klar dafür. Mit welchen Kosten ist denn bei einer Umrüstung von Heizöl auf Wärmepumpe ungefähr zu rechnen? Hat hier ggf. jemand Erfahrungswerte?

Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 12. April 2021, 12:11:49 »
danke! dass es da einige möglichkeiten gibt, haben die beiden schon mitbekommen. sie rechnen auch damit, anfangs etwas in ihr heizsystem zu investieren, dafür wird es sich aber bei den heizkosten auszahlen, weil weniger energie aufgewendet werden muss. das ist dann ja auch wiederum besser für die umwelt. fußbodenheizung wäre natürlich super und auch eine kühlung für heiße sommertage wäre angenehm. was habt ihr denn für ein wärmepumpensystem? was sind denn die unterschiede zwischen den möglichkeiten bei einem neubau und einer renovierung?

Man hat zwar höhere Anschaffungskosten aber dafür auch geringere laufende Kosten. Speziell bei einem Neubau kann man da alles aufeinander abstimmen und dann läuft das wirklich einwandfrei. Da muss dann halt auch die Dämmung abgestimmt werden usw. Wenn das alles passt, hat man sehr geringe Kosten. Dann dämmt man eben das Haus so, dass man gar nicht mehr so viel Strom braucht anstatt mir einer Photovoltaikanlage zu planen. Oder man plant eben gleich mit einer Photovoltaikanlage. Möglichkeiten gibt es da viele. Finde es daher wichtig sich zu informieren und sich genau beraten zu lassen. Erst dann sieht man was möglich ist und was genau zu einem passt.
Wir haben eine Luftwärmepumpe mit Photovoltaikanlage. Bei uns war schon eine Fußbodenheizung drinnen daher hat sich das ausgezahlt. Alles neu hätte ich jetzt nicht machen lassen aber so war das durchaus machbar.

Bei einem Neubau macht aus meiner Sicht eine Wärmepumpe durchaus Sinn. In unserer Nachbarschaft sieht man einige Neubauten, die mit Wärmepumpe heizen. Der ökologische Aspekt spricht für mich ganz klar dafür. Mit welchen Kosten ist denn bei einer Umrüstung von Heizöl auf Wärmepumpe ungefähr zu rechnen? Hat hier ggf. jemand Erfahrungswerte?

Weil es halt auch einfach ist wenn man das alles planen kann.
Lässt sich echt schwer sagen, das kommt immer auf das bestehende Haus an und auf die ganzen Parameter. Wie groß ist das Haus, welche Dämmung, wo steht das Haus, welche Art von Wärmepumpe soll es sein,... Da spielt so viel mit hinein. Außerdem gibt es dann ja auch in jedem Bundesland andere Förderungen. Da muss man auch erstmal den Überblick bekommen.

Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 16. April 2021, 11:09:34 »
hi nochmal, also in puncto dämmung haben sie schon vor, dass sie da ordentlich vorgehen und darauf achten, dass es möglichst dicht ist. da geht es ja einerseits um die heizkosten zur kalten jahreszeit, aber auch im sommer, wenn es draußen heiß ist, soll es ja drinnen von den temperaturen halbwegs erträglich bleiben. generell wäre da aber auch die idee, sich eine kühlung zuzulegen, das kann man ja anscheinend mit der wärmepumpe kombinieren. die anschaffungskosten sind bei meiner schwester und ihrem mann nicht das große problem, das können sie auslegen, wenn es sich dafür im laufe der zeit mit den heizkosten rentiert. wie habt ihr euch für eure pumpe entschieden, habt ihr euch auch vorher beraten lassen?

Re: Wieviel kostet ca. eine neue Wärmepumpe? Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 27. April 2021, 13:28:09 »
Bei einen Neubau geht es ja ganz einfach. Da schaut man natürlich gleich drauf und hat dann keine Probleme mehr.
Man kann auch mit einigen Wärmepumpen kühlen. Dann würde ich mir gleich so ein Modell ansehen. Ob das jetzt mittlerweile jede neue Wärmpumpe kann oder es sich um spezielle Pumpen handelt, weiß ich nicht. Weiß auch nicht ob das bei jedem Typ machbar ist.
Ich würde mich in jeden Fall vorher mal informieren lassen. Zu einem Fachmann zu gehen schadet nie. Da sollen mal grob alle Typen erklärt werden und für welchen Zweck sie gedacht sind. Dann kann man ja entscheiden welche zum jeweiligen Vorhaben am besten passt.