Teller zusammenkleben
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Teller zusammenkleben

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Teller zusammenkleben
« am: 30. Oktober 2019, 12:12:55 »
Hallo alle zusammen,
ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Auch, wenn die Frage vielleicht nicht allzu gut in dieses Forum hier passt. Auf jeden Fall ist es so, dass es bei uns ein leichtes Erdbeben gab. Es ist nicht allzu viel passiert, keine Sorge. Es war nur leicht. Aber trotzdem sind mir 2 meiner liebsten Teller aus Keramik kaputt gegangen. Allerdings noch so, dass man sie wieder zusammenkleben könnte. Wir essen natürlich von diesen Tellern auch und deshalb bin ich mir nicht sicher, ob man da einfach einen normalen Kleber nehmen kann, oder ob das ein bestimmter sein muss? Mir geht es dabei vor allem um die Gesundheit. Danke!

Re: Teller zusammenkleben
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2019, 09:13:17 »
Hallo, das hört sich ja echt krass an. Wo wohnst du bitte, dass es bei dir Erdbeben gibt? hab sowas noch nie in Deutschland mitbekommen. 
Schau mal hier gibt es ein 
Kleber Lebensmittelecht Test. Vielleicht ist da was für dich dabei.
Da kannst du Klebstoff glaube ich auch kaufen. Da gibts glaube ich auch diesen Uhu oder Sekundenklebstoff aus der Tube mit dem du alles mögliche wie Glas oder Keramik kleben kannst. 
Find ich eine ziemlich spannende Sache für mich. Hab auch eine Tasse zu Hause, die ist kaputt gegangen, als ich zu heißes Wasser rein gemacht hab und du glaubst mir nicht wie traurig mich das gemacht hat.

Offline Madmiark

  • ***
  • 104
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Teller zusammenkleben
« Antwort #2 am: 04. November 2019, 08:49:07 »
Das Problem mit den kaputten Tellern kommt mir sehr bekannt vor. Ich selber habe nämlich zwei kleine Kinder. Natürlich bekommen Sie immer Plastikteller, weil sie eben öfter mal alles einfach vom Tisch fegen oder damit spielen, wir Erwachsenen essen allerdings immer von normalen Tellern und da ist eben auch schon ein paar Mal was zu Bruch gegangen. Ich bin ehrlich, wir haben den Teller dann einfach weggeschmissen aber vielleicht wäre so ein Kleber da eine gute Alternative. Ist zum Teil schon Schade, die Sachen einfach weg zu werfen aber was soll ich machen. 
Das hier ein Erbeben war habe ich auch nicht mitbekommen. Ihr wohnt vermutlich in einer komplett anderen Region und wenn es wirklich nu leicht war, dann kommt sowas vielleicht auch nicht in den Nachrichten.

Re: Teller zusammenkleben
« Antwort #3 am: 05. November 2019, 07:51:43 »
Guten Morgen alle zusammen,

also ich glaube, dass das mit den Erdbeben zur Zeit gar nicht so selten ist. In meiner Heimat, bei meinen Eltern, gab es gestern auch eins und das war nicht mal so leicht, so wie ich das mitbekommen habe. Irgendwo habe ich sogar gelesen, dass einige ihre Häuser verloren haben. Also da war das bei uns echt nicht stark. Und die Teller kann man ja, Gott sei Dank, kleben. Das mit dem Kleber hört sich gut an. Da werde ich direkt mal vorbeischauen. Danke an euch für eure Hilfe. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Offline Madmiark

  • ***
  • 104
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Teller zusammenkleben
« Antwort #4 am: 06. November 2019, 08:59:49 »
Komisch, dass ich davon nichts mitbekommen habe. Wenn sogar Menschen ihre Häuser verloren haben wird sowas doch normal immer sehr publiziert... das wundert mich jetzt doch schon etwas aber naja. 
Ja, den Kleber würde ich wie gesagt an deiner Stelle auch einfach mal ausprobieren. Kannst ja vielleicht noch mitteilen, welchen Kleber du am Ende gekauft hast und ob das auch gut funktioniert. Wäre eben doch eine gute Alternative zu neu kaufen haha. Mit Sicherheit auch um einiges günstiger. Wünsche dir oder euch auch noch eine schöne und entspannte Arbeitswoche.

Re: Teller zusammenkleben
« Antwort #5 am: 19. August 2021, 09:30:52 »
Da wäre ich auch etwas skeptisch. Wusste bislang gar nicht, dass es auch lebensmittelechte Kleber gibt. Danke für den Tipp!