Neue Elektroautos Citroen C-Zero und Peugeot iOn kommen 2010
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Neue Elektroautos Citroen C-Zero und Peugeot iOn kommen 2010

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1422
  • 251
    • Profil anzeigen
Neue Elektroautos Citroen C-Zero und Peugeot iOn kommen 2010

Der Citroen C-Zero-Antrieb, der auf dem Mitsubishi i-MiEv basiert, erfolgt mittels eines 47 kW starken E-Motors.

Die Reichweite wird bei rund 130 Kilometer liegen. Die Batterie soll nach rund 30 Minuten zu 80 Prozent geladen sein. In das Fahrzeug sind Lithium-Ionen-Batterien mit 16 kWh eingebaut, es hat einen Hinterradantrieb. Die Reichweite von rund 130 Kilometern soll, so Citroen, für die meisten Fahrten ausreichen, akutelle Untersuchungen in Frankreich zeigen, dass 70 Prozent der Fahrten weniger als 30 Kilometer lang sind.

Der Citroen C-Zero kann an einer normalen 220 V-Steckdose in sechs Stunden voll aufgeladen werden, bei speziellen Ladestationen (125 A, 400 Volt) ist der C-Zero in 30 Minuten zu 80 Prozent geladen.

Die Serienausstattung des Citroen C-Zero soll eine Servolenkung, ABS, ESP, eine Traktionskontrolle, elektrische Fensterheber, sechs Airbags, eine Klimaanlage un einen vollautomatischen Nofallassistenten umfassen.

2008 wurde mit dem Citroen Berlingo First Electric bereits ein Elektrofahrzeug von Citroen vorgestellt. 500 davon sind bereits bei der französischen Post in Einsatz- Reichweite bei ca 100 Kilometern.

Der Peugeot iOn, ein weiteres Schwestermodell des Fahrzeuges, soll ebenfalls ab Herbst auf dem Markt erhältlich sein. Peugeot hat bereits Erfahrung mit Elektroautos: von 1995 bis 2003 war der Peugeot 106 Electric am Markt - er konnte rund 3.500 mal verkauft werden.

Vorteil in Frankreich: 5000,-- Euro Förderung für jedes Elektrofahrzeug.

Quelle: oekonews