Lebensmittel ein vakuumieren
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Lebensmittel ein vakuumieren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mresadmu

  • ***
  • 112
  • -2
    • Profil anzeigen
Lebensmittel ein vakuumieren
« am: 08. Juni 2021, 11:19:44 »
Hallo zusammen,
aktuell habe ich eine neue Leidenschaft entdeckt. Das Kochen. Zur Zeit verbringe ich wirklich viel Zeit in meiner (neuen) Traumküche. Da das Wetter ohnehin nicht besonders gut ist bietet sich das auch einfach an finde ich. Auf jeden Fall habe ich in diesem Atemzug auch beschlossen, öfter vor zu kochen, einzulegen oder einfrieren. Darüber habe ich mich dann auch letztens mit einer Freundin unterhalten welche dann zu mir meinte, dass sie auch des Öfteren mal Sachen vakuumiert und damit auch super zurecht kommt. Das wollte ich jetzt selber auch mal ausprobiere und dachte mir, ich erkundige mich hier auch einfach noch ein bisschen dies bezüglich. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemach?

Offline Reimured

  • ***
  • 102
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #1 am: 08. Juni 2021, 17:22:00 »
Ich hab davon auch nur von einem Freund gehört, es aber noch nie selber ausprobiert. Ich bin leider eher die Kandidatin, die jeden Tag aufs neue überlegen muss, was es denn zu essen geben soll. Deswegen kommt es nicht so häufig vor, dass genug Essen übrig bleibt um es zu vakuumieren. Aber eigentlich wäre es mal eine Idee an einem Wochenende oder so ganz viel zu Kochen um es unter der Woche zu essen. Gerade wenn meine Kinder von der Schule kommen, können sie das dann auch mal selber machen... Ich find das gerade richtig gut, ich warte mal was hier noch für Vorschläge kommen;)

Offline maxmax50

  • *
  • 16
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #2 am: 11. Juni 2021, 09:35:55 »
Ich finde, dass vakuumieren immer sehr aufwändig und macht auch in
den wenigsten Fällen wirklich Sinn oder mir ist der Sinn vielleicht auch nicht ganz klar, aber beispielsweise Reis kann ich ganz einfach in einer Frischhaltedose aufbewahren ( https://www.reiskocher.net/reis-haltbar/ [nofollow] ),und da passiert für Wochen nichts mit.

Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #3 am: 11. Juni 2021, 12:12:06 »
Ja, ich habe mir das auch ein wenig angewöhnt in der letzten Zeit. Ich versuche auch immer direkt etwas mehr zu machen damit ich nicht ständig in der Küche stehen muss. Man kann und muss ja auch nicht immer alles direkt einvakuumieren. Ich persönlich packe viele Dinge auch einfach in eine Dose oder in Töpfe und stelle es eben in dem Kühlschrank. Trotzdem bin ich mit den Vakuumbeutel Goffriert sehr zufrieden und verwende solche Sachen besonders gerne für Obst oder eingelegte Sachen. Eventuell probiere ich das aber auch mal mit marinierten Fleisch. Müsste theoretisch auch gut und einfach klappen und dann muss man vor dem grillen nicht jedes Mal das Fleisch noch rechtzeitig einlegen.

Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #4 am: 17. Juni 2021, 08:45:42 »
Wir haben so ein Gerät zu Hause und haben am Wochenende Fleisch vakuumiert und dann 15 Stunden in den Schongarer gelegt. Es war super lecker :)

Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #5 am: 17. Juni 2021, 08:49:07 »
Wir haben auch einen Vakuumierer Zuhause. Ist durchaus praktisch, damit die Sachen länger haltbar werden oder man auch Essen, dass übrig geblieben ist, einfrieren kann. So verschwendet man auch weniger Lebensmittel.

Offline Mresadmu

  • ***
  • 112
  • -2
    • Profil anzeigen
Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #6 am: 18. Juni 2021, 10:34:47 »
Hey, Danke für die ganzen lieben Kommentare.
Ich finde schon das vakuumieren einen Unterschied macht. Vor allem, wenn etwas lange ziehen soll. Also ich rede von 2 Stunden und mehr. Da wird es leider schnell trocken oder Aroma geht flöten. Wie man so gerne sagt. Da bringt mir das vakuumieren mehr, weil die Flüssigkeit beim Gericht bleibt und damit das Aroma auch. Aber ja, ist sehr aufwändig. Deswegen suche ich ja nach den besten Tricks, Geräten, die Sache zu erleichtern. Zum Beispiel, was für Beutel? Nicht das er dann bei Benutzung reißt. Das wäre der Super-Gau. Aber ich schaue mir mal eure Links in Ruhe am Wochenende an. Wobei ich einen Reiskocher eher als unnötig erachte. Soviel Reis koche ich auch nicht.

Offline BauKalle

  • ***
  • 208
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #7 am: 18. Juni 2021, 12:19:23 »
Das käm mir gar nicht in die "Tüte".
Das bringt nur Umweltverschmutzung mit sich

Offline Reimured

  • ***
  • 102
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Lebensmittel ein vakuumieren
« Antwort #8 am: 18. Juni 2021, 17:14:46 »
Hier ist ja richtig was los in den Kommentaren! Ich finds toll, dass so viele positive Erfahrungen gemacht haben. So ein Vakuumiergerät lohnt sich natürlich nur, wenn man es dann auch regelmäßig anwendet. Den Punkt mit der Umweltverträglichkeit ist natürlich auch wichtig und der Plastikverbrauch ist nicht zu unterschätzen. Aber ich denke, wenn man dadurch weniger Essen wegschmeißt lohnt sich das schon. An manchen Tagen, wo wir gar keine Lust zum kochen haben würden wir heute was bestellen... Und wenn wir stattdessen was aus dem Vakuumbeutel auftauen, gleicht sich das ja auch aus. Aber ich kann deinen Punkt gut verstehen.