Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wasserschaden

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Madmiark

  • **
  • 52
  • 0
    • Profil anzeigen
Wasserschaden
« am: 02. März 2020, 10:50:34 »
Hallo liebe Forum-Hausbauer! In meiner Nachbarschaft hatte neulich jemand einen Wasserschaden, was super ärgerlich war. Da der Wasserschaden zu spät erkannt wurde ging einiges schief und die Familie musste jetzt für einige Zeit raus aus ihrem Haus um den Schimmel zu bekämpfen. Die anderen Nachbarn und ich haben jetzt lange hin und her überlegt wie man denn am Besten in so einem Fall vorgehen könnte ohne die Situation zu verschlimmern, beziehungsweise an wen man sich denn in so einer ernsten Lage am Besten wenden könnte. Wir kommen aus dem Münchner Raum. Ich dachte ich frag hier mal in die Runde ob da bereits jemand Erfahrungen mit einem Notdienst in Sachen Wasserschaden sammeln konnte. Vielen Dank und liebe Grüße! 

Offline Kramer87

  • ***
  • 103
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wasserschaden
« Antwort #1 am: 02. März 2020, 11:45:48 »
Hallo,
mit den Rissen kann ich dir nicht helfen, aber dem Bauleiter würde ich mal auf die Füße steigen und wenn das nicht hilft, dann kannst du dich an diesen Post von heute wenden! ;-) 

https://www.forum-hausbau.de/index.php?topic=10885.0 eine TV-Produktionsfirma sucht Leidensgenossen von Pfusch am Bau! 

Ich würde es aber in jedem Fall nicht abwarten! Viel Glück!

Re: Wasserschaden
« Antwort #2 am: 02. März 2020, 12:17:49 »
Hallo Madmiark! Das ist ja super ärgerlich für deine Nachbarn. Ich kenne das nur zu gut, bei mir im engeren Verwandtschaftskreis kam es zum selben Übel. Das kann sich echt ewig ziehen bis die ganzen Schäden wieder beseitigt sind, von den Kosten wollen wir erst gar nicht anfangen. Da finde ich es gut, dass du und deine anderen Nachbarn euch sozusagen einen Plan zurecht legen wollt für den Fall der Fälle. Eigentlich sollte man so etwas ja immer bereit haben, im Ernstfall bleibt ja meistens keine Zeit um sich dann noch groß Gedanken darüber zu machen wen man jetzt anruft oder wo man am besten Hilfe bekommt. Daher ist die Idee, sich rechtzeitig zu informieren echt lobenswert. Da sollte ich mir auch mal einige Pläne zurecht legen! Liebe Grüße

Offline oadams

  • **
  • 79
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wasserschaden
« Antwort #3 am: 02. März 2020, 13:31:12 »
Hallo alle! Puh, so ein Wasserschaden kann einen echt den letzten Nerv rauben. Daher finde ich die Idee sich da einen Notfallplan zurecht zu legen auch super. In solchen Situationen bietet sich auf jeden Fall ein Notdienst an, in München der Sanitär Notdienst  München Schwabing. Da wird direkt schon telefonisch Hilfe geleistet und man bekommt Input darüber, wie man sich in der jeweiligen Situation am Besten verhalten sollte. Mit einem Familienunternehmen wie den Habermanns ist man da echt auch in guten Händen. Da sie Klempner und Rohrreiniger sind kann man auch darauf vertrauen, dass beide ihr Handwerk verstehen. Ich wünsch euch viel Erfolg weiterhin beim aufstellen von eurem Notfallplan. Liebe Grüße!

Re: Wasserschaden
« Antwort #4 am: 02. März 2020, 14:37:43 »
Hey oadams, das ist ja mal ein super Tipp mit dem Notdienst aus Schwabing. Der ist ja dann wirklich direkt vor Ort und so hat man dann schnell die Hilfe bei sich im Haus. Ja, das mit dem Notfallplan finde ich auch so spitze, ich habe mittlerweile schon ein paar Kollegen davon erzählt und wir sind uns alle einig, dass man sich bei solchen Dingen einfach viel zu selten Gedanken macht und einfach so auf den Ernstfall wartet ohne eigentlich richtig vorbereitet zu sein. Daher ist das echt ein toller Einwand gewesen mit dem Plan. Euch allen noch einen schönen Montag, hoffentlich ohne Rohrbruch oder Wasserschaden. LG

Offline Madmiark

  • **
  • 52
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wasserschaden
« Antwort #5 am: 03. März 2020, 09:35:08 »
Guten Morgen alle miteinander und wow! So viele schnelle Antworten! Ich bin begeistert! Ich muss euch allen zustimmen, der Gedanke von meinen Nachbarn und mir war auch da mehr "awareness" wie man heute so schön sagt in die Sache rein zu bringen und die Leute eben für den Ernstfall zu sensibilisieren. Das mit dem Notfalldienst Schwabing hört sich gut an, den nehmen wir jetzt so auf jeden Fall in unsere Liste auf. Jetzt heißt es nur noch meinen verunfallten Nachbarn mit dem Wasserschaden die Daumen zu drücken damit das alles schnell über die Bühne läuft und die wieder in ihr schönes Eigenheim ziehen können. Euch allen Danke und einen schönen, trockenen Dienstag! LG.

Re: Wasserschaden
« Antwort #6 am: 04. März 2020, 10:45:58 »
Hallo,
auf jeden Fall gut, dass du dich jetzt schon damit beschäftigst und für die Notsituation gewappnet bist. 

Wir hatten das Problem mit einem Rohr, dass an unserem Haus vorbeigelaufen ist und ein Leck hatte. Natürlich hat das niemand mitbekommen und eigentlich haben wir Rund ums Haus eine Isolierung, aber Wasser sucht sich seinen Weg. Bei uns hat es einen Kellerraum erwischt, wo wir Sachen lagern, die wir nicht ständig brauchen erwischt. Da wir es nicht sofort bemerkt haben, mussten wir uns dann in Folge von Schimmel von vielen Dingen trennen. Gerade in unbenutzten Räumen merkt man es nicht gleich - leider! Und natürlich haben wir es an einem Samstag entdeckt. 

Meine Schwester hat mir dann einen Kontakt mit 24-Stunden-Hotline gegeben und die haben uns dann super beraten und geholfen. Der-Puschmann ist ein ausgezeichneter Profi für Schimmelbeseitigung und deswegen möchte ich dir diesen Tipp auch nicht vorenthalten! Wir waren mega zufrieden.

Als letzten Tipp kann ich dir noch geben: regelmäßig alle Zimmer im Haus gezielt auf Schimmel zu überprüfen - auch mal hinter Betten, Regale und Schränke schauen!  Bei uns hat es hinter einem Schrank begonnen und fiel dann auch nur durch den Geruch auf. Alles Gute und hoffentlich bleibt ihr verschont!
Nutze die Zeit...

Offline Gonzales

  • *
  • 26
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wasserschaden
« Antwort #7 am: 04. März 2020, 16:17:24 »
Hi, wie hast Du den Wasser [nofollow] Schaden beheben können?

Offline BauKalle

  • ***
  • 104
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Wasserschaden
« Antwort #8 am: 17. März 2020, 13:09:30 »
Oh Gott. So etwas ist natürlich mehr wie nur ärgerlich. Ich hoffe der Schimmel kann ordentlich beseitigt werden. 

Wir hatten auch mal ein Problem mit Schimmel und haben sehr lange mit dem Vermieter gestritten bis endlich mal etwas dagegen unternommen wurde. Wir sind frisch in eine Wohnung gezogen und nach nur 3 Wochen hab ich im Badezimmer Schimmel entdeckt. Die ganzen Silikonfugen sind schwarz geworden vom Schimmel. Ich denke mal, dass der Vermieter vorher ordentlich sauber gemacht hat und der Schimmel oberflächlich entfernt wurde und es uns daher nicht gleich aufgefallen ist. 

Ich hab ihn dann darauf angesprochen und gefragt ob dies schon des öfteren in der Dusche vorgekommen ist. Er hat das ganze dann verneint, was ich ihm aber nicht glaube. Er hat sich dann "gekümmert" und ist mit einem Mittel drüber und man hat vom Schimmel erstmal nichts mehr gesehen. Hab ihn dann darauf angesprochen, dass es doch sinnvoller wäre man macht die Fugen neu. Er meinte das wäre nicht notwendig. 

Keine 2 Wochen später waren die Fugen wieder schwarz. Ich hab ihm dann gesagt, dass ich einen Fachmann möchte der sich das ganze mal anschaut. Er hat mich dann eine ganze Weile ignoriert oder mir immer nur kurze knappe Antworten gegeben... Ja, er kümmert sich.. Passiert ist aber nichts. Hab ihm dann gesagt, ok wenn du nichts machst dann besorge ich mir selbst einen Fachmann für Schimmelbeseitigung

Gesagt getan. Ein paar Tage später war jemand da und hat sich das ganze angeschaut. Die Fugen mussten tatsächlich ausgetauscht werden und seit dem ist auch Ruhe. Das ist jetzt bestimmt ein halbes Jahr her.