Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wie man mit Laminat farblich den Raum gestaltet

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline root

  • *****
  • 54
  • 0
    • Profil anzeigen
    • Hausbau Blogs kostenlos erstellen
Wie man mit Laminat farblich den Raum gestaltet
« am: 03. März 2020, 14:29:38 »
Laminat erfreut sich als Bodenbelag einer immer größer werdenden Beliebtheit. Kein Wunder, denn das moderne Material punktet als Allrounder mit vielen Vorteilen wie dem stilvollen Design, der hohen Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit sowie dem geringen Pflegeaufwand. Die Vielfalt an Laminatprodukten ist groß. Wie man den Raum mit Laminat farblich gestalten kann, wird nachfolgend erläutert.



Laminat ist in verschiedenen Farben erhältlich



Der Laminatboden, die preiswerte Alternative zu vielen anderen Bodenbelägen wie Parkett, zaubert in jeden Raum eine gemütliche und warme, gleichzeitig aber auch stilvolle und elegante Atmosphäre. Er eignet sich für jedes Zimmer und kann mit allen Farben und Möbeln kombiniert werden. Es gibt bei Holz-Direkt24 für jeden das passende Laminat. Es wirkt natürlich und verleiht, abhängig von der gewählten Farbe und Musterung, jedem Raum ein anderes Ambiente. Mit Farben wie Nussbaum, Eiche oder Buche entsteht eine gemütliche und einladende Atmosphäre. Ein dunkler Boden wie Walnuss hingegen macht einen Raum wärmer. Mit einem hellen Bodenbelag, beispielsweise weißem oder grauem Laminat, wirkt er größer.



Verschiedene beliebte Laminat-Dekore



- Laminat in dunklen Tönen, beispielsweise Walnuss, wirkt sehr edel und unterstreicht die Eleganz moderner Möbel. Es sollte jedoch nur in Räumen zum Einsatz kommen, in die das Tageslicht sehr gut gelangt, damit es nicht zu düster wird. Das edle Nussbaumdekor verbreitet einen antiken Charme, lässt sich aber aufgrund der dunklen Farbe gut mit hellen, modernen Möbeln kombinieren. Es lässt die Räume wärmer und wohliger erscheinen. Laminat aus Nussbaum bringt dank des warmen dunkelbraunen Tons Exklusivität in den Wohnbereich.



- Eiche-Laminatböden sind mit ihren vielfältigen Dekoren, Farben und Schattierungen, die sehr variantenreich sind, ein zeitloser Klassiker, der sich für jeden Raum eignet. Von Natur aus ist Eiche eher hell, doch charakteristisch sind die teilweise dunklen Flecken. Darum zieht sich die Maserung des Holzes.



- Der helle und zarte, gleichermaßen warme und freundliche Ahorn-Laminatboden mit der etwas reduzierteren Maserung sorgt für ein gemütliches Zuhause. Das Holz passt farblich sehr gut zum hellen skandinavischen Einrichtungsstil. Doch auch hier gibt es Unterschiede: Während Bergahorn-Imitationen sehr hell sind, verfügt Spitzahorn über graue und Feldahorn über rötliche Schattierungen.



- Laminat in Buchendekor punktet mit einer maritimen Optik. Es wird daher in Parkettform gern für Schiffsböden verwendet. Buche vermittelt Wärme im Raum und wirkt insbesondere im hellen Honigton sehr gemütlich.



- Fliesen strahlen meistens eine eher kühle Wirkung aus. Wer diesen Look mag, aber einen wärmeren Bodenbelag wünscht, findet in Laminat mit Steinoptik die perfekte Alternative. Es vermittelt mehr Gemütlichkeit als echte Fliesen. Laminat in Steinoptik ist ein reizvoller Bodenbelag, der den Räumen mit seiner hochwertigen Optik extra Klasse verleiht. Dieser Fußboden wird in verschiedenen Farbtönen angeboten.



Zusammenfassung



Wer Laminat kauft, entscheidet sich für einen stilvollen, robusten und pflegeleichten Bodenbelag. In Holzoptik sieht es täuschend echt aus, sodass es in den Räumen sehr natürlich wirkt. Dunkles Laminat kommt vor allem in großen Räumen perfekt zur Geltung, während ein heller Boden die Zimmer großzügiger erscheinen lässt. Ahorn gehört zu den hellsten Holzarten und Walnuss ist ein sehr eleganter dunkler Bodenbelag. Laminat im Braunton strahlt Wärme im Raum aus und Böden in hellen Tönen sorgen für eine ruhige Atmosphäre.</p>
« Letzte Änderung: 03. März 2020, 14:31:15 von root »