Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Gemüse im Winter

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vallerie

  • **
  • 61
  • 3
    • Profil anzeigen
Gemüse im Winter
« am: 11. November 2012, 10:47:05 »
Hallo,

welches Gemüse wird von Euch im Winter am liebsten verspeist?

Greift Ihr auch öfters mal zu TK-Gemüse? Soll eine gute Alternative sein, da frisches Gemüse im Supermarkt nicht immer frisch ist... :o

Offline Vallerie

  • **
  • 61
  • 3
    • Profil anzeigen
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2012, 14:55:25 »
Auf jeden Fall frisches Gemüse: Blumenkohl, Möhren, Weißkohl, Spitzkohl etc.

Offline Vallerie

  • **
  • 61
  • 3
    • Profil anzeigen
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2012, 19:48:55 »
Chinakohl ist super, kann ich nur empfehlen! ;)

Offline marco78

  • ***
  • 101
  • 51
    • Profil anzeigen
    • Bauunternehmen24.net
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #3 am: 15. Februar 2013, 16:16:21 »
Broccoli, Kartoffeln.

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #4 am: 24. April 2013, 10:11:16 »
Hallo,

ich bin ja immer sehr darauf bedacht aus eigenem Anbau zu speißen. Darum gibt es den Winter über oft verschiedene Salate aus dem eigenem kleinen Gewächshaus. Klassischer Feldsalat oder Winterportulak sind so die bevorzugten Salate ;)

Offline Löwe

  • *
  • 9
  • -71
    • Profil anzeigen
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #5 am: 14. Mai 2013, 10:15:18 »
Ich greife gerade im Winter schnell mal zum TK-Gemüse. Es ist ja auch bewiesen, dass darin mehr Nährstoffe etc. entahletn sind, als im frischen Gemüse, dass sher lange schon unterwegs ist oder lange liegt. Natürlich hole ich auch frisches Gemüse, aber nur wenn ich schon weiß wann ich es mache, sonst liegt es wieder zu lange.

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #6 am: 21. August 2013, 09:39:55 »
Ich greife dann meist zu Gemüse, was auch wirklich im Winter erhältlich ist. Also Rosenkohl, Grünkohl oder Schwarzwurzeln. Das schmeckt einfach am besten, wenn es Saisonware ist :) Tomaten hingegen würde ich nicht kaufen, die schmecken einfach zu wässrig .

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2013, 14:30:31 »
Bei dem, was ich nicht selbst anbauen kann, greif ich auch mal ins Tiefkühlregal. Broccoli und Blumenkohl sind klassische Beispiele. Ist praktischer und schmeckt auch...

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2013, 14:35:05 »
Klar, warum nicht. Ist ja im Prinzip nur schockgefrostet, was soll da schlecht dran sein...? Außerdem praktischer, als manches Gemüse erst aufwenig putzen und schneiden zu müssen...

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #9 am: 06. November 2013, 10:27:57 »
Im Winter kaufe ich immer verschiedene Kohlsorten wie Rosenkohl, Grünkohl oder Blumenkohl. Da sind frisch und ich muss nicht immer auf TK-Produkte ausweichen.

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #10 am: 15. November 2013, 09:50:19 »
Hallo  :o Grünkohl mit Bregenwurst. Rosenkohl ist auch ganz lecker. Alle Kohlarten, Wirsingkohl mit Hackraten schmeckt auch immer gut.  :P

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2013, 15:20:09 »
Wirsing mit Hack!!  :bravo:

Offline Heimler

  • *
  • 10
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #12 am: 17. Dezember 2013, 17:30:23 »
Ich esse eigentlich nur Tomaten und Karotten... Blaukraut (respektive Rotkohl) und anderen Kram gibt es dann bei der Verwandschaft, schmeckt mir aber nicht...  :noth:

Re:Gemüse im Winter
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2013, 09:25:27 »
Zu TK-Produkten greifen wir recht wenig. Und wenn, dann ist es immer nur das Butter/Pfannengemüse. Aber sonst kaufen wir alles frisch. Im Winter greife ich dann meist zu Rosenkohl, Rotkohl oder Grünkohl :)

Offline loggy

  • *
  • 16
  • 0
    • Profil anzeigen
Re:Gemüse im Winter
« Antwort #14 am: 30. Januar 2014, 17:52:17 »
Blumenkohl, Kartoffeln, Broccoli ..