Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Umluft oder Abluft in der Küche?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Umluft oder Abluft in der Küche?
« am: 20. Mai 2020, 13:58:53 »
Hallihallo! Ich und mein Mann haben letzten Sommer damit begonnen, unser Haus zu bauen. Da wir beide Perfektionisten sind, was das Zeug hält, planen wir immer vorab selbst und gehen dann erst zu einer Baufirma oder einem Planungsstudio, damit unsere Wünsche und Ideen schon miteinbezogen werden.
 
Jetzt da das Haus fast fertig ist, geht es an die Küchenplanung. Wir haben schon bestimmte Vorstellungen bezüglich des Stils und der Funktionen von den Geräten, die wir einbauen wollen. Eine Frage beschäftigt mich aber nun schon länger: ein Dunstabzug ist doch eigentlich dazu da, dass er die schlechte Luft vom Kochen abzieht. Bei meiner besten Freundin funktioniert das in der Küche aber irgendwie gar nicht. Die hat Umluft und ist total am Verzweifeln.
 
Ich wollte fragen, ob ihr Erfahrung mit Dunstabzugshauben habt und ob ihr eher zur Umluft- oder zur Abluftvariante raten würdet

Re: Umluft oder Abluft in der Küche?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2020, 14:28:41 »
Voll cool, dass ihr euer Haus schon vorab selbst geplant habt. Euch kann sicher keiner was bei der Planung vormachen, ihr wisst, was ihr wollt. Eine Küche alleine zu planen, ohne einen fachkundigen Küchenplaner, wird aber sicher nicht so easy. Ich weiß nicht ob es viel Sinn macht, die Küche zu planen und dann kommt ihr im Endeffekt drauf, dass sehr viele Sachen nicht umgesetzt werden können.
 
Aber das ist euch überlassen!
 
Wegen des Dunstabzugs kann ich euch sagen, dass ich in einer Wohnung wohne und hier Abluft gar nicht möglich ist. Ich habe seit Jahren ein Umluftsystem und bin mehr als zufrieden damit. Es stinkt nicht und laut ist die Dunstabzugshaube auch nicht! Vielleicht ist die Qualität der Abzugshaube deiner Freundin einfach minderwertig?

Offline Larson

  • **
  • 71
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Umluft oder Abluft in der Küche?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2020, 14:41:49 »
Ob du Umluft oder Abluft für deine Küche einplanst ist davon abhängig, welche Küche du hast. Wenn du eine große Küche hast, bei der die Kochluft auch nach draußen abgeleitet werden kann, ohne dass es die Nachbarn stört oder so, dann würde ich auf alle Fälle eine Abluftanlage einbauen. Es gibt aber auch Küchen, bei denen die Abluft aufgrund fehlender Möglichkeiten gar nicht nach außen abgeleitet werden kann.
 
In diesem Fall braucht man jedenfalls ein Umluftsystem, ob man will oder nicht. Wie habt ihr denn eure Küche bis jetzt geplant, bzw. gibt es bei euch überhaupt die Möglichkeit, ein Abluftsystem einzubauen?
 
Einen Vorteil haben Umluftsysteme aber auf alle Fälle: ein Aktivkohlefilter kann eingebaut werden. Also wenn du auf den nicht verzichten möchtest, dann solltest du auf Umluft setzen. Ein Fettfilter ist sowohl bei Umluft als auch bei Abluft eingebaut.

Re: Umluft oder Abluft in der Küche?
« Antwort #3 am: 20. Mai 2020, 15:03:45 »
Ok, vielleicht ist die Dunstabzugshaube meiner besten Freundin wirklich einfach von schlechter Qualität. Die Küche ist nun auch nicht die neueste und auch nicht die hochwertigste, da kann das schon mal vorkommen, denke ich.
 
Also bei uns ist jedenfalls geplant, dass man ein Abluftsystem einbauen kann, also die Möglichkeit, die Luft nach draußen abzuleiten ist gegeben. Aber jetzt hast du mich neugierig gemacht: was ist ein Aktivkohlefilter? Und wieso wird der nur bei Umluftsystemen eingebaut?

Offline Larson

  • **
  • 71
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Umluft oder Abluft in der Küche?
« Antwort #4 am: 20. Mai 2020, 15:12:30 »
Mit der Zeit können durch die Umluft die Poren des Dunstabzuges verstopfen. Deshalb wird in Dunstabzugshauben mit Umluft solch ein Aktivkohlefilter eingebaut. Wie oft du den wechseln musst, hängt davon ab, wie häufig du kochst und die Dunstabzugshaube nutzt.
 
Auf dieser Seite wird empfohlen, den Aktivkohlefilter alle sechs bis zwölf Monate zu wechseln: https://www.kuechenkotten.de/aktuelles/dunstabzugshaube-abluft-oder-umluft/
 
Ich glaube ja, dass es egal ist, ob man Umluft oder Abluft vorzieht. Hauptsache der Küchengestank verteilt sich nicht im ganzen Haus!