Bed and Breakfast in Hamburg
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Bed and Breakfast in Hamburg

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bed and Breakfast in Hamburg
« am: 20. Juni 2020, 08:51:59 »
Hallo alle zusammen, 
meine Schwester hat sich vor einiger Zeit ihren Traum erfüllt und betreibt nun ein Bed and Breakfast in der nähe von Hamburg. Sie haben damals ein großes Haus mit Garten und einer Scheune gekauft. Die Scheune haben sie dann ausgebaut und renoviert. Heute hat sie 6 Gästezimmer darin. Die Zeit von Corona hat sie genutzt und einige angefallenen Arbeiten zu erledigen. Jetzt wo sie aber wieder auf hat, rennen ihr die Leute die Bude ein. Das ist prinzipiell gut, aber sie kommt mit der Arbeit nicht hinterher. Jetzt überlegt sie, ob sie eine zweite Kraft einstellen soll. Meint ihr das macht Sinn, jetzt jemanden einzustellen? Denn im Winter schafft sie die arbeit eigentlich immer alleine.

Re: Bed and Breakfast in Hamburg
« Antwort #1 am: 22. Juni 2020, 09:21:14 »
Hallo Jessika,
das freut mich sehr für deine Schwester, dass sie sich ihren Traum erfüllen konnte. Ich finde es wirklich wichtig, etwas in seinem Leben zu haben, dass eine erfüllt und für das es sich lohnt jeden morgen auf zu stehen. Aber deine Schwester hat ihre Erfüllung wohl gefunden. Gut ist es auch, dass sie die schwierige Zeit scheinbar gut überstanden hat und auch für Reparaturen nutzen konnte. Dass sie jetzt alle Hände voll zu tun hat, ist ja ein sehr gutes Zeichen. Die Touristikbranche hat ja im Allgemeinen gerade eher zu kämpfen. Sie könnte doch auch jemanden befristet (nur für den Sommer) einstellen oder?

Offline Lisa50

  • **
  • 92
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Bed and Breakfast in Hamburg
« Antwort #2 am: 22. Juni 2020, 10:42:58 »
Ich arbeite in einem Hotel in der Nähe von Hamburg. Wir haben auch eine schwierige Zeit durchgemacht und sind noch lange nicht über den Berg. Zwar dürfen wir jetzt wieder Gäste beherbergen, aber richtig angelaufen ist das Geschäft bei uns noch nicht. Ich hoffe das wird noch, denn daran hängt auch mein Job. Aber ich bin noch optimistisch, da wir auch öfter Geschäftsreisende bei uns haben. Sollte diese aber weiterhin nur auf Videokonferenzen zurückgreifen, wird es schwierig. Aber darum soll es ja gar nicht gehen. Wir haben eine Putzfirma bei uns beauftragt, schaue mal unter dieser Seite. Veilleicht ist das eine Alternative zum Einstellen einer zweiten Kraft.

Re: Bed and Breakfast in Hamburg
« Antwort #3 am: 22. Juni 2020, 11:53:25 »
Ach ja, das ist natürlich auch eine Idee, dass deine Schwester eine Putzfirma einstellt. Auf jeden Fall würde ich nicht empfehlen eine Vollzeitkraft einzustellen, wenn sie schon weiß, dass es im Winter nicht nötig sein wird. Entweder wie von mir Vorgeschlagen jemanden befristet einstellen oder auf Stundenbasis oder eben bestimmte Arbeiten an Dritte auslagern. Aber ich denke, dass bekommt deine Schwester schon hin. Ich kenne das, wenn man in einer stressigen Situation steckt und überfordert ist, dann neigt man schnell zu unüberlegten, schnellen Handlungen. So wird es wahrscheinlich auch bei deiner Schwester sein, denke ich.  Ich wünsche ihr auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und einen guten "nach Corona Saisonstart".

Re: Bed and Breakfast in Hamburg
« Antwort #4 am: 24. Juni 2020, 13:05:44 »
Hallo zusammen, 
herzlichen Dank für eure schnellen Antworten auf meine Frage. Ja, die letzten Wochen oder Monate waren wirklich kein zuckerschlecken aber das wird vermutlich allen klar sein und war ja auch in mehreren Brachen ein Problem, bzw ist es immer noch. Auf jeden Fall finde ich die Idee mit einer Reinigungsfirma auch ziemlich gut - besser als wie mit einer zweiten Arbeitskraft wenn ich ehrlich bin. Ich denke, es ist so unkomplizierter und man ist flexibler mit der Arbeitszeit. Werde ich auf jeden Fall mal weiter leiten und dann kann sie immer noch selber entscheiden, ob sowas überhaupt eine Option für sie wäre.

Re: Bed and Breakfast in Hamburg
« Antwort #5 am: 08. Juli 2020, 10:01:09 »
Das klingt wirklich Traumhaft. Hast du vielleicht eine Adresse zu dem Bed an Breakfast deiner Schwester? Ich selbst bin öfter in der Nähe von Hamburg und würde mir dies gerne einmal ansehen.