Gedanken zum E-Rezept
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Gedanken zum E-Rezept

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gedanken zum E-Rezept
« am: 18. September 2020, 11:03:53 »
Hallo zusammen,

ich höre in den letzten Wochen immer öfter vom sogenannten e-Rezept.
Allerdings bin ich kein großer Freund davon, dass jetzt alles digital wird.

Weil: Was ist denn, wenn da irgendwo ein Fehler auftritt oder jemand meine Daten klaut.
Das verschafft mir schon ein mulmiges Gefühl.
Weiß hier zufällig jemand, ob es in Zukunft überhaupt keine Rezepte auf Papier mehr geben wird? :wall:
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2020, 08:56:08 von bastelazubi »

Offline Larson

  • **
  • 87
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zum E-Rezept
« Antwort #1 am: 18. September 2020, 11:31:12 »
Hey,

also ich kann deine Bedenken absolut nachvollziehen, steh dem E-Rezept auch eher skeptisch gegenüber.

Wie soll ich denn das meiner Oma erklären, die sich bis heute weigert, ein Smartphone oder ein Tablet auch nur anzufassen?
Am PC kennt sie sich auch nicht sonderlich gut aus.
Für sie wäre das E-Rezept eine viel zu große Umstellung…
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2020, 13:28:27 von Larson »

Re: Gedanken zum E-Rezept
« Antwort #2 am: 18. September 2020, 11:54:22 »
Hallo ihr beiden!

Ich kann euch beruhigen: Es ist aktuell nicht vorgesehen, dass das Papier-Rezept völlig verschwindet.
Und das E-Rezept ist in Wahrheit ja auch keine Hexerei.

Da genügen schon ein paar wenige Klicks, und die Apotheke kann die benötigten Medikamente viel schneller besorgen, als das mit einem Papier-Rezept möglich ist. Ihr erfahrt auch sofort, ob das Medikament vorrätig ist oder nicht.
Sprich: Ihr spart euch im Fall der Fälle unnötige Wege bzw. könnt ihr sofort bei einer anderen Apotheke in eurer Nähe nachsehen, ob das gesuchte Präparat vorrätig ist.

Die Umwelt freut sich übrigens auch über die Einführung des E-Rezepts. Denn: Je weniger Papier gebraucht wird, desto nachhaltiger ist die ganze Sache.
Solltet ihr weitere Fragen haben, werdet ihr vielleicht hier fündig: https://www.hohenzollern-apotheke.de/service/wissenswertes/das-e-rezept-kommt/
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2020, 10:52:11 von meistertom »

Offline Larson

  • **
  • 87
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Gedanken zum E-Rezept
« Antwort #3 am: 18. September 2020, 12:27:23 »
Danke für die Antwort.

Ich versuch natürlich, meiner Oma zu erklären, was ihr das E-Rezept für Vorteile bringt, aber sie meint dann immer nur mit einem Lachen: „Ich bin 83 Jahre alt, ich mag nichts Neues mehr lernen.
Das zahlt sich doch nicht mehr aus.“

Naja mal sehen, vielleicht kann ich sie dabei ja unterstützen und ihr unter die Arme greifen. Ich finde, man ist nie zu alt, um noch neue Dinge zu lernen.
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2020, 13:29:08 von Larson »

Re: Gedanken zum E-Rezept
« Antwort #4 am: 18. September 2020, 12:55:02 »
Das mit der Oma könnte fast von mir stammen, nur ist es bei mir der Opa :D
Aber vielen Dank für die ganzen Infos.

Dann werde ich mich weiterhin an das Papierrezept halten.
Und vielleicht gebe ich ja irgendwann auch dem e-Rezept mal eine Chance. Die Digitalisierung lässt sich bekanntlich auch von mir nicht aufhalten.
Wünsche euch beiden noch einen schönen Tag!
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2020, 08:56:43 von bastelazubi »

Re: Gedanken zum r-Rezept
« Antwort #5 am: 23. September 2020, 15:16:51 »
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.