Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Fertighaus oder Massiv Haus ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline loggy

  • *
  • 16
  • 0
    • Profil anzeigen
Fertighaus oder Massiv Haus ?
« am: 07. Dezember 2015, 21:50:31 »
Grus an euch :)

Ich bräuchte da mal eine kleine Entscheidungshilfe.
Und zwar möchten wir den Traum vom Eigenheim erfüllen aber wissen nicht was genau es sein soll :/
Wie denkt ihr darüber ? Sollte man eher das massiv Haus bauen oder doch das Fertighaus nehmen ?
Ich mein, das Fertighaus geht schneller ne..ich selber hatte paar Infos online http://www.livinghaus.de/ [nofollow] gefunden und soweit hat es mir gefallen.

Natürlich ist es auch wichtig, dass es sich lohnt und das man da auch etwas sparen kann. Ich selber mache mir ja so die Gedanken darum, ob man in so ein Fertighaus auch einen Nagel ohne Probleme in die Wand hämmern kann ?
Wie sehen eure Erfahrungen aus ?

Offline rekivo

  • **
  • 56
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #1 am: 28. Juli 2016, 15:07:11 »
Der Nagel hält dann halt nicht.

 :bravo:

Nein, im Ernst. Keine Sorge, das geht schon. Und das hält auch.

Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #2 am: 01. August 2016, 15:34:27 »
Fertighäuser sind im Prinzip nicht verkehrt. Sie bewähren sich und werden strukturell regelmäßig geupdated, sofern neue Entwicklungen bekannt sind. Nur.. Sie wirken nach außen eben sehr uniform, je nach Wohngegend bist du so schnell Thema jener Nachbarn, die in ihrne vier Wänden quasi ihr Leben reingesteckt haben. Aber: da kannste drueber stehen, glaub mir. ;)

Offline Jens

  • *
  • 9
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #3 am: 29. August 2016, 15:23:30 »
Wir haben uns für ein Fertigfhaus entschieden es spart nicht nur Zeit und geht viel schneller, du kommst auch besser bei den kosten weg ;)

Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #4 am: 06. September 2016, 22:09:02 »
ob man bei den Kosten besser kommt, das ist Ansichtssache. Richtig ist, das man bei einem Fertighaus viel schneller eingezogen ist und auch die Möglichkeit hat, Geld zu sparen durch Eigenleistung. Wenn man aber ein Fertighaus auch Schlüsselfertig nimmt, so das man auch gar nichts selbst macht, dann kostet das Haus genau so viel, wie ein Massivhaus. 

Gruß
Matthias
www.stressfrei-ins-traumhaus.de [nofollow]
Gruß
Matthias
www.stressfrei-ins-traumhaus.de [nofollow]

Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2016, 13:57:59 »
Ich persönlich würde meist ein Massivhaus einem Fertighaus vorziehen. Während der Bauphase kann man auch einfach in seiner Wohnung eben wohnen bleiben, denn was lange währt wird endlich gut. ;)
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles

Offline sarah

  • *
  • 7
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #6 am: 04. November 2016, 15:23:42 »
Und Massiv Fertighaus? Ich bin etwa verwirrt. Im Internet habe ich gelesen, dass Fertighäuser meistens aus Holz produziert werden. Aber gibt es auch Massiv Fertighaus. Kurze bauzeit ist eine Vorteil, aber was mit Preis?

Sind Massiv Fertighäuser günstiger als Massivhäuser? Und alle Fertighaus-Anbieter haben auch diese in ihren Angebote?
Vielleicht gibt es eigentlich kein Unterschied zwischen Massiv Fertighaus und Fertighaus?

Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #7 am: 12. November 2016, 14:22:25 »
Fertighäuser sind teilweise auf die alte KfW 70 ausgelegt und der Schritt zu Kfw 55 ist recht kurz. 
Damit ist die Basis da, einen günstigen Kredit und Tilgungszuschuss von 5.000€ zu erhalten.

Offline rekivo

  • **
  • 56
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2016, 16:11:27 »
Fertighäuser sind besser als ihr Ruf, würde ich behaupten. Und die Zeit. Hach, diese Zeitersparnis. Dann schaut man dem Ganzen allerdings nicht beim Wachsen zu. Es kommt und steht. Fertig. Fertighaus eben.

Ob man sich in irgendwelchem Kleinklein von Extrawünschen ergeben muss, glaube ich nicht. Ich fülle eine Wohnung nicht durch architektonische Spielereien mit Leben, sondern mit dem, was darin passiert.

Offline saram

  • *
  • 12
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #9 am: 16. Februar 2017, 18:17:29 »
Mit der Frage haben wir uns auch beschäftigt. Wir haben uns jetzt aus verschiedenen Gründen für ein Massivhaus entschieden. Aber ich frage mich manchmal, ob wir uns mit einem Fertighaus nicht viel Zeit und Ärger gespart hätten?
Man hat halt im Kopf doch nocht irgendwie einige (vielleicht veraltete) Vorurteile gegenüber Fertighäusern, finde ich ....
Durch Weisheit wird ein Haus gebaut und durch Verstand erhalten.

Offline Jens

  • *
  • 9
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #10 am: 05. April 2017, 10:00:10 »
Wichtig ist alles zu bedenken und gut zu Planen. Bin jetzt auch nicht mehr soo der Anhänger von Fertighäusern ;)

Offline Gardner

  • *
  • 14
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus oder Massiv Haus ?
« Antwort #11 am: 16. September 2017, 19:24:33 »
Hallo, wir bauen momentan unser Eigenheim. Wir haben uns für ein Massivhaus entschieden und machen sehr viel selbst. Wir achten auch sehr darauf, was die Baufirma macht und welche Materialien sie einbaut. Die meisten Sachen kaufen wir aber selbst. Momentan sind wir auf der Suche nach Fenstern und Haustüren, Bekannte die vor uns gebaut haben, haben uns gesagt, dass man sehr schöne günstige Haustüren online kaufen [nofollow] kann. Mal sehen, was wir so Interessantes finden werden. Liebe Grüße