Haus Sicherheitsmaßnahmen
Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Haus Sicherheitsmaßnahmen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerFuchs

  • *
  • 41
  • -1
    • Profil anzeigen
Haus Sicherheitsmaßnahmen
« am: 17. Mai 2017, 08:49:02 »
Hallo zusammen,

welche Sicherheitsmaßnahmen habt ihr für euer Heim vorgenommen?
Da gibt es ja auch eine sehr große Spannweite an Möglichkeiten und mich würde einfach mal interessieren, wie ihr eure eigenen vier Wände schützt.

BG

Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #1 am: 07. Juli 2017, 09:30:30 »
Hallo lieber Fuchs,
ich habe vor kurzem meinen Hausbau abgeschlossen (endlich :D ). Ich habe meine vier Wände nicht übertrieben geschützt. Was ich jedoch empfehlen kann, ist eine Video Türsprechanlage. Bietet dir Komfort und erhöht die Sicherheit. Ich habe lange recherchiert und habe mich letztendlich für ein Modell von Doorbird entschieden. Hier findest du etlich Modelle im newbielink:http://video-tuersprechanlage.org [nonactive]. Mit der Verlinkung auf dein Smartphone kannst du die Tür auch von unterwegs einsehen und gegebenenfalls auch öffnen. Wirklich praktisch bei der Lieferung von Paketen oder wenn die Kinder mal den Schlüssel vergessen haben. Doorbird zeichnet dir auch die letzten Besucher auf, die vor der Tür waren und speichert diese in der Cloud. Ich denke, dass eine Kamera vor der Tür, den einen oder anderen potentiellen Einbrecher abschreckt, da es mit Sicherheit leichtere Ziele in der Nachbarschaft gibt.
Viele Grüße

Offline DerFuchs

  • *
  • 41
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #2 am: 22. September 2017, 14:02:35 »
Wir haben einen Wachhund, ja.
Der erledigt seinen Job äußerst günstig und zuverlässig ;)

Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #3 am: 25. November 2017, 19:54:07 »
Die beste Absicherung eine Eigenheimes ist die Abschreckung und nicht nur die Abwehr von Einbrechern. Wenn ein Einbrecher einsteigen will dann schafft er es auch, falls nicht dann richtet er auf jeden Fall einen hohen Schaden an Türen oder Fenstern an. Einbrecher lassen in der Regel die Finger von einem Haus, wenn es von außen sicher erscheint, wenn eine Alarmanlage oder Kamera sichtbar ist. Hier ist es wichtig, auf eine Firma zu setzen, welche langjährige Erfahrung in Sachen Sicherheitstechnik hat und diese professionell installiert. Für unser Haus in Wien haben wir die Firma ABD Schlüsseldienst beauftragt, welche eines der führenden Unternehmen für Türöffnungen und Sicherheitstechnik hier in Wien ist. Die Spezialisten dieses Schlüsseldienstes besichtigten unser Haus und empfahlen uns darauf die notwendige Sicherheitstechnik. Der Service diese Schlüsseldiensten ist nicht nur professionell sondern auch sehr günstig, diesen Schlüsseldienst empfehle ich hier gerne weiter: abd-schluesseldienst.at [nofollow]

Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2017, 11:07:34 »
Guten Tag!

Ich habe das große Glück, dass ich in einer Gegend wohne, wo es noch nicht allzu viele EInbrüche gibt, daher sind es auch die einfachen Sicherheitsmaßnahmen, die bereits ausreichend sind. 

Im Moment haben wir eben nur ein modernes Schloss für unsere Haustüre und zusätzlich eine hochwertige Alarmanlage. Darüber haben wir uns im Vorfeld noch da ausführlich informiert, damit wir dann beim Kauf der passenden Alarmanlage auch tatsächlich nichts falsch machen können. 

Liebe Grüße

Offline FreddyD

  • **
  • 52
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #5 am: 04. Februar 2019, 12:07:58 »
Letztes Jahr gab es bei uns eine Reihe von Einbrüchen in der Nachbarschaft. Da alle Häuser den gleichen Bautypen haben, hatten es die Einbrecher relativ leicht, weil sie ja vorher schon erfolgreich waren. Wir haben deshalb zum einen unsere Terrassentür komplett neumachen lassen und eine ausgewählt, die kaum "Angriffsfläche" hat. Unsere Haustür ist zusätzlich noch mit einem Fingerscanner gesichert und hat einen Transmitter. Wenn der nicht in der Nähe ist, geht die Tür auch nicht mit Schlüssel auf.
Und außerdem haben wir noch eine Kamera im Erdgeschoss installiert, die Treppe nach oben als auch die Terrassen- und Eingangstür abdeckt. Die Kamera geht aber natürlich nur dann an, wenn wir alle aus dem Haus sind. Falls sich doch was länger als ein paar Sekunden bewegen sollte, bekommen wir eine Nachricht von der Kamera auf unser Telefon gesendet. 
Die Bewährungsprobe hat es auch schon überstanden, weil wohl tatsächlich jemand versucht hat über die Terrasse einzusteigen. Ins Haus sind sie aber nicht gekommen und wurden später irgendwann auch geschnappt. 
War also absolut die richtige Entscheidung unsere Tür austauschen zu lassen.

Offline FreddyD

  • **
  • 52
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #6 am: 27. Februar 2019, 10:07:59 »
Ein kleines Update:

Der Fingerscann ist leider doch nicht so ausgereift, wie anfangs gedacht. Der Scann selbst sollte eigentlich auch nur dann funktionieren, wenn der Transmitter vor Ort ist, aber man zum Beispiel nicht in der Tasche suchen möchte oder ähnliches. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass der Scan auch ohne Transmitter funktioniert und manchmal die Tür selbst mit Schlüssel und Transmitter nicht aufgeht. Dann mussten alle aus der Familie antanzen, um zu hoffen, dass es mit irgendeinem funktioniert. Wir dachten zuerst es liege vielleicht an der Batterie oder allgemein der Stromverbindung, aber der Fehler konnte nicht ausfindig gemacht werden. Das Ganze war in einigen Situationen dann mehr schlecht als recht.

Wir haben dann das ganze System einfach ausgetauscht zu einer anderen Gegensprechanlage. Diese verbindet, genauso wie auch die Kamera im Wohnzimmer, falls niemand da sein sollte, unsere Mobiltelefone mit der Gegensprechanlage, um zu entscheiden, ob wir eine Person ohne Schlüssel ins Haus lassen möchten oder nicht. Das ganze sollte vor allem auch dann besonders praktisch sein, falls jemand seinen Schlüssel vergisst, dass man nicht extra vorbeifahren muss, wie es das Problem mit dem Transmitter war. 
Seit einer Woche ist die neue Anlage in Betrieb und läuft bisher auch ohne Probleme. Hoffen wir mal, dass das auch so bleibt und wir nie wieder vor verschlossen Türen warten müssen.

Offline Ralom

  • **
  • 70
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #7 am: 28. März 2019, 15:12:05 »
Ich kann leider auch nur mit einem Hund dienen :lol:. Aber Spaß bei Seite, ich muss leider gestehen, dass unser Haus wirklich gar nicht gesichert ist... Sollte ich wohl mal ändern

Offline Toffi-Fee

  • ****
  • 301
  • 6
    • Profil anzeigen
Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #8 am: 13. Januar 2020, 09:08:13 »
Hallo, 
Sicherheit im Haus ist ein mega Thema für mich. Wir wohnen zwar ländlich, aber die Kriminalität im Umkreis nimmt immer mehr zu und die Einbrecher werden immer dreister z.B. Einbrauch am hellen Tag in einer belebten Siedlung. Ein Freund ist Polizist und der hat mir unsere Schwachstellen aufgezeigt. Eine besonders markante sind Fenster. Eine Beratung und ein Angebot vom Profi für individuelle Fenstersicherheit haben uns nicht nur begeistert, sondern auf den neuesten Stand der Entwicklung im Bereich Fenstersicherheit gebracht! Toll auch, dass man hier nicht von Null anfangen muss, sondern die Fenster nachgerüstet werden können - da ist es dann auch preislich absolut im Rahmen. Ein weiterer Gedanke, den ich so nicht im Fokus hatte, ist dass ja nicht nur von außen nach innen gesichert wird, sondern auch andersrum - in Punkto Schutz von Kleinkindern absolut empfehlenswert. Mir ist ganz schlecht geworden, bei all dem, was passieren kann und über was man sich aber im Normalfall keine Gedanken macht! 
Auf was ich auch hingewiesen wurde ist, dass wir unseren Gebäudeversicherungsschein überprüfen sollen, da im Kleingedruckten eine ungenügende Sicherung des Hauses zum Haftungsausschuss führen kann - Unwissenheit schützt vor Schaden nichts! Wir werden nachrüsten und ich rate jedem Häuslebesitzer sich darüber mal Gedanken zu machen.

Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #9 am: 14. August 2020, 10:20:06 »
Wir haben nur ein Sicherheitsschloss und achten darauf, dass Fenster abends und wenn wir unterwegs sind geschlossen sind. Eine Alarmanlage halte ich für unsere Wohngegend für unsinnig.

Re: Haus Sicherheitsmaßnahmen
« Antwort #10 am: 11. September 2020, 11:45:06 »
Wir haben ein sehr großes Haus am Stadtrand. Bei uns in der Nachbarschaft ist es im letzten Jahr leider immer wieder zu Einbrüchen gekommen. Wir haben lange überlegt, wie wir uns am besten schützen können - wir hatten zu dem Zeitpunkt nur eine gewöhnliche Alarmanlage. Die Häuser von unseren Nachbarn, in die eingebrochen wurde, waren auch mit Alarmanlagen geschützt und es hat leider nicht viel gebracht. Bei meinen Recherchen bin ich dann auf die Firma Secontec gestoßen. Das Unternehmen bietet ein Video-Alarmsystem, welches dank moderner Kameratechnik, intelligenter Software und Fernüberwachung eine Straftat bereits vor ihrer Durchführung erkennt. So können Liegenschaften, Fahrzeuge und Privatanwesen ganz leicht gesichert werden. Die Secontec GmbH kümmert sich wirklich um alles, wir waren total begeistert. Vielleicht konnte ich ja jemanden helfen. Liebe Grüße!