Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Wohnung über AirBnB

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wohnung über AirBnB
« am: 17. März 2018, 07:59:06 »
Hey Leute!

Ich werde in den kommenden zwei bis drei Jahren immer mal wieder für das eine oder andere Monat im Ausland arbeiten und habe mir daher überlegt, ob ich in dieser Zeit nicht unter Umständen meine derzeitige Wohnung zwischenzeitlich vermiete. 

Durch einen guten Kollegen bin ich dabei unter anderem auf die Plattform AirBnB gestoßen. Habe mich etwa über https://www.superhostcampus.com/airbnb-fehler über potenzielle Fehler und Fauxpas informiert. 

Meine Frage nun: Gibt es hier Leute im Forum, die schon mal über AirBnB vermietet haben und wenn ja, lief da alles reibungslos ab?

Offline oadams

  • **
  • 57
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #1 am: 10. April 2019, 13:37:38 »
Hast du was rausfinden können?
Weil das mit AirBnB interessiert mich auch aber ich habe meine Zweifel.

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 185
  • 4
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #2 am: 16. April 2019, 07:59:32 »
Wie is das eigentlich, muss ich da dann meinem Vermieter bescheid geben? Ich hab so etwas noch nie gemacht und würd mich dafür auch interessieren.

Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #3 am: 17. April 2019, 09:37:50 »
Dachte in Berlin wurde sowas verboten? Oder war das ein Irrtum?

Offline FreddyD

  • **
  • 50
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #4 am: 17. April 2019, 15:07:38 »
In manchen Städten gibt es tatsächlich Einschränkungen wie zum Beispiel in Berlin (siehe hier) und auch immer mehr Städte wollen AirBnB ganz verbieten. Außerdem solltest du dich auch informieren, wie das dann aussieht mit der Steuer, da die Vermietung dir ja nochmal Einnahmen bringt. 
Sofern du Mieter bist, musst du übrigens deinem Vermieter Bescheid geben, da ein Vermietung deiner seit nicht ganz rechtens ist, da nicht Eigentümer der Wohnung bist.

Offline Kemura

  • ***
  • 205
  • -1
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #5 am: 17. April 2019, 16:46:13 »
Das sehe ich auch so :)

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 185
  • 4
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #6 am: 18. April 2019, 08:11:38 »
Aber warum sollte man das verbieten. Ist doch jedem selbst überlassen, ob er seine Wohnung vermieten möchte. Persönlich hätte ich Hemmung, fremde in meine eigenen vier Wände reinzulassen

Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #7 am: 17. Mai 2019, 10:50:56 »
Aber warum sollte man das verbieten. Ist doch jedem selbst überlassen, ob er seine Wohnung vermieten möchte. Persönlich hätte ich Hemmung, fremde in meine eigenen vier Wände reinzulassen
Das ist vielleicht das Problem. Denn die, die ihre Wohnung vermieten, sind oftmals nicht der Eigentümer, sondern wohnen selbst nur zur Miete. Und wenn die dann die Wohnung teuer weitervermieten, machen sie ja Gewinn. Wenn man das ab und zu mal macht, ist es vielleicht nicht so problematisch. Aber wenn es sehr oft gemacht wird und vielleicht sogar mit dem Ziel Profit daraus zu schlagen, ist das zum einen nicht ganz fair dem Vermieter gegenüber. Und ob es rechtlich so okay ist, ist noch die andere Sache..

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 185
  • 4
    • Profil anzeigen
Re: Wohnung über AirBnB
« Antwort #8 am: 23. Mai 2019, 10:06:50 »
Okay, ich sehe das ein, wenn ich selbst nur Mieter bin. Aber wenn die Wohnung mein Eigentum ist, geht es ja keinen was an, was ich damit mache. Grundsätzlich finde ich das AirBnB -Konzept ja schon irgendwie cool. Nur selbst würde ich Leute nur bei mir übernachten lassen, wenn ich anwesend bin. Darf man eigentlich auch seine Garage als schlafplatz anbieten :´:??