Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Fertighaus bauen mit Regnauer Hausbau

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fertighaus bauen mit Regnauer Hausbau
« am: 01. August 2018, 13:39:17 »
Hallo an alle zusammen,
 
 ich wollte einfach mal in die Runde fragen wer alles noch so mit Regnauer Hausbau gebaut hat. Erfahrungen und Ergebnis
 
 Ich habe mit Regnauer schlüsselfertig gebaut. Ich habe mich dafür entschieden weil wir dachten, dass es ein regionaler deutscher Hersteller (aus Bayern) mit Made in Germany Qualität ist. So wurde das Haus auch verkauft.
 
 Der Ablauf von Anbeginn war gezeichnet von ahnungsarmen und oft völlig überforderten Mitarbeitern. Die meiste Zeit wurde intern schon gar nicht miteinander geredet. Vieles musste man selbst übernehmen was schlussendlich auf den Kunden fällt.
 Alle Subunternehmer wurden scheinbar nach der Devise: billig, billiger, dann bist du der richtige Regnauer Subunternehmer, ausgewählt. Entsprechend so war die Arbeitsweise aller. Keiner hatte richtig Zeit weil alle viel zu viel zu tun hatten. Es wurde oft zu schnell und schlampig gearbeitet. Es wurde aber auch nicht umittelbar korrigiert.
 
 Die Arbeitsergebnisse waren nach kurzer Zeit mangelhaft.
 Das schlechtes Management. Schlechte Kommunikation und die gerine Erfahrung der "Projektleiter" vor allem technisch als auch im Umgang mit Bauherrschaft war fragwürdig.
 
 Mann hat das Gefühl gehabt dass dem GU Regnauer ausschließlich wichtig war dass nur die billigsten Lieferanten den Auftrag bekommen um möglichst viel Gewinn zu machen.
 
 Ich als technisch unbegabte Bauherrin bin schlussendlich der Idiot und auch die vielen Nacharbeiten die diese Arbeitsweise mit sich bringen sind qualvoll und schlimm.
 
 Alles in allem für das Geld was man ausgibt und die Leistung und den Kummer den man bekommt kann ich diese Firma nicht empfehlen.
Hallo an alle zusammen,

ich bin eigentlich etwas verzweifelt und wollte einfach mal in die Runde fragen wer alles noch so mit Regnauer Hausbau gebaut hat. Erfahrungen und Ergebnis

Ich habe mit Regnauer gebaut. Ich habe mich dafür entschieden weil wir dachten dass es ein regionaler deutscher Hersteller mit Made in Germany Qualität ist. So wurde das Haus auch verkauft.

Der Ablauf von Anbeginn war gezeichnet von ahnungsarmen und oft völlig überforderten Mitarbeitern. Die meiste Zeit wurde intern schon gar nicht geredet was schlussendlich auf den Kunden fällt.
Alle Subunternehmer wurden scheinbar nach der Divise billig, billiger, dann bist du der richtige Regnauer Subunternehmer ausgewählt. Entsprechend so war die Arbeitsweise aller. Keiner hatte richtig Zeit weil alle viel zu viel zu tun hatten.

Katastrophale Arbeitsergebnisse. Schlechtes Management. Schlechte Kommunikation. Wenig Erfahrung der "Projektleiter" vor allem technisch als auch im Umgang mit Bauherrschaft.

Unter dem Strich muss der Kunde die Gier des GU ausbaden.

Ich als technisch unbegabte Bauherrin bin schlussendlich der Idiot und auch die vielen Nacharbeiten die diese Arbeitsweise mit sich bringen sind qualvoll und schlimm.

Man bekommt nach Hausübergabe wirklich keine gute Unterstützung und steht meist hilflos da.

Offline Toffi-Fee

  • ***
  • 105
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Fertighaus bauen mit Regnauer Hausbau
« Antwort #1 am: 02. August 2018, 09:22:59 »
Oh, das klingt katastrophal. Tut mir sehr leid für dich. Persönlich habe ich noch keine Erfahrungen mit denen gemacht und kenne auch niemanden. Wie geht ihr weiter vor. Zahlt ihr dennoch den vollen Preis oder versucht ihr aufgrund des entstandenen Schadens und der Probleme sowie der Nacharbeiten eine Preisminderung zu bekommen.

Re: Fertighaus bauen mit Regnauer Hausbau
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2018, 10:49:42 »
Das können wir nur bestätigen.

Wir haben uns leider für Regnauer entschieden und würden das nie wieder tun.

Die Abläufe, Kommunikation und Kundenbetreuung sind nach unserer Erfahrung katastrophal.

Die Subunternehmer teilweise eine einzige Frechheit.

Hier gibt es noch mehr Infos und Erfahrungsberichte: www.regnauer-erfahrungen.de [nofollow]