Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Was gibt es für Möglichkeiten?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Was gibt es für Möglichkeiten?
« am: 17. April 2019, 11:59:02 »
Hallo,
meine Mutter hat sich vor einigen Jahren noch mal frisch verliebt, nach dem sie sich von meinem Vater getrennt hat. Letztes Jahr haben die beiden dann sogar geheiratet und jetzt fehlt zum gemeinsamen Glück nur noch ein Haus. An dem werkeln sie gerade schon fleißig, denn sie haben sich Anfang des Jahres ein Grundstück gekauft und das Fundament ist schon gegossen. Aber es steht noch eine große Entscheidung bevor: wie sie das Dach decken lassen. Ihr Mann hätte gerne klassische Tonziegel in rot, meine Mutter wollte versiegelte Ziegel in grau. Ich habe ja keine Ahnung, was es da so auf dem Markt gibt, aber sie haben mich nach meiner Meinung gefragt. Diese Farge schiebe ich mal euch zu und hoffe, ihr wisst vielleicht, was es da alles für Möglichkeiten gibt.

Re: Was gibt es für Möglichkeiten?
« Antwort #1 am: 17. April 2019, 13:09:13 »
Ich habe mal eine Frage, aber was sind versiegelte Ziegel? Beziehungsweise was haben die auf dem Dach zu suchen? Ich kenne das nur, das Dachziegel auf das Dach gelegt wird. Durch die Gravitation bleiben dann die Dachziegel auf dem Platz. So können auch die unteren Dachziegel auch gar nicht angehoben werden, da die oben auch da drauf legen. So funktioniert das Ganze. Farbe ist dann reine Geschmackssache. Aber das ist das Übliche. Es gibt auch andere Materialien als Tonziegeln. Wenn man es ganz teuer haben will, habe ich gehört das Stroh eine sehr gute Wärmedämmung hat. Aber kostet halt extrem viel.

Offline Ralom

  • *
  • 26
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Was gibt es für Möglichkeiten?
« Antwort #2 am: 17. April 2019, 14:22:17 »
Schönen guten Mittag,
ich vermute mal mit versiegelten Ziegeln sind keine naturbelassenen Ziegel gemeint, sondern bereits lackierte Ziegel, die dann eine glänzende Schicht haben. Somit sind sie dann nicht so anfällig für Moosbildung und allgemein witterungsbeständiger. Dafür würde ich allerdings Renotec [nofollow] empfehlen die Dachbeschichtungen und Dachimprägnierung vertreiben. Damit sind Ziegel jeglicher Art (Ton,Terrakotta, Naturstein, Schiefer, ...) geschützt und wasserabweisend. Ich habe mich bei meinem Haus für ProPerla entschieden und damit meine Ziegel viel wetterbeständig gemacht. Naturbelassen sieht das zwar schöner aus, aber es muss ja auch praktisch sein, deshalb würde ich von unbehandelten Ziegeln abraten.

Re: Was gibt es für Möglichkeiten?
« Antwort #3 am: 29. April 2019, 16:01:19 »
Hallo Leute,
beides hat Vor-, und Nachteile, ist aber eher eine Kostenfrage und der umliegenden Häuser. Man darf kein Hausbauen ohne eine der Nachbarn. In der Genehmigung bekommen Nachbarn auch mitgeteilt wie das Haus aussieht und welche Maße es hat. Und jeder einzelne hat das recht "Nein" zu sagen. Dazu kommt noch das einige Gemeinden eine Allgemeine Regel haben. Es gibt Gemeinden die bestimmen sogar den Winkel des Daches. In Bayern ist z.B das Dach in einem Einheitlichen Winkel und in Manchen Gemeinden kommt man nicht drumherum. 

LG