Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Bausparvertrag in 2020?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bausparvertrag in 2020?
« am: 25. Februar 2020, 11:46:53 »
Hi, 
ich habe vor zu sparen um mir meine erste Immobilie zu finanzieren. Ich wollte immer schon mein eigenes Haus, mit meinem eigenen Garten und allem was so dazu gehört. 
Jetzt frage ich mich nur, ob es sich überhaupt auszahlt heutzutage noch einen Bausparer abzuschließen. Man bekommt ja doch sehr wenige Zinsen, aber ich wüsste auch nicht, was ich sonst machen sollte...

Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2020, 12:07:50 »
Hallo, 
ich weiß genau was du meinst. Viele Anleger sind aufgrund der niedrigen Zinsen extremst verunsichert. 
Womit ein Bausparvertrag auf jeden Fall hilft, ist mit dem automatischen Weglegen des Geldes. Vielen ungeübten Sparern fällt das am Anfang nämlich extremst schwer. 
Will man das Geld wirklich zum Immobilienkauf benützen ist es eine gute Idee einen Bausparer abzuschließen. Man hat steuerliche Vorteile und kann wahrscheinlich sogar ein günstigeres Darlehen bekommen. 
Aber für alles außer dem Wohnungskauf ist ein Bausparvertrag wahrscheinlich ungeeignet. Wenn dich das Thema wirklich interessiert dann lies doch bei Gevestor mehr dazu.

Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #2 am: 03. März 2020, 14:58:40 »
Schließe auf jeden Fall einen ab, Du könntest dann einen sehr zinsgünstigen Bausparkredit für Deine spätere Baufinanzierung erhalten.
Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.

Aristoteles

Offline Gonzales

  • *
  • 41
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #3 am: 04. März 2020, 14:01:09 »
Ich habe auch schon vor Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen.
Kann es nur jedem empfehlen.

Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #4 am: 03. Juni 2020, 14:34:19 »
Hallo thenewkid, 

ja warum nicht, ein Bausparvertrag kann auf jeden Fall sehr sinnvoll sein, du kannst einen abschließen! Ansonsten denke ich, die Idee, Geld in geschlossene Fonds zu investieren, ist die Beste. Da sind Vermögensanlagen, welche im Vergleich zu anderen Optionen weitaus transparenter sind. Da sich in Deutschland Fonds bereits seit Längerem etabliert haben, gibt es in dem Bereich viele Anlageoptionen, die sehr interessant sind. Der Kauf und Verkauf von geschlossenen Fonds ist auch nicht so kompliziert, wie man vielleicht vermuten würde Der Kauf kann über verschiedenen Anbieter erfolgen, der Verkauf kann jedoch nicht direkt erfolgen, sondern immer über einen Zweitmarkt. Dieser Zweitmarkt birgt Vorteile und Nachteile, welche das sind und weitere Informationen bekommst du auf http://vgf-online.de/ [nofollow].Schau mal rein, es ist wirklich lohnenswert!

Offline Thomas33

  • *
  • 20
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #5 am: 05. Juni 2020, 12:09:31 »
Das  kommt auch auf viele andere Faktoren an, zum Beispiel darauf wie alt man ist. Für jemanden der 50 ist lohnt sich das eher weniger und auch wenn man nur wenig einzahlen kann ist es auch fragwürdig ob es so sinnvoll ist. Also man sollte sich da vor allem gut beraten lassen, von jemanden der die aktuelle Lebenslage kennt.

Re: Bausparvertrag in 2020?
« Antwort #6 am: 22. Juni 2020, 10:09:38 »
der Bausparvertrag ist ein Klassiker und war immer mal gut!
Hier empfehle ich auch mal die Kosten anzuschauen und einen guten Fonds gegenüber zustellen!
Die Laufzeit des Bausparers ist 6 Jahre, vielleicht bekommt man bei einem Fond durchaus mehr?!

Natürlich ist die Frage welches Ziel man anstrebt!
Hausbau..............
man sollte das Beste für sich raus holen und ein guter Berater hört auch mal zu!