Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Jodmangel ausgleichen mit Himalaya-Salz

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline massimo

  • **
  • 62
  • 1
    • Profil anzeigen
Jodmangel ausgleichen mit Himalaya-Salz
« am: 11. April 2019, 13:44:17 »
Hallo!

Mir wurde letztens ein Jodmangel diagnostiziert, den ich nun auszugleichen versuche.

Vor allem über jodiertes Salz kann man Jod ja relativ leicht zu sich nehmen.
Ist in Himalaya-Salz auch so viel Jod? Könnte mir das bei der Bekämpfung des Mangels helfen?

Grüße

Re: Jodmangel ausgleichen mit Himalaya-Salz
« Antwort #1 am: 11. April 2019, 15:37:04 »
Ohje, das ist aber keine gute Idee.

Himalayasalz hat zwar viele positive Wirkungen (siehe https://www.fid-gesundheitswissen.de/ernaehrung/salz/himalaya-salz/), aber gegen Jodmangel wird es nihct viel nützen.
Himalayasalz ist im Gegensatz zu Jodsalz nicht jodiert, das heißt es enthält weniger Jod als Jodsalz (logischerweise). 
Um deinem Jodmangel entgegenzuwirken, solltest du also lieber auf Himalayasalz verzichten und stattdessen Jodsalz verwenden.

Liebe Grüße!

Offline Ralom

  • **
  • 59
  • 1
    • Profil anzeigen
Re: Jodmangel ausgleichen mit Himalaya-Salz
« Antwort #2 am: 18. April 2019, 10:35:08 »
Geht da nicht auch normales Jodsalz?

Re: Jodmangel ausgleichen mit Himalaya-Salz
« Antwort #3 am: 06. Mai 2020, 08:33:03 »
Geht da nicht auch normales Jodsalz?
Das habe ich mich auch gerade gefragt.