Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Hydraulischer Abgleich bestehender Heizungsanlagen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parcus

  • *****
  • 1424
  • 251
    • Profil anzeigen
Hydraulischer Abgleich bestehender Heizungsanlagen
« am: 12. Juli 2010, 07:37:31 »
Zusammen mit dem Kompendium ENERGIE IN BALANCE hat Taconova praxisgerechte Formblätter zur Ermittlung der Durchflussmengen für den statischen hydraulischen Strangabgleich entwickelt. Eine neue Fachinformation gibt dazu anschauliche Berechnungsbeispiele für den statischen hydraulischen Abgleich von Radiatoren- und Fußbodenheizungen.

Wie soll eine bestehende Heizungsanlage hydraulisch abgeglichen werden, wenn keine Berechnungsdaten vorliegen und damit auch keine Durchflussmengen bekannt sind? Zur Ermittlung der Durchflussmengen hat Taconova Formblätter entwickelt, mit denen der SHK-Fachmann anhand vorhandener Daten, vor Ort oder auch mithilfe von Näherungswerten die benötigten Daten erfasst und daraus die Volumenströme zur Einregulierung der Durchflussmengen berechnet.

Formblatt zur Ermittlung der Volumenströme für den statischen Strangabgleich von Heizungsanlagen mit Raumheizkörpern
Die Ermittlung der Volumenströme erfolgt anhand der Heizlast oder des Wärmebedarfs bzw. der Wärmeleistung der vorhandenen Heizkörper sowie der Systemtemperaturen des Heizsystems. Mit dem Formblatt zur Ermittlung der Volumenströme für den statischen Strangabgleich von Heizungsanlagen mit Raumheizkörpern werden die vorhandenen Heizkörper aufgenommen.
Mit diesen Daten kann die Wärmeleistung der Heizkörper anhand von Herstellerunterlagen bestimmt werden. Aus der Summe der Wärmeleistungswerte wird die Durchflussmenge für die Strangleitung berechnet.

Formblatt zur Ermittlung der Volumenströme für den statischen Abgleich von Fußbodenheizkreisen und zugehörigen Strangleitungen
Die Ermittlung der Volumenströme erfolgt anhand der Heizlast oder des Raumwärmebedarfs bzw. der Wärmeleistung der Fußbodenheizkreise sowie der Systemtemperaturen des Heizsystems. Mit dem Formblatt zur Ermittlung der Volumenströme für den statischen Abgleich von Fußbodenheizkreisen und zugehörigen Strangleitungen können die Raumflächen der Heizkreise und die jeweilige Art des Bodenbelags aufgenommen werden. Mit diesen Daten wird unter Berücksichtigung eines Korrekturfaktors für den Bodenbelag die Wärmeleistung der Heizkreise rechnerisch ermittelt.

Formblatt Radiatoren (pdf,200KB)
Formblatt Fußbodenheizung / FBH (pdf,300KB)
Broschüre ENERGIE IN BALANCE (pdf,1,4MB)

Quelle: Taconova


« Letzte Änderung: 12. Juli 2010, 20:31:29 von H.-P. Ambros »