Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Estrichdicke über Heizschlangen der Fußbodenheizung?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Estrichdicke über Heizschlangen der Fußbodenheizung?
« am: 15. Januar 2017, 21:52:21 »
Hallo zusammen,

bei uns im Schlafzimmer möchte ich eine Trockenbauwand für eine Ankleide einziehen. Der Elektriker hat auch bereits ein Kabel dort aus dem Boden kommen lassen, so dass es genau in der Wand raus kommen würde.
Leider wollen wir die Wand nun doch etwas anders setzen, daher müsste ich das Kabel etwas umlegen. Dafür müsste ich den Estrich ca. 2 cm einfräsen auf einer Länge von 30 cm ca. - Kabel rein und Fuge wieder verschließen. Soweit die Theorie.
Weiß jemand wie dick der Estrich über den Heizschlangen der FBH standardmäßig ist? Ich möchte nicht riskieren die Heizschlangen zu treffen.

Danke für eure Ratschläge!

Viele Grüße
Kainando

Re: Estrichdicke über Heizschlangen der Fußbodenheizung?
« Antwort #1 am: 30. Januar 2017, 08:17:58 »
Also ich wäre dabei äusserst vorsichtig. Nicht fräsen! Mach das besser mit der Hand (Hammer und Meissel).

Estrichdicke sollte im Idealfall zwischen 45 und 50mm liegen.

Mein Tip: bleib im Randbereich zur Wand. Da ist zumeist kein Rohr verlegt und einfacher zu stemmen.
TGA - Sachverstand einfach buchen: https://zebtec.co.za [nofollow]

Offline Fabs

  • *
  • 38
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Estrichdicke über Heizschlangen der Fußbodenheizung?
« Antwort #2 am: 05. November 2018, 10:34:37 »
Wie schaut es in solch einem Fall eigentlich mit einem Betonfßboden aus ?
Also sowas hier ?
Sowas kann man doch auch in Erwägung ziehen ?