Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Akne

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Madmiark

  • *
  • 10
  • 0
    • Profil anzeigen
Akne
« am: 12. März 2019, 11:38:09 »
Hallo zusammen.
Ich habe mal eine Frage, die nichts wirklich mit dem Bau eines Haus zu tun hat. Aber wohl die meisten damit zu kämpfen hatten. Akne. Meine Nichte ist eigentlich ausgewachsen. Leidet aber trotzdem sehr unter Akne, da sie einfach eine sehr fettige Haut hat. Die Ärmste kommt damit gar nicht wirklich klar. Auch ist ihre Haut immer errötet, von der Akne, aber auch vom Juckreiz. Die hat schon alles, was in der Drogerie zu finden ist ausprobiert. Nichts hat geholfen. Kennt ihr vielleicht einen anderen Trick?

Re: Akne
« Antwort #1 am: 13. März 2019, 10:27:43 »
Was verstehst du denn unter "ausgewachsen"? Ich kannte es auch, als ich in der Pubertät war, dass dann jeder einem erklärt hat, dass das Ganze nur vorübergehend ist. Letztendlich hängt das aber echt vom jeweiligen Hauttyp ab. Wenn man sich dann noch eher ungesund ernährt und wenig Schlaf bekommt, ist man nochmal um einiges anfälliger für Akne. Für immer los wird man das aber wahrscheinlich nie. Ich würde, wie gesagt, empfehlen, dass sie mal auf ihre Lebensweise achtet und vielleicht was daran ändert.

Re: Akne
« Antwort #2 am: 13. März 2019, 12:34:16 »
Ich denke Akne haben viele Menschen gehabt. In irgendeiner Phase ihres Lebens. Aber das ist leider normal. Aber es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie man das reduzieren kann. Auf https://cbdkaufen.com/kosmetik/hemptouch-beruhigende-gesichtscreme-50-ml/ [nofollow] findest du zum Beispiel eine Möglichkeit mit der Wunderwaffe CBD. Das Mittel ist aktuell stark im Kommen. Wäre also ein Versuch wert, das mal zu probieren. Die Leute schwören darauf und ich meine, wenn die Nachfrage so groß ist, dann muss es ja was bewirken. Oder?

Offline Madmiark

  • *
  • 10
  • 0
    • Profil anzeigen
Re: Akne
« Antwort #3 am: 14. März 2019, 16:11:17 »
Hi Leute,

erstmal danke euch beiden für eure Nachrichten. Habe mir mal den Link angesehen und finde eigentlich, dass das sich ganz gut anhört. Ich denke, ich werde meiner Schwester mal davon erzählen. Bin mir auch sicher, dass das einiges mehr helfen wird, als die Produkte aus der Drogerie. Die haben leider wirklich überhaupt nichts gebracht. Im Gegenteil, meine Nichte meinte sogar, dass es davon eher schlimmer wurde. Auf ihre Lebensweise achtet sie eigentlich auch, daher wissen wir nicht genau woher das ganze kommt. Jedenfalls danke euch für die Tipps!