Forum-Hausbau: Ihre kostenlose Bauherrenhilfe im Netz

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - HeinzCatchUP

Seiten: [1] 2 3 4
1
Garten- und Landschaftsbau / Entsorgung Gartenabfälle
« am: 26. Juli 2018, 11:15:24 »
Hallo,

wir haben vor  Wochen einen Garten übernommen. Leider ist es völlig verwildert und muss komplett entkernt werden. Hütte weg, Teich weg, Hecke Stutzen, Beete bearbeiten.... Viel Arbeit und auch viel Abfall. 
Ein bisschen Grünabschnitt bekommen wir in der Gartenanlage los aber wir wissen noch nicht so richtig was wir mit dem anderen Müll machen sollen. Container bestellen? Alles selber auf die Mülldeponie schaffen? Vielleicht ein Teil verbrennen? 
Wie würdet ihr das machen?

2
Ernährung | Lebensmittel / Re: Wie haltet ihr Zutaten Frisch?
« am: 20. Juli 2018, 11:47:10 »
Da bin ich schmerzlos. Was vom Essen übrig bleibt, wird bei mir eingefroren und wenn mir der Sinn danach steht, wieder aufgetaut.

3
Danke für diese ausführliche Auskunft.
Wir haben meist immer nur ein oder zwei Körbe übrig, die wir im Keller lagern. Da sind zwar keine 3° Celsius, aber zumindest ist es der kühlste Ort im Haus (von der Gefriertruhe abgesehen, da ist meist allerdings nicht genug Platz dafür). Den Rest verteilen wir unter Freunden und Bekannten

4
Ein weiterer Punkt, der dabei eine Rolle spielt, ist eure Ordentlichkeit. Klingt blöd, ist aber so.

Ihr solltet bedenken, dass bei einer offenen Küche auch die Gäste immer einen Blick in die Küche erhaschen. Deshalb sollte es immer aufgeräumt sein. Wenn ihr beide gern mal Geschirr stehen lasst oder so, ist das eher nicht zu empfehlen, meiner Meinung nach.

Wenn ich bei Freunden bin gefällt mir so eine offene Küche zwar, für den eigenen Haushalt fände ich es zu unpraktisch.

Bei uns ist es allerdings sowieso nicht möglich, weil bei der entscheidenen Wand Rohre durchlaufen.

Falls ihr euch dafür entscheidet, dann solltet ihr zunächst einen Statiker die Sache inspizieren lassen und dann benötigt ihr noch jemanden, der den Wanddurchbruch erledigt … Da das mit viel Aufwand verbunden ist, solltet ihr euch da unbedingt einig sein, nicht dass sich nachher jemand ärgert.

5
Oha. Das klingt übel. Der hat euch wohl über den Tisch gezogen. Ich hoffe, ihr seid aus der Sache rausgekommen, ohne noch zusätzliche Kosten tragen zu müssen. Allerdings denke ich, ohne einen Anwalt wird das schwierig.

Mich würde auch sehr interessieren, wie es am Ende ausgegangen ist.

6
Ernährung | Lebensmittel / Re: Messer für die Küche
« am: 17. Juli 2018, 15:10:17 »
Keramikmesser sind tatsächlich extrem scharf, daher besteht da auch eine erhöhte Verletzungsgefahr. Vorteil ist auch, dass sie sich langsamer abnutzen als handelsübliche Küchenmesser. Allerdings ist es besser sie von Hand abzuwaschen. Manchen Herstellern warnen, dass der Verschleiß durch die Spülmaschine größer ist und sie schneller stumpf werden.

7
Keller & Bodenplatte / Re: Pro und Kontra Keller
« am: 05. Juli 2018, 15:40:26 »
Ich sehe im Keller auch einen starken Vorteil in der Lagerung von Lebensmitteln. Auch Getränkekästen können dort gut zwischengelagert werden. Ein kühles Bier aus dem Keller zu holen und zu trinken, schmeckt wesentlich besser, als lauwarmes Bier aus dem Kasten in der Küche zu fischen. Auch Gefriertruhen sind im Keller gut aufgehoben. Der Dachboden hat eben den Nachteil, dass er sich schnell erhitzt.

Der Einwand mit dem Alter ist allerdings berechtigt. Aber selbiges Problem besteht am Ende auch beim Dachboden.

8
Baufinanzierung / Steuern sparen beim Hausbau
« am: 05. Juli 2018, 13:43:59 »
Servus.

Ein Großteil in der Community wird damit sicher Erfahrung haben:

Was kann ich beim Hausbau und auch später bei Reparaturmaßnahmen und Instandhaltungsmaßnahmen steuerlich absetzen. Das muss keine ausführliche Schilderung sein. Eine Nennung von einzelnen Punkten hilft mir auch schon weiter und ich sammle mir dann die Antworten zusammen :info: .

9
Garten- und Landschaftsbau / Re: Briefkasten gesucht
« am: 04. Juli 2018, 11:28:48 »
Hallo.

Das hängt davon ab, was für ein Modell du hast. Eins, das auf derselben Seite entleert wird, wo die Post eingeworfen wird. Oder eins, das auf der Rückseite entleert wird. Das spielt bei der Montage schon eine Rolle. Es gibt verschiede Montagemöglichkeiten. Bei einer brauchst du ein Holzbrett in der Größe des Briefkastens. Das schraubst du an den Holzzaun an und anschließend schraubst du den Briefkasten an die Holztafel mit dem Zaun dazwischen.

Wenn du ihn auf der Innenseite hängst, pass auf, dass er hoch genug hängt, damit der Postbote ohne Probleme herankommt.

Achte beim Anschrauben des Briefkastens darauf, dass die Werkzeuge und die Schrauben ebenso aus Edelstahl bestehen bzw. keine Rostspuren aufweisen. Das ist wie bei einem Balkongeländer aus Edelstahl. Edelstahl ist sensibel und du läufst Gefahr, dass das Edelstahl mit rosten beginnt, weil es sich mit dem Rost "infiziert".

10
Vor dem Bau - Allgemeine Fragen / Re: Frage zu Lichtschaltern
« am: 04. Juli 2018, 11:01:00 »
Hast du das richtige Werkzeug dafür? Zum Beispiel einen Spannungsprüfer.
Nachdem du die Sicherung ausgeschalten hast, solltest du nämlich mit einem Spannungsprüfer kontrollieren, ob noch Strom drauf ist. Sicherheit geht vor. Du arbeitest dort mit Starkstrom und das ist lebensgefährlich.

11
Garten- und Landschaftsbau / Hecke oder Zaun
« am: 04. Juli 2018, 10:51:22 »
Erzählt mal Leute. Mit was umgrenzt ihr euren Garten. Hecke, Zaun oder gar nichts?

12
Off-Topic / Re: finanzieller Engpaß
« am: 18. Juni 2018, 11:35:42 »
Das klingt nach einer Pechsträhne bei dir.

Am günstigsten wäre es, da es eine einmalige Sache ist, und wenn du sonst deine Finanzen gut im Griff hast, deine Freunde zu fragen, ob sie dir was leihen können. Das würde ich allerdings nur in Betracht ziehen, wenn du absolute Gewissheit hast, dass du es ihnen nicht allzu spät zurückzahlen kannst.

Ansonsten gibt es verschieden Möglichkeiten von Minikredit über Dispot. Dabei hast du natürlich immer den Nachteil, dass durch Zinsen extra Kosten auf dich zukommen.

13
Off-Topic / Re: Pflege ihr euren Garten selbst?
« am: 18. Juni 2018, 11:30:45 »
Selbst wenn ich das Geld dafür hätte, die Gartenarbeit würde ich mir von niemanden abnehmen lassen. Eher engagiere ich mir eine Putzfirma, die für mich meine Wohnung wöchentlich reinigt. Aber Gartenarbeit finde ich hingegen geradezu entspannend.

14
Rohbau - Allgemeine Fragen / Re: Wintergarten anbauen?
« am: 15. Juni 2018, 13:43:10 »
Wieso spät? Meines Erachtens ist ein Wintergarten auch im Winter etwas schönes. Vor allem wenn es zu kalt ist, um draußen zu sitzen, dann kann man sich es auf einen bequemen Sessel oder Sofa gemütlich machen und dabei einen Blick auf den strahlend blauen Himmel genießen.

Plant ihr einen separaten Wintergarten oder als Anbau an der Wohnung? Habe auch schon sehr oft mit dem Gedanken gespielt, in meinem Wohnzimmer einen Wanddurchbruch machen zu lassen und es durch einen Wintergarten zu erweitern. Das hätte auch den positiven Nebeneffekt, dass das Wohnzimmer dadurch gleich viel heller und freundlicher ist.

15
Off-Topic / Re: Welches Material für Regenrinnen
« am: 15. Juni 2018, 13:33:30 »
Gänzlich ungeeignet finde ich Regenrinnen aus Kunststoff, auch wenn sie preislich verlockend ist.

Der Grünstich bei Kupfer ist an sich kein Problem, wenn es dich optisch nicht zu sehr stört, brauchst du dir darüber nicht den Kopf zerbrechen. Alternativ sind Regenrinnen aus Zink oder Aluminium möglich. Da hast du zumindest nicht die Grünfärbung

Seiten: [1] 2 3 4